Hilfääääääääh!!!!!

Ich kann nicht mehr!
Die totale Verzweiflung.
Ich habe ein Messer entworfen und nun soll es hergestellt werden...
Das Hauptproblem ist die Sache mit der Verständigung.
Ich deutsch.
Kontaktperson auch.
Messerproduzent aber Kanadier, ... also is nix mit deutsch.
Teil des Hauptproblems ist auch die Sache mit der Vision.
Ich habe eine.
Diese muß ich nun der deutschen Kontaktperson verständlich machen.
Einfach, gell???
Es sei denn, man beherrscht die Messersprache nicht.
So ein erbärmlicher Fall bin ich...
Skizze gemacht...und mir ist alles klar.
Aber wie mach ich das jetzt anderen verständlich???
Bin auch kein Industriedesigner, sondern nur Hobbygestalter...

Aaaalso, watt will ich von Euch???
Hilfe.
Wie das halt so ist.
Wie bei den Trottels, die am Straßenrand stehen und jemanden brauchen, der ihnen das Auto wieder fahrtüchtig macht.
Sorry, daß ich keine gutaussehende Frau bin...*g*

Also, was ich brauche, sind simple grafische Darstellungen von verschiedenen Klingenschliffarten, die es so gibt.

Ja, ich war schon so schlau und suchte mit Unterstützung der Suchmaschine...aber die half auch nicht weiter...

Tut nun etwas Gutes und hilft einen armen verszweifelten Mann, der sein erstes Messer entworfen hat und sich am Rande des Wahnsinns bewegt, weil niemand ihn versteht..
 

tolegen

Mitglied
Mach Maßstab

Mach eine Maßstabgetreue Zeichnung, zur Not mit Geodreieck und Lineal und versuche die Spezifikationen möglichst genau anzugeben.

Selbst wenn die Zeichnung etwas eckig ist muß dem Macher klar werden, was du willst.
Bedenke nur alles(Zeichnung paßt vermutlich auf ein Quadratpapier von Din A4) Klingen-breite-länge-stärke; in allen Bereichen; Beschalung Material, wieviele Nieten/Schrauben u.s.w.


Bei mir hat es zweimal so geklappt.
An der Umsetzung ist es nicht gescheitert.
Bringe ich wenn interesse besteht morgen mit nach Hannover.


P.S.

Bei halbwegs erkennbarer Zeichnung(Ich kann auch nicht zeichnen) und vernünftigen Specs. auch ohne Fremdsprachenkenntnisse Null Problemo.


Gruß
 
So ganz verstehe ich Dein Problem nicht.
Probiere einfach folgendes:

- Suche Dir einen deutschen Mesermacher, dem Du Deine Vision verständlich machst.
- Suche Dir eine klügere Kontaktperson, die Englisch spricht.

In der Datenbank des Messerforums findest Du häufig gestellte Fragen einfach dargestellt ("Messer-Basiswissen").

Viel Glück.
 
Original geschrieben von Atari
So ganz verstehe ich Dein Problem nicht.
Probiere einfach folgendes:

- Suche Dir einen deutschen Mesermacher, dem Du Deine Vision verständlich machst.
- Suche Dir eine klügere Kontaktperson, die Englisch spricht.

°°°Das ist so wie bei den Autos.
Mag sein, daß ein Deutsches gute Qualität vorweisen kann, nur ist der Stundenlohn des deutschen Fliesbandarbeiters in der Relation zu anderen Ländern sehr hoch, was sich wiederum auf den Endpreis auswirkt. Außerdem gäbs da dieselben Probleme, weil ich auch da "fachsimpeln" müßte.
Wäre am besten, wenn ich bei der Herstellung dabei wäre und dem Messermacher auf die Pfoten schauen kann, um unqualifizierte Bemerkungen zu machen...:hehe:
Zum anderen ist die Sache angeleiert und wird durchgezogen. Ich bin nicht der Typ, der gerne umspringt, weil Komplikationen auftreten.

In der Datenbank des Messerforums findest Du häufig gestellte Fragen einfach dargestellt ("Messer-Basiswissen").

