Griff Politur

SME V

Mitglied
Hallo,

Wolte mal fragen op mir jemand sagen kann wie ich das finisch auf den Edelstahlgriffen von meienm Spyderco Police wieder hinkriege da sind nämlich schon so manche gebrauchspur drauf zum glück keine tiefen kratzer mit was pliert man das am besten das wieder eine gleichmäßige oberfläche entsteht?
Das finisch von vorher wäre ganz gut kann auch Spiegelpliert sein wens nicht ein zu großer aufwand ist?

Gruß
Georg :D
 

coolcat

Mitglied
Hier mein Standardtip:
Ich habe den Griff von meinem Stahl-Native regelmässig mit einem Scotchbritt-Schleifpad satiniert. Zur Not tut es auch ein neuer Spülschwamm. Ist eh' das gleiche Zeugs. Geht gut, der Griff sieht hinterher aus wie neu.
Spielpolitur geht bestimmt auch, ist mir aber zu aufwendig und viel zu empfindlich.
 

freagle

Mitglied
Ja Scotchbrite ist auch das was mir dazu einfällt, ich würd ein gröberes nehmen und schön in Längsrichtung abziehne. Scotchbrite ist ja von 3M aber in den Supermärkten bei den Haushaltswaren gibts ganz änliche Produkte.

Bei GW Werkzeuge bekommt man auch einzelne Stücke 3M Scotchbrite, da muss man nicht gleich ein ganzes Paket kaufen, was anderes Nützliches findet man dort vielleicht auch gleich.

freagle
 

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von freagle
Bei GW Werkzeuge bekommt man auch einzelne Stücke 3M Scotchbrite, da muss man nicht gleich ein ganzes Paket kaufen, was anderes Nützliches findet man dort vielleicht auch gleich.

Wenn das die Standardgröße ist, sind die teuer. Gleiches gibt's bei Dobner für (im Augenblick zumindest) nicht mal den halben Preis. Körnungen 400 und 1000. Leider mit Mindestbestellwert. :hmpf:
Sowas gibt's aber auch in Baumärkten (wenn auch nicht unbedingt 3M draufsteht).
 

freagle

Mitglied
Die Stücke bei GW sind so groß wie die normalen großen Schleifpapiergrößen, wusst nicht dass Dobner die auch hat.

freagle
 

crashlander

Premium Mitglied
Das mit dem Scotchbrite funktioniert ganz gut, das entstehende Finish entspricht ungefähr dem originalen. Jedoch gehen bereits etwas tiefere Kratzer kaum raus.
Und bei meinem Worker bekomm ich die Schrauben vom Clip einfach nicht raus, ohne sie bzw. den Schraubendreher zu ruinieren :(
 

SME V

Mitglied
Hallo,

Erst mal Danke für eure schnellen antworten!!!
:super:
Werde morgen gleich mal in den nächsten Baumarkt
gehen vieleicht habe ich da ja Glück mit den Schleifpats.

Gruß
Georg :D