Führen von Messern

Survivor

Mitglied
Darf man jetzt gar nichts mehr?
Soll ich etwa statt Messer einen Zahnstocher mitnehmen, oder was???

Mir ist vor ein paar Tagen folgendes passiert:
Ich hole gerade meinen Freund ab, und laufe mit ihm in Richtung Rems ( Fluss).
Da hält plötzlich ein Polizeiauto neben mir, und 2 Polizisten steigen aus.
Dann fragten sie mich nach dem Messer, das ich ab Gürtel hatte
( Marttinnni Finnenmesser, 14 cm Klinge)

Ich gebe se ihnen, nätürlich mit Griff voraus. Der Polizist sagt, nach dem Neuen Waffengesetz sei es

Verboten, Feststehende Messer über 8.5cm unter 18 Jahren zu besitzen und führen dürfte mann sie erst recht nicht.

Bin leider noch nicht 18, sondern erst 16

Der Polizist zersticht mir beim zurückgeben fast die Hand, weil er es mir Schneide voraus in die Hand drückt.
Dann meint er ich soll es schnell nach hause bringen und dort auch lassen. Dann will er noch mein Schweizer Taschenmesser haben, meint aber, das es noch erlaubt währe.

Wo soll das nur hinführen...

mein Freund hat ein Puma white Hunter II, hatte es aber ( ausnamsweise) mal nicht dabei

Ist das führens eines Solchen Gebrauchsmessersunter 18 erlaubt, oder nicht?

Ich benutze das Messer sehr häufig, da ich in meiner Freizeit Survival-Training mache.




MfG
Survivor
 

HankEr

Super Moderator
Schau Dir mal die alten Threads in diesem Unterforum an, da ist alles schon lang und breit diskutiert worden. Das neue WaffG hat uns neue verbotene Messer gebracht, aber am Führen ändert sich nichts, da Messer die nicht auch gleichzeitig Hieb- und/oder Stichwaffen sind gar nicht unter das Waffengesetz fallen. Das war früher so und das ist heute immer noch so.

Wie alle Rechtsauskünfte auch diese nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne Gewähr.

P.S.: Willkommen im Forum!
 

Armin II

Mitglied
Tatsache ist, dass ein Grossteil unserer Polizeibeamten vom alten Waffenrecht keine Ahnung hatte, und vom neuen sowieso nicht!
 

TacHead

Mitglied
Der Polizist hat Dir Schwachsinn erzählt, aus welchem Grund auch immer. In den zahlreichen Threads zu dem Thema findest Du auch den genauen Gesetzestext; wenn Du häufiger Messer bei Dir trägst wärst Du vermutlich gut beraten die Paragraphen zitieren zu können oder einfach 'ne Kopie in den Geldbeutel zu stecken.
Ansonsten: immer kooperativ bleiben, auch wenn's manchmal wirklich schwerfällt... :glgl: