Frage zum Schleudersitz

Allmendinger

Mitglied
Hallo Leute!

Ich habe in diversen Schriften über Survivalkits gelesen, dass ein Teil der Überlebens-Ausrüstung der Piloten direkt "am Mann" getragen wird, der andere Teil sich im Schleudersitz befindet.

Nun meine Frage: Wie kommt der Pilot nach dem Ausstieg an die Sachen im Schleudersitz? Ich dachte bislang, dass der Pilot nur am Fallschirm, quasi getrennt vom Sitz zu Boden "schwebt".

Hat jemand von Euch 'ne Ahnung wie das funktioniert? (Muss er den Sitz dann suchen?)

:confused:

Viele Grüsse
Allmi:irre:
 

HankEr

Super Moderator
Das Survival Kit ist im Sitz und nach dem Auslösen und der danach (je nach Geschwindigkeit etwa 1s) folgenden Lösung des Piloten vom Sitz hängt das Kit gewissermaßen am Hinten und löst sich anschließend (manuell oder automatisch) um an einer Fangleine ein Stück unter dem Piloten zu Boden zu fallen.

I.d.R. enthält so ein Survivbal Kit ja auch ein Schlauchbott, daß sich mitunter auch automatisch aufbläst.

Das beste Bild welches ich dazu gefunden habe ist das folgende: Ejection
 

raccoon

Mitglied
bei den früheren ausführungen der injectionseats, gerade bei piloten die ausschließlich über land flogen, konnte es schonmal sein, dass ein teil der ausrüstung im sitz blieb. da musste der pilot nach der landung dann hin, um sein restliches survival-kit zu bergen. was wohl nicht immer machbar war.
so war es bei älteren martin baker sitzen zumindestens. normalerweise trägt der pilot heute alles bei sich verstaut in weste und anzug.
piloten die über land fliegen und piloten die über der see fliegen haben immer unterschiedliche ausrüstung dabei. zb. der helm ist tarn oder oliv bei land-piloten, bei navy oder marine auffällig oder reflektierend lackiert. jede survival vest der airforce oder luftwaffe kann zusätzlich mit einer selbstaufblasenden schwimmweste versehen werden. tornado piloten der marine haben das oben gezeigte rettungsflos dabei und zusätzlich schwimmblasen im kragen- und brustbereich der survival weste. gewicht spielt beim fliegen immer eine grosse rolle, oft wird bei grossen reichweiten auf ein rettungsflos verzichtet, dann begnügt man sich nur mit einer schwimmweste.

raccoon