Ganzmetallmonster

tobsucht_

Mitglied
Hi,

nach langer Zeit kann ich heute wieder was neues vorstellen.

BILDER

Nachdem der erste Versuch, ein Springmesser zu bauen, an der Feder gescheitert ist (siehe hier), gibts beim zweiten Versuch endlich Erfolge zu verzeichnen.

jeder Bauteil ist aus Metall, kein Holz, kein Kunststoff.

Gesamtlänge: 210mm
Schneidenlänge: 86mm
Grifflänge: 115mm
Dicke: 11mm
Gewicht: 88g :D

Die Platinen sind aus 4mm starkem, hochfestem Alu welches eloxiert wurde. Der schwarze Spacer ist ebenfalls Alu.
Klinge: N690
Sicherheitsschieber: Neusilber
Anschlagpin: Hartmetallstift

Der Bau hat mir sehr viel Freude bereitet weil ich einige neue Techniken ausprobieren konnte. So sind die Aluteile glasperlengestrahlt und selbst eloxiert. Der Spacer hat weiter hinten "Widerhaken", natürlich inspiriert von den Steigerwald-Messern.

Ich hoffe, auch ihr findet Gefallen daran...

Schöne Grüße,

Oliver
 

svenm19740

Mitglied
:super:, gefällt mir echt super gut, sehr stimmig, sehr schöne Farben.
Sage doch mal etwas über die Technik, wie hast du es denn jetzt gelöst?

Gruss Sven
 

keyplus88

Mitglied
Sehr ansprechend schaut das aus. :super:
(Und ist trotz Metallverwendung nicht allzu schwer geworden.)
Darauf kannst Du wirklich stolz sein.
 

tobsucht_

Mitglied
Vielen Dank erstmal für die Blumen!

Sven: Technisch ist es fast wie das erste, der Buttonlock und die Technik des Sicherheitsschiebers ist exakt gleich. Aber diesmal hab ich das Messer quasi "um die bestehende Feder herum" konstruiert, um nicht wieder an den schlechten Platzverhältnissen für die Feder zu scheitern. Statt einer Spiralfeder kommt jetzt eine "normale" Drehfeder zum Einsatz. Durch die Ganzmetallschalen hab ich auch den dafür benötigten Raum in der Platine.
Damit die Klinge trotz der Bohrung für die Feder noch gut gelagert ist, gibt es eine in die Platine eingepresste Lagerhülse, die die Klinge lagert.

Lange Rede, kurzer Sinn - hier ein Bild wie das gemeint ist

PS: Die Konstruktion ist schon älter und deshalb unvollständig, aber ich denke für diesen Zweck reicht es

LG, Oliver
 

lacis

Mitglied
Ich finde "Monster" ist nicht richtige Name für das Messer. Das sieht sehr elegant aus, ist offenbar gar nicht so schwer und hat genau die richtige EDC-Größe. Griff- und Klingenform gefallen mir und sehen auch im geschlossenen Zustand stimmig aus. Tolle Arbeit - nur ein Foto direkt von oben mit unverzerrter Perspektive hätte das Messer noch verdient.
 

svenm19740

Mitglied
Hallo Oliver,
Wie schon gesagt gefällt mir Super gut, ich habe auch noch eine Zeichnung zu Hause und suche jemanden der es mir baut ( in Deutschland jemanden zu finden ist ja nicht so leicht), solltest du Interesse haben kannst du dich ja bei mir melden, dann mail ich dir mal meinen Entwurf.
LG Sven