Heavy Duty Campknife

siebenstern

Mitglied
Hallo Forum,

dieses Messer ist im Kundenauftrag entstanden.

Die Anforderungen seitens des Kunden waren:
- Klinge ca. 15cm
- Schneidkantenstabilität, auch bei harter Belastung ( aka Missbrauch)
- Handschutz
- Knauf mit Fangriemenloch

Draus gemacht habe ich:
- Klinge 15cm, gute 5mm stark aus 1.2552 geschmiedet, ca. 59 / 60HRc
- Monturen aus Titan Gr.2; in der Endkappe verschraubt M5x12
- Griff aus Leinenmicarta, perlgestrahlt
- Bollscheide schwarz

Und, wie so oft.... Messer fertig, Scheide gefettet, endlich absenden, und dann zwei Tage Regenwetter mit gar fürchterlich grauem Himmel - dementsprechend sind auch die Bilder geworden :jammer:

Jedenfalls habe ich wieder viel gelernt bei diesem Messer, und bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Als nächstes baue ich etwas Ähnliches, allerdings wieder in der Ethno/Hippie-Version - also SanMai, Damastmonturen, Holz - und mit anständiger Klingenlänge ( nicht so einen Taschenpiekser *g).

Genug Blafasel! Grottige Bilder sprechen lassen!

HDC1.jpg


HDC2.jpg


HDC3.jpg


HDC4.jpg
 

Beast

Mitglied
Hallo,

also ich kann mit Damast und Holz nichts
anfangen, weshalb ich von dem Ergebnis
extrem begeistert bin.
Die Stahl/Titan/Micarta und Lederkombination
stellt für mich das Beste zweier Welten dar,
mein Kundenwunsch hätte nicht anders
ausgesehen, weshalb ihm mein ehrlicher Neid
sicher ist.
Viel Spaß damit und ich hoffe es landet nicht
in einer Vitrine.

Gruß,
Andy
 

scharfmann

Mitglied
Hallo, was soll ich groß sagen: das passt!!! Tolles Messer, die Kombination der Farben und Materialien überzeugt mich absolut.

Klasse Messer, das wäre auch was im kleineren Maßstab, was mich begeistern würde. Gruß,Olli
 

Hunter

Mitglied
Mit dem Messer würde ich auch "auf Tour gehen" (frei nach Mick Dundee). Auch wenn Titan nicht meine erste Wahl gewesen wäre gefällt mir das ausgesprochen gut, oder wie ein Forumsmitglied vorhin geschrieben hat "das Beste aus allen Welten".
Jetzt weiß ich was ich aus meiner alten, weichgeglühten 300er Feile machen werde. (Ich möchte Dein Messer nicht kopieren, es muß quasi nur als Anregung herhalten).
Wie hast Du den Übergang von Klinge und Parierstück "abgedichtet", löten geht ja wegen des Titans nicht ?

Danke fürs zeigen !!
 

Droppoint

Mitglied
Tolle Proportionen und dem Zweck angepasste Materialien und Ausführung. Da ist dir ein tolles Campmesser gelungen. Der Besitzer hat sicher seine Feude damit.

Gruß

Uli
 

gnilreh

Mitglied
Hey Mathias!

Schön, mal wieder was von Dir zu sehen!

Das Messer gefällt mir auch ausgesprochen gut, da braucht´s nun wahrlich keinen Damast und Holz...
Einzig die Spitze wäre für meinen Geschmack etwas zu spitz, aber das ist ja nun wirklich eine mehr als als zu überhörende Quengelei meinerseits... ;)

Schöne Grüße nach Staufen!
Dom
 

cesman53

Mitglied
Wunderschöne Arbeit.Wie glücklich muss der Besitzer sein.Ich freue mich aufrichtig für Ihn.Dem Macher meine grosse Bewunderung.:D
 

Flaming-Moe

Mitglied
Wow. Wunderschönes Messer. Wäre ich der Auftraggeber, würde ich bei dem Anblick vor Verzückung jauchzen.

Schick es doch mal kurz zu mir, dann mach ich ein paar bessere Fotos davon. :D

Nicht daß deine soo schlecht wären...
 

Cicero

Mitglied
Hi Mathias,

schön, daß Du wieder mal was zeigst :)

Auch wenn das Messer vom Material her nicht so ganz mein Fall ist, Form und Proportionen gefallen mir sehr gut :super:

Ich warte dann mal auf die Ethno-Hippie-Version :p

Gruß,
Cicero
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Du hast vollkommen recht.

Die Bilder sind beschissen.

Und das Messer ist eindeutig zu klein.