°°°Genau das hatte ich gesucht...
Danke.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von aik juramentado
Mag sein, daß ein Deutsches gute Qualität vorweisen kann, nur ist der Stundenlohn des deutschen Fliesbandarbeiters in der Relation zu anderen Ländern sehr hoch, was sich wiederum auf den Endpreis auswirkt

Jein ;) Viel mehr ausschlaggebend ist der Bekanntheitsgrad und das Image des Messermachers. Zwischen einem bekanntem deutschen Messermacher und einen in den USA gibts so gut wie keinen Preisunterschied. Da bezahlst Du - je nachdem ;) - fuer Qualitaet aber eben auch mehr fuers gerade Hip-Sein und fuer die Anzahl der Backorders. Wenn die Jungs mal bekannter sind, gleichen sich die Preise an. Die Qualitaet muss mit dem Bekanntheitsgrad aber nicht zunehmen.
Ich hab von den bekannten US Messermachern generell erst mal die Nase voll, weniger was deren Messer angeht, sondern weil mir das Geschisse mit der Kommunikation auf den Wecker geht - und das ist bei mir keine Frage der Sprache. Und mir geht das Wichtigwichtig Gedoens auf den Senkel, aber das ist subjektiv, zugegeben.

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Gruesse
Pitter
 

Flieger

Mitglied
@pitter - ...sagt's und hat ein blackwood im avatar :D was ist das eigentlich für ein modell - ein melee ? sieht auf jeden fall guuuut aus... :staaun: :super:

gruß chris
 

xray

Mitglied
Hallo,

falls es hier immernoch Probleme mit der Verständigung geben sollte, könnte ich evtl. helfen.
Ich spreche muttersprachenähnlich Englisch und fließend Französisch.
Wenn also Überssetzungs-, bzw. Dolmetscherbedarf besteht, stehe ich gerne zur Verfügung ( Email ).

mfG
Flavio
 

WalterH

Mitglied
Hi Xray!

Jetzt stellt sich nur die Frage wir Bayern und Du Eckernfoerdener dieselbe Sprache sprechen ... :D :steirer:

An die Halskrankheiten von Ray und Konsorten will ich ja gar nicht denken. Ich komme grad von einer Schulung, wo ich 3 Tage lang neben einem Tiroler gesessen hab :steirer: ...

-Walter
 

xray

Mitglied
hehe... ein wahres Wort!!

Ich bin allerdings auch der meisten Dialekte und Mundarten im Deutschen Raum einigermassen mächtig...
schwäbisch geht gerade noch... sächsisch fast fließend :D bayerisch ebenfalls... allemannisch kann ich auch brötchen kaufen...

Du siehst, da wird sich schon ein gemeinsamer Nenner finden lassen ;)

mfG
Flavio

P.S.: ach ja das guude norddeutsche is natürliech auch dabei! :cool:
 

Schickser

Mitglied
Messer ist da

Hallo Markus,

heute ist dein Messer bei mir angkommen. Da du dich noch nicht auf meine Mail gemeldet hast stell ich hier schon mal ein Bild (wenn auch kein super Bild) ein:
 

Anhänge

  • combat2b.jpg
    combat2b.jpg
    9,6 KB · Aufrufe: 348

Nidan

Mitglied
Jo schaut echt gemein aus, das Teilchen. Klasse :super:

Kannst du vielleicht nen eignen Thread dafür aufmachen und die Maße und Materialien nennen? Und ist es "oben" auch scharf ?
 

Schickser

Mitglied
Ich werd den Thread aufmachen, wenn ich bessere Bilder habe. Ich denke am Donnerstag. Die Lederscheide ist nämlich auch sgehenswert.

@Nidan: Jow, das Teil ist auch oben scharf.

Die Klinge ist aus 440C und der Griff aus G10. Rest folgt.
 

Hannibal 8

Mitglied
@ aik juramentado

Und Problem gelöst?

Mal ehrlich: Was ist wenn das Messer fertig ist, erzählt man dir dann per Telefon wie es sich benutzen lässt und wie stabil es ist :confused:

Warum schickst du dem Messermacher nicht deine Skizze zu :confused:
 

Fenrir

Mitglied
@aik: Mönsch, Deine Alpträume möchte ich ncht haben. ;) Watt ein Klopper.
@Markus: Kompliment zu Deinem, schöne Linie! Sind beide vom Post?
@Hanni: :D