Fragen zu Fällkniven G1

Nidan

Mitglied
Hat jemand das G1 (Garmfighter) und kann mir sagen ob man mit dem Messer auch schneiden kann ?

Und was für eine Scheide ist da dabei, im Magnum-Katalog steht nur was von taktischer Kydex-Scheide ?
 

coolcat

Mitglied
@Nidan
Du hast in Deinem anderen Thread (wieso haste eigentlich zwei aufgemacht ??) geschreiben, dass man mit dem Böker-Dolch zwar stechen, aber schlecht scheiden konnte. Aber genau dafür ist ein Dolch doch gemacht. Waffe eben, kein Werkzeug.
BTW, ich denke mal, weil das G1 aus VG10 ist und Fällkniven sehr scharfe Messer produziert, wirst Du auch damit schneiden können. Optimal ist es aber bestimmt nicht.
 

Nidan

Mitglied
Hallo Coolcat,

also meine Überlegung mit den 2 Threads war halt:
1) Anfrage wegen Neck-Knife = Allgemeine Frage muß also in`s Allgemeine Forum.Außerdem war ich mir nicht sicher, daß es das G1 ist.

2) Frage zu Erfahrungen zu G1 = Da kommen dann als Antworten Erfahrungen zu dem Messer also muß es in`s Revisions-Forum

Wahrscheinlich war ich ein bißchen übervorsichtig wegen OT und so. <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">

Naja mit dem AF war das so ne Sache : Böker vermarktet das Teil ja als Kampfmesser und Weiterentwicklung des alten FS-Dolches und irgendwann stand da auch in einer Anzeige, daß es auch scharf wäre.
Und ich dachte mir: Uih, das sieht schön aus, und mit Kampfmessern muß man ja auch schneiden können, sonst funktionieren ja viele Techniken nicht, also besorg ich mir das Teil und kann es dann auch als Allround-Messer nützen.
Wenn das komische Baum-Völkchen gleich geschrieben hätte : Achtung, das AF ist ein reiner Schweine-Piekser, hätt ich es bestimmt nicht gewollt <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">
Und das Blöde ist halt, daß ich es mir zu Weihnachten gewünscht hatte, und erst nach dem Auspacken gemerkt hab, was Sache ist.

Daß man mit Dolchen aber auch gut schneiden kann, seh ich an meinem Peace Keeper II von Cold Steel.

Und deshalb frag ich jetzt immer, nicht daß ich nochmal so ein Teil wie das AF krieg, das dann nur in der Vitrine steht (wo es aber wirklich nicht schlecht ausschaut <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0"> )

Viele Grüße

Nidan
 

Geist

Mitglied
Hi Nidan

<STRONG>Naja mit dem AF war das so ne Sache : Böker vermarktet das Teil ja als Kampfmesser und Weiterentwicklung des alten FS-Dolches und irgendwann stand da auch in einer Anzeige, daß es auch scharf wäre.</STRONG>

Also mein AF ist schon scharf, wenn auch nicht rasiermesserscharf und es lässt sich mit dem Messer ganz passabel schneiden. Als Schnitz- und Haumesser ist es aber nicht zu gebrauchen, das ist auch klar da das AF ein Kampfdolch ist und wurde zum stechen konzipiert.

Bei meinem Gerber Mark II und Al Mar Fairbain-Sike ist es das gleiche...

Ciao Geist
 

Aviator

Mitglied
Also meine Erfahrungen zum G1 habe ich hier vor kurzem schon irgendwo gepostete aber ich wiederhole sie gerne!!
In meinen Augen ist das ein absolut geiles Messer das nicht nur durch das Design und die Verarbeitung glänzt!
Das ein Dolch nicht direkt als Schneidwerkzeug konzipiert wurde sondern zum stechen ist ja klar, trotzdem lassen sich mit dem G1 die meisten Schneidarbeiten problemlos meistern!!!
Und die Scheide ist auch klasse!! <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0">