Griffschalen, - kaktus

Haudegen

Mitglied
servus,
was mir schon lange durch den kopf geht sind kaktusgriffschalen. gefallen mir ausgesprochen gut. würden auch gut zu meinem frisch angeschlffenen A.S. damast passen.
vor einiger zeit sah ich einen "rohen" kaktus bei A.Dobner. und das wirft fragen auf.

füllmaterial: das ganze mus ja noch verspachtelt werden, -- mit ?? ( epoxid ? )

färben: kann das "füllmaterial" eingefärbt werden ?

belastbarkeit: ist das ganze belastbar wie z.b. micarta, -- auch bei hitze ?

bearbeitung: der rohe kaktus sah sehr langfasrig aus. bekomme ich dadurch probleme beim bearbeiten ?

nieten/stiften: falls "belastbarkeit" positiv beantwortet wurde, gehe ich davon aus, dass ich darauf verzichten kann.

kosten: muß ich so`n ganzes teil erwerben, oder gibt es irgentwo scheiben davon ?

BTW, günter u. wolfgang, kann mich gar nicht entsinnen von euch solche griffe gesehen zu haben. ist es euch zu barock ????

halt, habe nicht fertig, was ist ..
jigged bone
smooth stak

und noch einer,-
welches mikarta zeigt stärkere maserung/struktur? papier od. leinen?
tippe eigentlich auf leinen, aber genaues weiß icht nicht.

hoffe auf antworten,. . . . ;)
 

Vogel75

Premium Mitglied
Hi Haudegen,

kann Dir leider nur zwei Dinge sagen: Smooth stag ist besonders "flaches" Hirschhorn, d.h. größtenteils ohne die tiefen Rillen von der Oberfläche des Geweihs. Und beim Micarta zeichnet in der Tat das Leinenmicarta stärker.

Sascha
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Hi Haudegen,
ich habe z.B. Griffschalen aus australischen Tannenzapfen benutzt, die sehen ähnlich aus, müssen aber nicht vergossen werden, da sie stabiler sind. Der Kaktus sollte stabilisiert werden, d.h. das Gewebe mit Kunstharz getränkt werden. Anschließend kannst Du die Löcher mit eingefärbtem Kunstharz vergießen. Sieht mir persönlich zu poppig aus, aber den Amerikanern scheint es zu gefallen. Belastbarkeit in dem Zustand wie Mikarta.

Jigged bone sind Knochenschalen, auch eingefärbt und/oder mit Oberflächenstruktur wie Hirschhorn versehen.

Papiermikarta zeigt meistens fast keine Struktur, wenn es nicht schichtweise unterschiedlich gefärbt ist. Wird meistens auch nur in Elfenbein benutzt.
In Gewebemikarta gibt es die weitaus größere Auswahl, wobei das Gewebe Leinen, Segeltuch oder Canvas sein kann, mit dementsprechend unterschiedlich starker Struktur.
 

Wolfgang Dell

Mitglied
Eigentlich ist dem nichts hinzuzufügen (ich machs aber doch ätsch).
Ich habe mich mal an "banxia" ;richtig geschrieben?; probiert. Tolle maserung, viele löcher und nun kommts, müßten wie Günther schon sagte vergossen werden. War mir zu aufwendig, farbe zu poppig, ohne farbe zu fade, ergo in den müll!
Kaktus hatte ich noch nie in den fingern, schöne maserung?
Zu papiermicarta, das ich sehr gerne verwende, vorsichtig polieren, verträgt wärme überhaupt nicht. Es entstehen häßliche risse die sich schnell mit schleifmedium füllen, ab in den müll und neue griffe.
Haudegen, ich liebe naturmaterialien, also vorwiegend holz und da ganz besonders die harten hölzer (wüsteneisenholz, schlangenhoz). Demnächst werde ich mich mal an G10 versuchen (modernes zeug modernes).
Tschau bis dann
Wolfgang
 

Haudegen

Mitglied
erstmal danke für eure antworten,

günter, irgendwo u. irgendwann hab ich zapfen mal gesehen. stehe da aber leider gerade auf`m schlauch. ( aber soviel ich noch weiß, haben sie mir gefallen.) wo hattest du die denn her ?

( günter + wolfgang, euch würde ich gern mal über die schulter schauen. -- ähh, natürlich nur bei der arbeit. :D )

grüße,..........
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Ich glaube, Wojtinowski und Heinle hatten die mal. Ist schon länger her, daß ich welche gekauft habe.
Vielleicht treffen wir uns ja beim Wolf.
Gruß
Guenter
 

Haudegen

Mitglied
tja, wolfgang, gesagt ist gesagt, sehr nettes angebot. -- ich meld mich dann. (spätfrühling ?? )

( gibt`s in der teck eigentlich fische, -- evtl. auch große ?? ) :D

grüße,....
 

Wolfgang Dell

Mitglied
mmmh, an der Teck gibt es Segelflieger, Messermacher (Jockl Greiß, Gerald Schedel, H. Becker, mich)....ach ja die Lauter in der gibt es auch Fische...aber nur ganz kleine!
Das wars dann wohl
Wolfgang
 

DeadlyEdge

Mitglied
Hi , Haudegen und alle andere ,
ich habe nie ein Messer mit Kaktus-Griffschalen gesehen . Konnte jemand ein Bild oder Link von so etwas posten ? Das macht mich neugierig ... <IMG SRC="smilies/cwm12.gif" border="0">
Martin
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Mit Kaktus habe ich kein Bild da, dies ist mit dem Zapfen, sieht ähnlich aus:
d4_1.jpg

Bei Kaktus ist das Material um die Löcher langfaseriger.
Gruß
Guenter
 

Haudegen

Mitglied
hi martin,
da ich bilder leider "noch" nicht hier posten kann, guck a mal in dein kasten.

gerhard,.......... <IMG SRC="smilies/cwm47.gif" border="0">