günstiges Einhandmesser als EDC?

Darkforce

Mitglied
Hallo,

ich suche ein günstiges Einhandmesser als EDC. Dabei dachte ich Preislich bis ungefähr 100€(es soll ja auch noch zu verschmerzen sein, wenn man es mal verliert).

Dabei hatte ich mir bereits das CRKT Crawford/Kasper angeschaut, doch da bin ich mir wegen dem Stahl nicht so sicher. Ansonsten hört man hier im Forum ja recht viel gutes darüber.

Könnt ihr mir andere Messer empfehlen?

Mfg Johannes
 

achlais

Mitglied
Das Profi-Kaschperle hat den wesentlich besseren AUS-8 Stahl und gibts inzwischen mit silbernem UND mit Schwarzen Griff.

Für mich momentan DIE Wahl.

Servus sgian achlais
 

Thomas Wahl

Mitglied
@ Rio:

CUDA EDC... gibt es bei mir! :D

@ Darkforce:

M16-03 ist sicherlich eine gute Wahl!
oder auch:
Benchmade Griptillian (AXIS-Lock!!!)
CRKT G.W. Hawk D.O.G
Benchmade Mini-AFCK-II (momentan mein 2. EDC neben dem geliebten Kaschperl)

und so weiter
:steirer:
 

aqua

Mitglied
Kann Thomas nur Recht geben: Ich hab auch das Bm Mini-AFCK II mit der M2 Klinge (mit welcher es aber leider nicht mehr hergestellt wird). Ist wirklich ein SUPER Messer!
 

Aleena

Mitglied
Mein Einhandfavorit - allerdings in der Handtasche getragen.
Camillus Lev-R-Lok. Besonders teuer war´s auch nicht.
 

exilant

Mitglied
Das Crawford/Kaspar wiegt halt über 200gr. Als EDC krächte ich ne schiefe Hüfte.

Darkforce,

was ist "günstig"? Also, gemessen an wieviel Jahren des Besitzes?
 

darley

Mitglied
ich würde als edc auch allen vorschlägen zustimmen außer dem großen kasper!
zweifellos ein sehr gutes messer, aber im alltag fürs hosentäschen eindeutig überdimensioniert.

am schönsten. praktischsten und hochwertigsten für den preis ist imho das camillus edc!

bernd