Habe den Namen eines Messers vergessen

Matthias123

Mitglied
Hallo zusammen,
ich suche seit einiger Zeit schon ein Messer, dass ich vor Jahren mal kaufen wollte und es jetzt nicht mehr finde.
Ich bin ziemlich sicher, dass es von Benchmade war.
Hier eine -hoffentlich verständliche- Beschreibung :

- Kleiner Folder
- Bauchige Klinge
- Weisse Mircata (??) Schalen
- große flache Achsschraube für die Klinge
- War glaube ich ein Sondermodell, dass irgend etwas mit einem Piloten zu tun hatte.

Hat jemand eine Idee?

Gruß
Matthias
 

sepp

Mitglied
hallo,
das einzige was mir bei benchmade kleinem folder und weißem micarta schalen einfällt ist der "pardue 850 gent folder"
 

Matthias123

Mitglied
Hmmm,
das ist leider nicht das richtige. Ich habe auch schon auf allen möglichen Benchmade Seiten gesucht und leider nichts gefunden. Event. war es wohl doch nicht von Benchmade. Ich werde wohl weiter suchen. Vielen Dank für die Hilfe
Gruß
Matthias
 

dcjs

Mitglied
hiho,
könnte das ne sonderausführung des "paul knife" sein? wegen der "flachen achsschraube", das ist nämlich der verschlussmechanismus.
ist aber von gerber.
ich meine da gab es mal ne sonderserei zu irgendeinem "flieger-thema".
das ist aber nur ein bruchstück aus einer verstaubten ecke meines langzeitgedächnisses.
 

Matthias123

Mitglied
Das klingt gut. Es war aus einem Herbertz Katalog und die hatten zu der Zeit Gerber, Benchmade und noch ein paar andere Marken. Ich schaue mal bei Gerber.
Vielen Dank
 

crashlander

Premium Mitglied
So sieht die Version des früher von Gerber gefertigten Paul Knife aus, die inzwischen von Lone Wolf hergestellt wird. Von deren Seite ist auch das Photo und die verkaufen das Teil natürlich ;)

knife-poelhmann-pocket-550.jpg
 

Matthias123

Mitglied
Das ist es !!!
Na klasse, soll nämlich ein Geschenk für meine Freundin sein, die das Messer vor Jahren mal gesehen hat.
Vielen Dank, es ist ja gar nicht so einfach die Frau/Freundin davon zu überzeugen für Messer Geld auszugeben.
Gruß
Matthias
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Vorsicht! Das Lone Wolf Dingens hat eine 2" Klinge also 50mm, das Gerber hat ne 68mm Klinge. Und es hat 420er Hochleistungsstahl, das Gerber IIRC 440C. Ich rede jetzt von dem Mark 2 Dings aus 1996, das gabs ja frueher schon mal.

2" halte ich fuer zu klein und der Preis ist kein Schnäppchen. Wobei der Verschluss natuerlich originell bleibt und das Ivory Micarta sieht auch nedd schlecht aus. Aber trotzdem evtl. mal nach nem gebrauchtem Gerber suchen.

Gruesse
Pitter
 

Andreas

Mitglied
das modell von gerber hatte imho 'ne klinge aus 425M.
ich habe selbst eins aus der gerber serie, aber da steht nix auf der klinge.
 

crashlander

Premium Mitglied
Ich finde auch, daß das Lone Wolf Dingens überteuert ist. Zumindest mit dem Stahl. Und über die Verarbeitungsqualität hab ich auch noch nichts gehört. Es dürfte jedoch schwierig sein, noch ein original Gerber Paul Knife zu bekommen, vor allem mit weißen Griffschalen und zu einem vernünftigen Preis. Teilweise hat man bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***(USA) Erfolg. Oder hier im Messerforum, aber ich glaube diese Jagdgründe sind inzwischen abgegrast.
Prinzipiell ist das Paulchen ein sehr schönes Messerdesign und wohl auch political correct.
 

Matthias123

Mitglied
Na das klingt ja nach Arbeit, so eins aufzutreiben. Ich werde mal ein paar Messersites in USA anschreiben. Event. gibt es das gute Stück ja irgendwo billiger.

Grüsse
Matthias
 
Hier ist ein Paul mit weißen Micarta Griffschalen:

http://cgi.*** Gelöscht. Hinweise a...API.dll?ViewItem&item=2156913471&category=475

Bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***.com gibt es einige andere Paul Knives, allerdings ohne die weißen Griffschalen, soweit ich das gesehen habe.
 

Matthias123

Mitglied
Habt ihr schon mal Messer bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** in USA ersteigert? Mir ist nicht ganz klar, wie das mit dem Bezahlen geht. Ich hoffe der Thread geht jetzt nicht allen Leuten auf die Nerven. Es geht ja nicht mehr um Benchmade ;o)
 

Andreas

Mitglied
Original geschrieben von Matthias123
Habt ihr schon mal Messer bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** in USA ersteigert? Mir ist nicht ganz klar, wie das mit dem Bezahlen geht. Ich hoffe der Thread geht jetzt nicht allen Leuten auf die Nerven. Es geht ja nicht mehr um Benchmade ;o)

jo, ist eigentlich kein problem, wenn man eine kredit-karte und/oder paypal benutzt.
 

ozelot

Mitglied
Wie wäre es denn eigentlich mit einem Messer das zwar nicht ganz genau so, aber zumindest so ähnlich aussieht.

Ich denk´ jetzt so z.B. an einen Fällkniven P dem man einfach noch schalen aus weisem Micarta verpasst...
 

beagleboy

Premium Mitglied
Paul Knife

Ich habe gerade meinen alten Gerber Katalog (leider ohne Jahreszahl, aber etwa Anfang bis Mitte 80er Jahre) rausgeholt und darf zitieren:

"...wurde von dem berühmten Weltraum-IngenieurPaul Poehlmann (da haben wir den "Piloten"?) entwickelt..."

"...rostfreier Chirurgenstahl wurde einer Spezialverarbeitung unterworfen..."


Sehr aufschlußreich. :lach:

Abgebildet sind 4 Varianten: Edelstahlschalen, Holzgriffschalen, Elfenbein-Micarta und letzteres mit Scrimshaw.

Wer einen Scan der Seite (oder des Kataloges) möchte, kann sich gerne melden.