Herkunft eines Dolches mit Marke "P.W."

Thurse

Mitglied
Holla Forumiten!

Ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung einer "Schmiedemarke".
Dazu allerdings erstmal ein wenig Hintergrund:
Vor einiger Zeit bekam ich einen Dolch geschenkt, dieser wurde gut eingepackt und so sicher verwahrt, dass er erst im Laufe meines Umzuges wieder ans Tageslicht befördert wurde...
Nun hab ich mich mit dem guten Stück wieder etwas befasst, es sollte ja ein angeblich handgearbeiteter Dolch sein. Das Teil sieht auch durchaus danach aus!
Ich würde aber gerne etwas mehr darüber erfahren, speziell, wer hat diesen Dolch gefertigt?
Die Schmiedemarke zeigt die zwei Buchstaben P. und W. ; das W. leicht rechts unter dem P. versetzt, sonst nichts.
Google findet dazu leider nix gescheites...
Das einzige, was ich dazu noch beitragen kann:
Das Ganze müsste aus der Nürnberger Region stammen und mindestens 5 Jahre her sein.
Wegen Umzug und Kontaktverlust kann ich leider den ursprünglichen Eigentümer nicht mehr dazu befragen, deshalb meine Frage ans Forum: Wer ist der Schmied P.W. aus dem Nürnberger Raum ?

Dank schonmal an alle, denen etwas dazu einfällt!
Gruß, Thurse
 
OK, das Logo kenne ich.
Ich habe ein Schwert mit derselben Marke.
Dolche in dem Stil hatte der schmied damals auch.
Nur weiss ich auch nicht mehr, wie der Schmied hiess.:(
Gekauft wurde es auf dem Flachsmarkt in Krefeld.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
, deshalb meine Frage ans Forum: Wer ist der Schmied P.W. aus dem Nürnberger Raum ?

Nein, ich weiss es leider auch nicht. Bei mir bimmelts nur im Hinterkopf - irgendwann gabs die Frage hier schonmal. Hab gerade mal Stefan Steigerwald angerufen, ihm fällt auch nix ein. Wird also nicht ganz so einfach.

Pitter
 

Thurse

Mitglied
Dann danke ich erst mal allen bis hier hin, aber wenn sogar el cheffe pitter nicht mehr weiterweiß, ja dann :confused:

Flachsmarkt in Krefeld hilft mir glaub ich auch nicht (wer weiß, wo der noch auf Tour war/ist)...

Wär ja schade, wenn sich da wirklich nix rausfinden ließe!
Kommt schon Jungs, da geht nochwas!:steirer:

Gruß, Thurse