highend rumgespinne - oder dicker dolch

Schanz Juergen

Mitglied
habe da gerade sowas das mir im kopf rumsaust...
endlich mal was stabiles...

10,6kg 1.4112 stärke 40mm

lasst bilder sprechen :

ximg_2189.jpg


ximg_2191.jpg


ximg_2192.jpg


ximg_2193.jpg
 

Holgi

Mitglied
Guude!

Jürgen, ich muß mal dumm fragen: wieso hast Du die Pinole soweit ausgefahren beim Fräsen? Würde ich so weit wie möglich einfahren.
Auf dem zweiten Bild sieht die schon ein bißchen angefressen aus (linke Seite dicker grauer Strich).

Gruß aus Mittelhessen,

Holger
 

Hoss

Mitglied
Hmm, 1.4112, gute Wahl - nicht, das da die Spitze und die Schneidkanten zu fragil werden und ausbrechen beim Gebrauch :glgl:

Grüsse
Hoss
 

clockwork

Mitglied
Voll Gut dein Wurfmesser für Großwildjäger :super:

Btw, ich dachte immer der Stahlpreis ist so hoch weil die Chinesen alles aufkaufen. Jetzt weiß ich's besser! Noch 5 von den Dingern und die Leute klauen wieder Gullideckel :irre:

lg Ralf
 

Schanz Juergen

Mitglied
@holgi,
nö - da ist nichts angefressen...
habe da einen versuch mit einem anschlag gemacht den wir ausprobiert haben. das teil war halt heftig groß und wir mussten da vorbeikommen.
nach dem ausspannen haben wir das dann auch anderst gemacht ;-)
sieht man sicher auf weiteren bildern.

@hoss,
die frage der stahlwahl ist bei sowas recht einfach - man nehme, was man überhaupt bekommen kann :glgl:
 

erny

Mitglied
Das wird bestimmt ne Saufeder für dickhäutiges Getier - oder? :D

Kanst Du bitte noch mehr Bilder einstellen?
 

schlumpf

Mitglied
Das gibt eindeutig einen panzerbrechenden Dolch - muss nur mit genügend Kraft geführt werden :irre: :steirer: :teuflisch :glgl:
Über genügend Kraft sollte aber schon mal jeder verfügen, der das Teil überhaupt in die Hand nimmt, damit es ihm nicht auf den Fuß fällt ;) :p :haemisch: :staun:

Herzliche Grüße
schlumpf
 
G

gast

Gast
Wie schwer wird der Elefantenschreck denn werden wenn er fertig ist? Klasse, ich hoffe, dass wir es sehen, wenn es fertig ist..:super:
 

IwEL

Mitglied
Das is doch Schade um die Wendeschneidplatten, ein Azubi hätte sich hier sehr gefreut ein wenig Praxiserfahrung mit der Feile zu ergattern.
 

Schanz Juergen

Mitglied
@iwel,
magste kommen ? so 3-4 wochen feilarbeit am stück sollte kein problem sein ;-)

klar gibts hier noch mehr bilder - immer schön eins nach dem anderen..


ximg_2207.jpg


ximg_2209.jpg


ximg_2210.jpg


ximg_2211.jpg


ximg_2212.jpg
 

Feldmaus

Mitglied
Uuuuhhhhhh ist das geil :eek:
Ich liebe den Geruch von Stahl am Morgen, Mittag, Abend....
Das wird so richtig was krass schönes.

Bin gespannt auf die nächsten Bilder

Gruess René
 

Chrigu

Mitglied
Krank, einfach nur Krank....:haemisch:
Und da wundern wir uns noch das der Gesetzgeber sich solche Sachen wie den §42a ausdenkt....:glgl:

Jürgen, ich hoffe das gute Stück ist nächste Woche noch da!
Dann können wir den Bastlertreff auch gleich in (be)grabbelgruppe umbenennen!:teuflisch

Spaß beiseite: Ich finde es echt genial das du solche, nennen wir es mal "ausgefallene", Ideen umsetzt. Einfach und langweilig kann schließlich jeder.

MfG Chris
 

yallahyimshi

Mitglied
:staun:

das is ja mal ein trainingsgerät für kampfkünstler :p: wennst mit dem teil die knifedrills zusammebekommst und dann auf ein leichteres umsteigst bist du unbesiegbar! :teuflisch