Heute im Messerfachgeschäft ...

sharky

Mitglied
Neulich im Messerfachgeschäft ...

Also, ich habs mir mal wieder angetan, musste wahrscheinlich sein ...

Ich also voll motiviert rein ins Messerfachgeschäft und nach einer Auwahl an Autos gefragt, die: "Sie meinen "Spring"-messer (denen war also immerhin klar, dass ich mich nicht über PKWs informieren wollte, da dachte ich mir, na das ist doch schon mal was !).

Das einzige was die mir allerdings dann ausser Stilettos angeboten haben war, na, was bekommt man wohl im gut sortierten Messerfachhandel vorgesetzt ? Genau, unser (fast) aller Lieblingsmarke Blöker :D ...

Auf meinen vorsichtigen Einwand zu Klingenspiel und Verarbeitungsmängeln; die: "Also das Messer ist gut (O-Ton!), das verkaufen wir am Meisten", na, wenn das keine Referenz ist ! :irre:

Auf meine Frage zum neuen Affengesetz und "Spring"-messern: Also, die lassen wir alle auslaufen und bestellen auch keine mehr nach, die werden eh alle verboten :irre:", ich: "Aha" :D

Die: "Aber wie wäre es denn mit sowas" Und was bieten die mir allen Ernstes als Alternative an ? Dieses OTF-Fallschirmjäger-Fallmesser-Klassiker-Teil in BW-grün :glgl:

Da half nur Eines, Angstschrei loslassen und überschallartig die Lokalität verlassen. Das war der letzte Versuch, die sehen mich garantiert nie wieder ...

Ok, Ok, ich hab ja nicht behauptet ich hätte es nicht gewußt ...

Euer "Testkäufer "sharky

[@HankEr: war mir nicht ganz sicher ob der hier richtig gepostet ist, hat so von Allem was, nicht böse sein ... :D )

P.S.: Vielleicht hat ja einer von euch noch eine nette Idee für ein Auto als User, Größe wie das Blöker :D , gute stabile Verarbeitung, bezahlbar, darf auch größer sein als 8,5 , kann man notfalls ja noch kürzen ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nidan

Mitglied
Übel, sharky, echt übel :D

Wenn du Autos suchst schau doch mal die Site hier an, die stellen echt klasse Sachen vor ! http://www.kis.net/qt.html

Ich mag v.a das Paragon Mini-Cobra oder auch das WhiteWolfe. Auf den Videos schauen die prima aus, live hab ich sie aber noch nicht gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

luftauge

Mitglied
Was war (ist) denn das für ein abgefahrenes Geschäft, indem man echte BW-Fallmesser kaufen kann (brauchst den Namen nicht zu nennen).
Wenn sowas zu Kaufen ist, wunderts mich nicht, dass bei den Fallis sowas nicht meher rausgegeben wird :glgl: :glgl:

Die anderen Äusserungen, von wg. wird nicht mehr nachbestellt, habe ich auch schon zu Hören bekommen, allerdings bot man mir als Alternative kein Fallmesser an :( .

Gruß Andreas/L
 

x-blades

Mitglied
Kauf

Moin Leute,

mir wurde neulich bei einem Kauftest auch ein Speedlock untergejubelt (ohne Namen zu nennen).
Allerdings gibt es bei mir zu Hause einen sehr gut sortierten Messer Laden, in dem mir der Inhaber (er kennt mich nur als Kunde) ein Microtech und ein Benchmade auf den Tisch legte.
Krass Riiieeessspekt!!
Abgesehen davon, dass die Falli-Messer verboten sind, die Originale haben auf der Klinge eine WMF Prägung, da WMF diese für die Bundeswehr produziert hat. Ich glaube, dass die neuen von Eickhorn geliefert werden. Mein Cousin bei den Fernspähern und hat aber genau wie ich auch ein WMF erhalten.
Hm???? Macht ja nix, die Dinger sind eh nach dem neuen WaffG für Privatleute normal nicht mehr zu haben. Ich bin aber im Moment dabei mich zu erkundigen, ob man sich bei den Ordnungsämtern eine Ausnahmegenehmigung für den Altbestand holen kann. Ich denke aber, dass man nicht drum herum kommt die Dinger abzugeben. Leider. Ich halte euch aber auf dem Laufenden, falls ich was erfahre.


