Herbertz Integral

Fugazi

Mitglied
Hi zusammen,

nachdem mir mein Messerhändler und selbst Herbertz :mad: nicht weiterhelfen konnte, dann jetzt hier. Ja, ja - es ist ein Herbertz, ein "gutes altes Stück", das ich so vor ca. 15 Jahren zum Schnäppchenpreis von 199,- DM von damals 300,- DM erworben hatte. Dieses Teil hatte mir so manche gute Dienste erwiesen, einige Hackorgien überstanden und nun wollte ich aus Sentimentalität wissen, wie das Stück heißt.

Zu den Daten, Stahl 440, näheres nicht bekannt und auch keine Merkmale; Klingenlänge 19cm bei 17,5cm Schneide. Klingenform so ne Art Droppoint, aber seht selbst. Klingenstärke am Rücken 3cm.

P.S. Den Rücken habe ich an der Kingenspitze als Spaltkeil geschliffen. (Lansky sei dank):)

Vielleicht wißt Ihr ja den Namen von meinem alten Schätzchen.:ahaa:

Danke,

Fugazi
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Sieht ein wenig aus wie dieses Waidbesteck von Rüdemann dings - das ist Günter der Spezialist fuer :) 440 wird wohl 440A sein, wenn nichts dabei steht.

Gruesse
Pitter