Größenunterschied Cadet und Pioneer

Vince

Mitglied
Hi all,

ich würde mir gerne ein neues SAK in meine EDC Rotation einbauen als Bindeglied zwischen meinem Leatherman Style CS und meinem (je nach Laune) Fantoni Hide Folder, Spyderco UKPK bzw. Böker Plus XS einbauen.

Ich bin eigentlich ein grosser Fan der Kunststoffschalen aufgrund der Pinzette, aber da das Style CS bereits über eben jede verfügt würde ich den Platz lieber einsparen und ein SAK mit Alox Griffen nehmen.

Aufgrund der Ahle würde ich das Pioneer bevorzugen (Feile des Cadets brauhe ich nicht, und haben über dies schon eine am CS), allerdings scheint das Cadet ja etwas schmaler, kleiner und leichter zu sein, was auch wieder ein Faktor wäre.

Daher die existenzielle Frage, ist dieser Unterschied überhaupt spürbar?
 

porcupine

Super Moderator
Ja, der Unterschied ist schon spürbar. Besonders wenn ich leichte Kleidung trage, weiß ich die 50 g des Cadet sehr zu schätzen.
Ich trage das Cadet immer in der Gesäßtasche - meine Jeans haben da alle einen entsprechenden Abdruck :). Damit komme ich im Alltag gut klar. Lange Zeit habe ich ein Soldier bei mir getragen, aber das ist mir häufig doch etwas zu schwer geworden.
Was Stabilität angeht - das Cadet hält erstaunlich viel aus. Ich habe schon oft damit gehebelt oder sehr feste Schrauben gelöst. Alles kein Problem. Der Dosenöffner dient mir zu 99 % als Philips-Grösse-2-Schraubendreher und der Nagelreiniger für Philips Grösse 1.

btw. Der Fantoni Hide Folder gehört auch zu meinen Lieblingsfoldern, neben einem Müller MSP Backlock.