Gruß
Lars:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Amphibian

Mitglied
Hi sharky,

ein gutes teil gibt es von Beschmade das AFO,Auto Nr.9253SBT.
das Messer hat ein heft aus Alu (black) die Klinge ist black beschichtet (BT2 )klinge 8,5 cm gibts mit und ohne Welle.
Kannn ich nur sagen ein Super teil .:steirer:

schöne grüße
 
Jaa...

Was ist eigentlich so schlimm an Blöker? (Keine Ahnung aber auch kein Blöker hat)

Ein BW-Fallmesser als alternative ist schon fast sarkastisch! :glgl:
 
Y

YAMAHATiger

Gast
Hallöle,

jetzt muss ich doch mal nachfragen ,

Was ist ein Fallmesser ? Ok soviel Hab ich verstanden , BW Messer der Falschirmspringer, nur wie sieht das aus? welche funktion erfüllt es?

ist es es neue form der "Reiternägel" ?

Mfg Olli
 

luftauge

Mitglied
@ Brunk :

Das Bild muss man sich dann ja wohl bald einrahmen :boes:
Ich sach ja :
Witz der Geschichte, ein Rettungsmesser wird wegen eines definitionsmässigem aber völlig nichtssagendem bösen Funktionsdetails zur Waffe erklärt.

Wie soll man das Teil denn nur als Waffe benutzen, ich begreife es einfach nicht.
Wahrscheinlich würde ein völlig verblödeter, versoffener im Alkoholnebel befindlicher und von dünner miles&more Luft-geschädigter MdB es fertigbringen, dieses Super-Messer als Stichwaffe erfolgreich einzusetzen, weil er einer sowohl lebens- als auch realitätsfremden Menschenart angehört.

Super-Messer meine ich ernst, auch wenn es aus Solingen stammt, da das Grundmuster >100000fach kopiert und eingesetzt wurde, muss es von der Grundidee gut=zweckmässig (gewesen) sein :hehe: :haemisch:

edit:
Wobei man nicht vergessen sollte, dass es vom ersten Prototypen für die WKII Luftwaffe sowohl als Piloten-Rettungsmesser, als auch Kampfmesser gedacht war !

Gruß Andreas/L
 
Zuletzt bearbeitet:

hagrid

Mitglied
Fallmesser

Das ist wieder die Frage, was soll daran gefährlich sein. Ist doch für jeden genauso klar als Messer zu erkennen wie ein normal aufzuklappendes Taschenmesser. Gefährlich ist auch, hab ich schonmal wo erwähnt, ein Zahnstocher in den richtigen oder in verückten Händen. Eigentlich sind ja Messer grundsätzlich nicht gefährlich, gefährlich sind nur die falschen Besitzer. Aber wenn schon finde ich ein feststehendes Messer doch alle Mal gefährlicher. Gezogen, zugestochen, Gegner verletzt oder gar tod. Ein Taschenmesser, aus der Hosentasche geholt, aufgeklappt und in der Zwischenzeit vom Gegner k.o gehauen. Ein Fallmesser, aus der Tasche geholt, auf den Hebel oder Knopf gedrückt, vor lauter Aufregung den Knopf oder Hebel nicht losgelassen, zugestochen, Klinge wieder zurück gerutscht, Gegner trotzdem K.O. weil er sich kaputtgelacht hat.

Gruß

Hagrid
 

teachdair

Mitglied
Fallmesser

@ Hagrid

Ist doch klar:
DIe Horden von Assasinen die mit heimtückisch verborgenen FAllmessern im Gewande durch die Strassen streifen, hinter ihrem wehrlosen Opfer hinterhältig die Klinge lautlos aus dem Griff rutschen lassen um es dann zu meucheln.:ack: :angst: :ack:

Oder bin ich hier jetzt auf irgendwelche Klischees reingefallen?:angry: :irre: :fack:
 

x-blades

Mitglied
Fallmesser

Hi Leute,

tja, das dieser Mechanismus in Zukunft verboten wird, ist zwar traurig aber wahr. Leider hat das Ordnungsamt noch keine Angaben von deren übergeordneten Behörden bekommen. Ich werde aber am Montag beim BKA nachfragen, wie es Zukunft mit der Gesetzgebung und Ausnahmegenehmigungen für diese Messer und Balisongs aussieht.

