Friction Folder "Be natural"

Hallo,

der ist eben fertig geworden.

Material: 1.2235 und Kupfer

3.JPG


2.JPG


4.JPG


1.JPG


5.JPG


6.JPG


Christoph
 

Merc86

Mitglied
Das ist echt ein tolles Teil. Gefällt mir sehr gut!

Besonders die Klingenform und der Winkel vom Griff zur Klinge ist schick. Erinnert mich bissel an das Profilii von FKMD (glaub des ist von denen)

Ich hätte bei der Benutzung als EDC oder überhaupt beim Gebrauch die Befürchtung das der Griff
sich durchbiegt oder der Spalt zugedrückt wird.
Zumindest wären das die Erfahrungen die ich mit Kupfer bisher gemacht hab.

Vielleicht ist das Handling vertrauenserweckender als das Bild es rüberbringt :super:

schöne Grüße,
Jan
 

Cry.Sys

Mitglied
Steampunks liebster EDC!!
Fehlt eigendlich nur noch ein sinnfreies Messinstrument.
Besonders der "Klingenhaken" hat es mir angetan (Die Idee merk ich mir).
Gruß und Lob
Christian
 

nepolsky

Premium Mitglied
Hmmm :argw: hmmm........
Fiction Folder im Käferdesign.....Hat was....obwohl ich noch nicht weiß was es ist.
Bin hin und her gerissen.Die Idee mit dem Hacken find ich gut.
Ach was....COOLES TEIL....und sehr ungewöhnlich :super:
Gruß Ralf
 

Hattie

Mitglied
Die Idee find ich echt gut... mal "was anderes, als der ewige Einheitsbrei", aber die Spitze des "Gehäuses" gefällt mir weniger, da besteht ja Verletzungsgefahr, wenn mans zusammengeklappt in der Tasche trägt.

Vielleicht solltest du beim 2. "Versuch" mal ein wenig die Form optimieren? Aber sonst :super:


Dacor, wuerde ich ein bisschen 'abrunden' - sonst super

:super::super::super::super::super:


Mit Titan Blech mal auch versuchen ?
 
Danke, danke,


da besteht ja Verletzungsgefahr
Dacor, wuerde ich ein bisschen 'abrunden' - sonst super

Werde ich beim nächsten machen.


Ich hätte bei der Benutzung als EDC oder überhaupt beim Gebrauch die Befürchtung das der Griff
sich durchbiegt oder der Spalt zugedrückt wird.
Zumindest wären das die Erfahrungen die ich mit Kupfer bisher gemacht hab.

Der Griff könnte sich beim hebeln tatsächlich verbiegen. Die 1,5 mm starke Klinge würde zumindest mich davon abhalten das auch zu versuchen. Der "Spalt" läßt sich nicht zusammendrücken (ich habe es gerade mit beiden Händen versucht) - der Griff ist doch etwas stabiler als bei einen Higonokami. Er besteht aus zwei U-förmigen Blechen, welche sich überlappen.

Woher stammen denn die silbernen Zonen im Kupfergriff?

Das ist Zinn.
Eigentlich wollte ich einen alten verzinnten Kessel verarbeiten, das Blech von diesem war mir dann aber doch zu dünn. Und so habe ich versucht diese Optik künstlich zu erzeugen - ein Hauch von Wabi Sabi.


Vielleicht solltest du beim 2. "Versuch" mal ein wenig die Form optimieren?

Ich werde daran arbeiten!


Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

no bird

Premium Mitglied
oah...:staun:...ich weiß gar nicht ...boo ... sprachlos...
einfach ausergewöhnlich klasse :super:

Gruß ... Norbert