geschmiedetes (Jagd)messer

Claymore

Mitglied
Na dann will ich auch mal was dazubeitragen das hier ein bischen Leben reinkommt....

blackhunter-01.jpg


Handgeschmiedetes Messer aus 1.2842
Gesamtlänge ca. 25 cm Schmiedehaut am Klingenrücken belassen
Dreifach gehärtet im Ölbad (differentiell gehärtet)

Härte an der Schneide ca. 60-62 HRC
Griffschalen aus Makkassar Ebenholz
Edelstahl Pins
Schwarze Lederscheide (nicht im bild)


gruß
Peter
 

AchimW

Mitglied
Jagdmesser

Oh, das gefällt mir SEHR gut. Das hat Stil und Eleganz!

Selektiv gehärtete Klingen find ich auch technisch interessant.

Achim
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Ja, Claymore, ich schließe mich da Achim an. Ich finde es gut, daß Ihr Eure Sachen hier vorstellt. Jetzt hat man von Achim das "Taschenmesser" und von Dir das große, und klar, mich begeistert der Stahl. Ich bastele gerade auch an einem kleinen Nicker aus diesem Stahl herum, stock removal, nicht geschmiedet, leider. Da möchte man sich gleich verstecken, wenn man da Eure Arbeiten sieht.
Und die Härte von 60-62 hast Du wohl deshalb gewählt, weil Du differentiell härtest, da bleibt noch genug zäher Klingenkörperrest. Sowas ist technisch natürlich sehr interessant. Also, ich hoffe, von Dir und auch von Achim sehen wir noch so manches.
Herbert
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Ja prima, Claymore, hab den link schon gesehen und auch schon mal angesteuert. Werd mal öfter reinsehen. Und der 1.2842 wird sich ja auch im Roman Landesschen Sinne rattenscharf schleifen lassen!
Die Sache mit der Schmiedehaut ist auch prima, das gefällt mir. Du hattest ja auch vor einiger Zeit mal Rohlinge eine kleinen Klinge mit belassenen Restschmiedetextur hier vorgestellt, fand ich auch super.
Gruß
Herbert