Ich werde nächste Woche mal ein Bild von einem Original Fallmesser der Bundeswehr hier reinstellen. Bei den echten aus der WMF Fertigung kann man zusätzlich die Griffschalen verdrehen und unter der oberen Griffschale befindet sich eine Aussparung für eine Giftkapsel (KEIN WITZ!!!!).

Ich versuche das Foto bis Freitag ins Netz zu stellen.

Gruß
Lars
 

Kai

Mitglied
Hallo,
diese Fallmesser sind z.Zt. noch überall in den Onlineshops zu haben.
Es ist auch bei keinen Shop ein Hinweis auf ein baldiges Verbot zu finden.
Lassen da nicht die Verkäufer ihre Kunden in´s offene Messer rennen ? Werden nach dem offiziellen Verbot alle Händler zur Rausgabe eine Kundenliste genötigt ?

Fall- und Rettungsmesser von Eickhorn sind doch eine feine Sache:super:

Grüße
Kai

PS.: Nach dem neuen Gesetz ist ja dann fast jeder ein Krimineller:hintern:
Ich Wette, dass fast 95% aller Messersammler dann mind. ein oder mehrere verbotene Messer haben werden. Abgeben wird es keiner freiwillig:angry:
 

luftauge

Mitglied
Original geschrieben von Kai
Hallo,
Lassen da nicht die Verkäufer ihre Kunden in´s offene Messer rennen ? Werden nach dem offiziellen Verbot alle Händler zur Rausgabe eine Kundenliste genötigt ?


Ich will es nicht beschreien, aber so sieht es wohl aus, vielleicht nicht unbedingt beim Händler vor Ort, aber online ganz bestimmt...

Fall- und Rettungsmesser von Eickhorn sind doch eine feine Sache:super:

Vor Allem als Waffe völlig ungeeignet, jedes Küchenmesser ist vielseitiger und gefährlicher einzusetzen

Gruß Andreas
 

beagleboy

Premium Mitglied
OTF-Verbot

Also, ich finde das neue Gesetz natürlich auch Oberkacke :angry: , aber was das Verbot von OTFs angeht, denke ich, daß dies darin begründet ist, daß ein OTF, in der geschlossenen Faust verborgen, ohne ein sichtbares Umgreifen der Hand (wie bei einem seitlichen Springer notwendig) erst unmittelbar vor dem Zustoßen geöffnet werden kann und der Gegner, der von einem unbewaffneten Gegenüber ausgegangen ist, dann deutlich in den Arsch gekniffen ist. :angst:
Dieses Element (der Gesetzgeber nennt sowas "Heimtücke", :haemisch: :teuflisch: glaube ich) ist es wohl, was das Verbot der OTFs begründet.
Ohne diese Reglementierung zu befürworten muß ich sagen, daß es schon irgendwie plausibel ist.
Ein seitlicher Springer oder ein Einhandmesser ist immer schon vor dem Öffnen in der Hand sichtbar, oder?
 

zorro_43

Mitglied
Hi beagleboy!

Wieviele Situationen kannst du dir denn vorstellen, in denen das eine Rolle spielt?

Mir fällt da nur ein vorher verabredeter Kampf ein, wo dann einer plötzlich ne Waffe hat und der andere nicht.

Bei den üblichen Kneipenschlägereien macht das keinen Unterschied, meine ich.

Da geht alles so schnell, da hast du auch keinen Vorteil wenn der Angreifer mit einem vorher verdeckt gezogenem Feststehendem ankommt.
Und für den Angreifer ist verdecktes ziehen kein Problem.

Dein OTF-User muss sich ja auch vorbereiten.

Ich kann das erhöhte Risiko bei OTF`s nicht erkennen und soviel ich weiss gibts da auch keine Studien drüber.
Das heisst, die Politiker haben das mal so eben aus dem Bauch heraus entschieden.

Zorro
 

eisensack

Mitglied
Wenn man sich die neuen Gesetze anschaut,z.B. die neue min.breite, denke ich daß es nicht um eine bestimmte Art von Messern geht,sondern um bestimmte Modelle.
Also in erster linie um diese 10-15€ teure Springmesser.
OTF gibt es schon ab 4,78€,kein wunder das sie so weit verbreitet sind.