Gefällt mir trotzdem sehr, sehr gut. :steirer:

Mit 2552 hab ich gute Erfahrungen, ist ein top-Material für den benannten Zweck. Das Messer sieht insgesamt einfach cool aus und haut sicher gut was weg. Und Spitzen können nicht spitz genug sein. :cool:
Als Fan von "Bollscheiden" muss ich sagen, dass diese Machart irgendwann an ihre sinnvolle Grenze stößt. Messer dieser Größe, oder besser: Griffdicke, klemm zumindest ich mir nicht mehr allzu gerne hinter den Gürtel.
 

Orestes

Mitglied
Richtig schöner Brummer. Putzigerweise kreist sowas (15 cm Klinge, ordentlich stark, Verschraubte Konstruktion mit Micarta Steckerl) seit geraumer Zeit im Kopfe herum. Und denne sowas in dieser Richtung von olle Maresch. Fetzt! Das nächste Micarta-Exemplar bitte mit goldbraunem Micarta :hehe:

Was die Scheide angeht halte ich es wie Sven. Aber eine Scheide ist keine Scheide :confused: :irre:
 

Enzio

Mitglied
auch wenn es nicht meine Klingenlänge währe ... sieht super aus Mathias ... :super:


und stimmt ... die Bilder sind nicht soooo prall ...
 
Hallo,

Du hast die Wünsche des Kunden Klasse erfüllt. Es ist ein schönes Messer geworden mit einer guten Scheide. Gibt es auch ein Bild wo das Messer in der Scheide steckt?

Gruß
Rolf
 

jfive

Mitglied
Griff und Titan-Elemente finde ich super ausgeführt. Einzig und allein würde mich die Patina/Ätzung stören - nicht, dass ich was gegen eine hätte aber sie hätte schöner ausfallen können :).
Nichtsdestotrotz ein ordentliches Messer ;)
 

siebenstern

Mitglied
Danke für die wohlwollenden Kommentare / Meinungen!

Das Messer ist zusätzlich noch verklebt, somit ist der Handschutz auch abgedichtet. Bei so heftiger Belastung wie zu erwarten ist nehme ich die zusätzliche Stabilität des Klebers gerne mit.

Bilder in der Scheide habe ich leider keine, vielleicht liefert der Besitzer ja noch schöne Bilder nach....
 

fenriswolf

Mitglied
Mag die Qualität der Bilder ungewohnt bescheiden sein, das Messer hingegen ist absolute Spitzenklasse. :D

Die Vorgaben hatte Mathias ja schon genannt. Die Bollscheide habe ich bewußt gewählt. Sie paßt mir für dieses Messer sehr gut. Für ein noch größeres Messer würde ich ein anderes System wählen.

Durch den Einsatz des Titan bei den Monturen ist es Mathias gelungen, das Gewicht verhältnismäßig gering zu halten. Meine Waage zeigt exakt 280 g an.

Die Griffgestaltung resuliert aus der Vorgabe dass das Messer durch einen konturierten Griff optisch aufgewertet wird. Weiters, dass es auch bei der Verwendung von Handschuhen noch gut in der Hand liegt. Auch diese beiden Vorgaben sehe ich voll erfüllt.

Es war von Anfang an als Gebrauchsmesser geplant. Die Oberflächenbehandlung paßt somit auch.

Ich lasse meine, ebenfalls bescheidenen Bilder, sprechen:

HDC11.jpg


Morgenlicht.....

HDC4.jpg


HDC5.jpg


HDC7.jpg


Im Wald war das Licht dann schon besser....

HDC1.jpg


HDC13.jpg


Mit dem Messer wurde dann ein Holzmesser nach den Vorgaben meiner 7 Jahre alten Tochter gefertigt. Sie hat schon ein paar kleine und wollte diesmal ein großes. :steirer:

HDC10.jpg


Noch zwei Bilder zur Trageweise:

TrageweiseHDC.jpg


TrageweiseHDC2.jpg



Danke, Mathias!
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Danke für die zusätzlichen Fotos und Glückwunsch zu dem Messer! Hast dir ja einige schöne Sachen zugelegt in letzter Zeit.

Meine Aussage zur Scheide muss ich i.d. Fall etwas zurücknehmen. Nach Mathias´ Bildern hatte ich den Griff fetter eingeschätzt, auf deinem 6. Bild sieht man, dass das Ganze doch noch recht schlank ist, sieht schön aus. Tragekomfort ist ja relativ subjektiv. Meinen Parang hab ich mir auch schon hintern Gürtel geklemmt. Geht, aber bequem ist anders. :irre:

Deine Tochter bevorzugt die nordische Form ohne Handschutz? Da schlummert Potenzial. :cool: