HANTAC - Tactical Folder von kni4u

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kni4u

Mitglied
HANTAC

Textur "Fischhaut" und Längsrillen
markante Form, aber ohne scharfe Kanten
hosentaschen-freundlich

Griffmaterial:
- G 10 oder Micarta
- Titan oder Edelstahl
- Aluminium (Textur eingefräst /
MonoLock-Seite hintere Hälfte Clip ohne Textur)
- Zytel (mit Texturen)

Heftende: Dimension / Form hängt von Klingenlänge ab;

Maße:
Griff: 115 bis 120 mm
Klinge(n): 78 bis 88 mm
3 mm stark - ggf. partieller Wellenschliff
Dicke: abhängig vom Material / Liner (11 mm +)
Clip: Federstahl inox

Material:
- Rat des Messermachers
- Griff: Varianten wie in der Vorgabe zum Wettbewerb (s.o.)

Mögliche Verschluss-Arten:
- LinerLock
- LinerLock mit Button (2. Liner)
- FrameLock (MonoLock - Titan oder Edelstahl)
- BackLock (nicht gezeigt - auch möglich)
- Nagelhieb (herausragende Klingenfläche relativ klein)

 
Zuletzt bearbeitet:

Virgil4

Premium Mitglied
Was gut ist, kommt wieder!

Vorhin war schon mehr zu sehen (sehr vielversprechend und mit vielen Variationen), aber wahrscheinlich legt kni4u noch mal 'ne Schippe nach ...

Nur Geduld - s. o.

Virgil
 

kni4u

Mitglied
Heute ist ja Eingabeschluss.
Pitter hat daran erinnert, dass nur ein Entwurf vorgelegt werden soll.
Nun habe ich mich entschieden ...
 

Virgil4

Premium Mitglied
Da hatte ich ja recht - was gut ist, kommt wieder!

Sehr schöner Entwurf, Kategorie "durchaus kaufbar" :super:

Und das sozusagen als Forumseinstieg :cool:

Allerdings sehe trotz des Titels "Variante 1" und "Nun habe mich entschieden ..." noch mindestens 3 Sub-Varianten durch verschiedene Klingenformen, Locks und Lanyardholes.

Obwohl ich kein Tanto-Fan bin, gefällt mir diese Variante hier noch am besten. Allerdings ginge mir die Abkröpfung der Klinge in der offenen Position etwas zu weit nach oben

Die Griffform und die unterschiedlichen Oberfächen finde ich auch stark - super gemacht!

Wie funktioniert denn der Liner-Button-Lock bei dir? Ich überlege mir auch schon länger ein Möglichkeit, habe aber noch nicht besseres als die recht filigrane Lösung von Jean-Pierre Martin gefunden.

Bei der Clip-Befestigung - obwohl es sehr gut aussieht - würde ich vielleicht nochmal Hand anlegen. So wie dargestellt, wird er sich IMHO bald verdrehen. Spyderco macht das zwar auch nur mit einer Schraube bei Drahtclips, aber verhindert das Verdrehen durch eine Tasche in der Schale.

Aber wir haben ja noch ein paar Stunden .... :glgl:

Virgil
 

kni4u

Mitglied
Hallo Virgil,

danke für das FeedBack.

Was den LinerLock-Mechanismus angeht:
Bestimmt kennst Du das (New)Ranger von WENGER
mit der entsprechenden Feinmechanik.

Es gibt aber auch eine einfachere Lösung mit 2 Linern:
an dem einem ("oberen") der in das Heft eingelassene Drücker,
am anderen ("unteren") der mit der Lock-Funktion.

Ich könnte mir aber auch - weil reduziert und schlicht -
die FrameLock (MonoLock)-Lösung vorstellen,
nach dem alten Designer-Grundsatz: weniger ist mehr! :)

Was den Clip angeht, bin ich für Varianten / Alternativen
die Befestigung betreffend offen,
ebenso für weiterentwickelte Klingenformen,
(die ich aber heute aus Zeitgründen nicht mehr umsetzen kann.)

Da ich kein Messermacher bin,
höre ich gerne auf den Rat der Fachleute,
die Ahnung von Material und Fertigung haben.

Freundliche Grüße
kni4u
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben