Framelock mit Taloniteklinge

freagle

Mitglied
Hallo ´Leute

hab wieder mal ein Framelock gebaut das ich euch zeigen möchte.
Das Design des Folders stammt von Fria, der mit CAD einen funktionsfähigen Entwurf gemacht hat, die Maße konnt ich also komplett übernehmen.

Das Messer hat eine Taloniteklinge 4mm dick 8,5cm lang, Gesamtlänge des Folders ist 19cm. Das Griffstück ist aus Titan 6AL4V 3,2mm hat ein gelbschwarzes Carbonoverlay, die Verschleißteile sind aus Imprevium, die Schrauben aus blau anodisiertem Titan.Die Klinge läuft auf großen Teflonwashern. Einen Clip werd ich aber noch dran machen.

Die Bilder hab ich in mein Forumsalbum geladen, hätt ja noch mehr davon, bekomm aber keine weiteren hochgeladen :(

hier sind die Bilder


Grüße freagle
 

freagle

Mitglied
Imprevium ist ein Material das auch von Crabidprozessors (Talonitehändler in den USA) vertrieben wird, Imprevium ist auch völlig rostfrei, lässt sich aber im Vergleich zu Talonite gut drehen, es hatt sehr gute Gleiteigenschaften und ist sehr verschleißfes, eigentlich ideal für Klappmesserachsen, ist auch nicht so teuer als Talonite.

Imprevium


Grüße freagle
 

DeadlyEdge

Mitglied
Ja, es ist wirklich toll geworden! Aus feinen Zutaten sorgfälltigst zubereitet ;) . Und auch vom design her ziemlig bullig und robust.
Mich stört es ganz minimal, daß die Schraubenköpfe (Stoppin und Stützen) nur zur Hälfte vom Overlay bedeckt werden. Aber was weis ich schon, tolles Messer.
Gruß,
Martin
 

Flaming-Moe

Mitglied
Geniales Teil! Ich hoffe wirklich, daß ich irgendwann mal einen deiner Folder in Natura bewundern kann.

Wie hast du denn das Daumenloch gemacht? 2 Bohrungen und den Zwischenteil gerade rausgeschliffen? (Dremel?) Bei Talonite stell ich mir das ziemlich schwierig vor. Feilen ist da wohl nicht drin.

Bin gespannt auf weitere Bilder...
 

Hersir

Mitglied
tja, unser peter.......

sag mal wann wirst du eigentlich full time maker? so manche full-timer machen nicht so schöne sachen!!!!
 

freagle

Mitglied
hallo


@Flaming-Moe

für das Langloch hab ich mit Carbidbohrern zwei Löcher gebohrt, den Steg hab ich mit so einem runden Crabidsägeblatt durchgesägt, ging sehr gut, den Rest vom Steg hab ich mit Diamantfeilen (die mir schon viel gute Dienste geleistet haben (von Pferd)) weggefeilt, ging auch sehr gut.

@mactheknife

ja hat nen Flipper hab ich ganz vergessen. Der Stoppin sitzt ganz vorne im Griffstück, man sieht ihn vorne an der Ecke zur Hälfte. Wie gesagt, das Messer hat Fria komplett selbst entworfen und das äußerst proffesionell, er ist gerade im Urlaub, wenn er wieder da ist, kann er ja mal den Entwurf zeigen, ich kanns auch mal zerlegen und zeigen.

Was man auf den Bildern nicht sieht, der Detentball ist verstellbar, der harte Ball ist in eine Madenschraube eingepresst, somit hat man viel Spielraum um die Zuhaltekraft einzustellen.



danke für euer Lob freagle
 
G

gast

Gast
haben!

hi,

sag mal - du wirst doch sicherlich mehrere davon bauen - was wird der spaß den kosten...
nett das es mal endlich ein rostfreies messer gibt, das wirklich rostfrei sein wird!:super:
 

Flaming-Moe

Mitglied
Original geschrieben von freagle


Was man auf den Bildern nicht sieht, der Detentball ist verstellbar, der harte Ball ist in eine Madenschraube eingepresst, somit hat man viel Spielraum um die Zuhaltekraft einzustellen.


:staun:

Welchen Durchmesser haben denn die Madenschrauben? Welchen die gehärtete Kugel?

Wo beziehst du die Kugeln? Ich hab mal bei Kugelpompel nachgefragt, aber die Versandkosten sind horrend! :angst:

Bilder im zerlegten Zustand oder Bilder vom Entwurf würde ich sehr begrüßen!!! :D
 

ho71ko

Mitglied
Hey Freagle, sieht toll aus!!!:super:
Ich konnte ja schonmal eines Deiner Messer im Original bewundern und muss wirklich sagen, dass Du Spitzenarbeit leistest!!
Weiter so.
Holger
 

Haudegen

Mitglied
mensch freagle, dass ist ja wieder ein ding,:D :super:

@Flaming, wenn du mir den durchmesser der kugeln die du benötigst mitteilst, könnt ich hier von SKF besorgen.

grüsse,...
 

freagle

Mitglied
@Flaming-Moe

die Madenschraube hat M3, hab auch 2er aber die waren mir am Einsatz zu popelig, die Kugel hat 1,6mm wurde in ein 1,4er Sacklock eingepresst. Die Kugeln hab ich von sonem Typ aus Würzburg, Haudegen heist der glaub ich:D ne Spass beiseite, Gerhard (Haudegen) hat mir einen Beutel von geschenkt, hat er von SKF, wenn du welche brauchst schick ich dir nen Brief.

Ich hab auch schon kleine Kugellager zerschlagen, da hab ich noch ein paar 2,3er von, Borger verauft auch solche Kügelchen in 1,5 glaub ich.


Ich muss das Messer eh nochmal zerlegen, da mach ich dann ein paar Bilder von.

Grüße freagle
 

Flaming-Moe

Mitglied
@ freagle: Tausend Dank für das Angebot, hab dir ne Mail geschickt.

Mein Folder-Projekt hängt immernoch an so Kleinigkeiten wie Linerkugel usw... :(

Bin gespannt auf die nächsten Bilder!

Danke natürlich auch an Haudegen für das Angebot, aber die Menge, die ich für den Anfang benötige lohnt fast nicht...
 

Claymore

Mitglied
Hallo Freagle,

ich musste nachdem wir heute abend telefoniert hatten doch mal nachsehen....

Ich muss sagen ein schnuckliges Teil ist es geworden.

gefällt mir gut.




gruß
Peter
 

fria

Mitglied
das messer hat nur einen nachteil - es ist noch nicht bei mir:D :D
ich werd einen bericht schreiben sobald ich es ein bischen getestet habe