Gute Zusammenarbeit durch das Forum

freagle

Mitglied
Hallo Leute, ich hab hier schon mal gepostet, dass ich seit kurzem auch hobbymäßig Messer mache und hab mal ein paar Bilder gezeigt. Ich komm zwar mit der Herstellung der Messer gut zurecht, nur mit dem Bau von Lederscheiden tu ichs mir schwer, habs bisher auch nur einmal versucht. Dann hat sich freundlicheweise Andreas unser Moderator angeboten mir Scheiden zu machen, wir haben uns geeinigt und er machte mir für mein letztes Jagdmesser eine tolle Lederscheide, so dass endlich mal ein Messer von mir fernünftig eingekleided ist, Kydex wirkt bei manchen Messern nicht so gut.
So sieht dann gelungene Kooperation aus, die durch das Messerforum niemals zustande gekommen wäre.
a871878666dd81797d1a0a0d93c52a74_2.jpg


Grüße freagle
 

Geist

Mitglied
Hi freagle

So sieht dann gelungene Kooperation aus, die durch das Messerforum niemals zustande gekommen wäre.

Hehe... der Satz ist gut :hehe: :hehe: :D :glgl:

Achja, klasse Messer und klasse Scheide :super: :super:

Ciao Geist
 

freagle

Mitglied
Hi Leute


So sieht dann gelungene Kooperation aus, die durch das Messerforum niemals zustande gekommen wäre.

wirklich guter Satz

meinte natürlich die ohne das Messerforum niemals zustande gekommen wäre.
 

DeadlyEdge

Mitglied
"gute Zusammenarbeit"

Ja, das ist wirklich tolle Zusammenarbeit!
Irgendwie passt das Prädikat hobbymäßig nicht zu dem Rest des ersten Beitrags ;) :super:
Sag etwas mehr zum Messer - Maßen, Stahl, Griffmaterial (Fernambuk??) ...
Grüsse,
Deadly
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Yo, freagle, ich denke, deadlyedge hat recht. Du kannst nicht einfach so ein tolles Messer und so eine tolle Scheide als Bild hierherstellen ohne nähere Angaben! Klasse! Mehr Info, biiiiiiitttttteeeeeeee!!!!!!!!!!!!
Herbert
 

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

freut mich das euch das Messer und die Scheide gefällt. Das Messer hat eine Klinge 4mm stark aus 4112 Stahl, also 440A wenn ich mich nicht täusche. Das Messer ist 22cm lang, es hat auf dem Rücken eine Daumenauflage um mehr Druck auf die Schneide ausüben zu können, nur das Griffholz, da weiß ich nicht genau was für Holz das ist, glaube mal Ferambuk,vielleicht wisst ihr das, das Holz war in einer Restekiste von Borger und ich hab nicht nachgefragt.

Die Scheide von Andreas ist eine Köcherscheide aus robustem Leder, die das Messer ohne Lasche sicher festhält , Andreas hat schon mehere seiner Scheiden hier im Forum gezeigt, schaut sie euch an.

Das Messer ist ein Jagdgebrauchsmesser da ich für einen Bekannten gemacht habe.

Grüße freagle
 

Andreas

Mitglied
dann kann ich ja auch noch was zum leder sagen :p
das leder ist 3,5mm stark und in "light brown" handgefärbt (fiebing's professional oil dye).
mit wasser naßgeformt und per fön schnell getrocknet.
die naht ist aus weißem, 1mm starkem nylongarn handgenäht.

falls jemand interesse an so einer handgemachten köcherscheide hat, oder irgendwas ähnliches, einfach eine mail an mich schreiben. :cool:
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Nach Fernambuk sieht es mir auf dem Bild nicht aus. Ich würde auf Bocote (Mexiko Palisander) oder Zebrano tippen. Übrigens: 1.4112 entspricht etwa 440B, im Gebrauch mindestens so gut wie 440C.
 

DeadlyEdge

Mitglied
Original geschrieben von Guenter
Nach Fernambuk sieht es mir auf dem Bild nicht aus. Ich würde auf Bocote (Mexiko Palisander) oder Zebrano tippen.
Ja, stimmt, ich habe was verwechselt :irre: . Wie ein Geigenbogen sieht es nicht aus :steirer: ...
Ist es nicht Cocobolo?
Grüsse,
Martin
 

Nidan

Mitglied
Also ertmal Gratulation zu Messer und Scheide, die schauen wirklich gut aus :super:

Andreas, vielleicht hast du mal ne Mail von mir im "Briefkasten" ;)
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Original geschrieben von DeadlyEdge

Ist es nicht Cocobolo?
Grüsse,
Martin
Ganz frisch geschliffenes Cocobolo sieht manchmal ähnlich aus. Dann müßte es sich jetzt in den hellen Stellen langsam nach orange-rot verfärben.