Frage zu Hersteller "Globusmann Solingen"

JoGreis

Mitglied
Hallo in die Runde.
Nachdem ich jetzt hier einige Zeit mitgelesen habe, möchte ich meine erste Frage stellen:
Ich habe hier einen Satz Küchenmesser der Fa. Globusmann Solingen.
Kann mir jemand etwas zu dem Hersteller, bzw. zu den Messern sagen?
Hier im Forum ergab die Suche nichts, wenn ich Tante Google frage, finde ich nur Beiträge, in denen beschrieben wird, dass das scheinbar ein renomierter Hersteller von Rasiermessern ist. Ich bin aber ziemlich sicher, dass ich hier Küchenmesser habe!
Die Frage soll nicht sein, welchen Wert die Messer haben, sondern wo ich Messer dieses Herstellers qualitativ einstufen kann.
Ich habe den Satz vor ca. 15 Jahren als Prämie erhalten und ihn seitdem fast täglich im Einsatz. Will sagen: ich bin damit zufrieden.

Vielen Dank im Voraus

Jo
 

yaammoo

Mitglied
Das Logo auf den Globusmann Rasiermessern ist es ja, das zwei Männer mit sich kreuzenden Beinen dargestellt sind, die einen Globus zwischen sich haben. Sollten deine Messer dieses Logo ebenfalls tragen, dann wären sie wohl von der Firma Bergfeld & Sohn, welche die Rasiermessermarken Globusmann, Globusmen, Sahara etc. herausgebracht hat.
Kann ja sein, dass mit dem Auftauchen bzw. der Ausbreitung der Wegwerfrasierklinge durch Gilette und Wilkinson und der Elektrorasur die Firma ihren Schwerpunkt von Rasiermessern auf andere Schneidwaren verlagert hat. Die letzte Eintragung aus dem Handelsregister zu Bergfeld & Sohn stammt jedenfalls von 1992. Das könnte ja etwa zu dem Alter deiner Messer passen.
Die Rasiermesser werden heutzutage zumindest bei Sammlern sehr hoch gehandelt und in den entsprechenden Foren gut besprochen.

In diesem Thema im nassrasurforum

http://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=6167

ist der vorletzte Beitrag von einem Mitglied Namens FotografDo. Derjenige scheint sich mit der Firma Bergfeld und Sohn bestens auszukennen, zumindest bis in die 70 er Jahre hinein. Vielleicht willst du den ja mal anschreiben und fragen, ob die Firma auch Küchenmesser hergestellt hat.

Mehr kann ich dir auch nicht helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoGreis

Mitglied
Vielen Dank für die Auskunft.
Das Logo auf den Messern ist genau das beschriebene.
Dann werde ich, mit dem Wissen, dass es den Hersteller nicht mehr gibt, meine Schätzchen in Zukunft noch mehr in Ehren halten!

Viele Grüße
Jo
 

JoGreis

Mitglied
Mist, Doppler! :D

Nochmal danke für den Link! Ich weiß zwar nicht, was ich als Träger einer Gesichtsmatratze in einem Rasurforum soll, aber den Mann werde ich einmal kontaktieren.
 

yaammoo

Mitglied
Ich finde es aber insgesamt schon recht interessant, dass man im netz tatsächlich keinerlei Infos zu Küchenmessern der Firma findet, weder unter Bergfeld & Sohn, noch unter Globusmann.
Solltest du eine Antwort von dem oben genannten Mitglied aus dem Rasurforum erhalten, so würde es mich freuen, wenn du diese hier mitteilen könntest.
 

JoGreis

Mitglied
Hallo,

hier das versprochene Update.
Vielen Dank zunächst noch einmal an yaammoo für den Link.
Der Herr hat mir heute sehr freundlich geantwortet. Klar, dass er Ahnung von der Firma hat, er hat bis in die 70er Jahre bei der Fa. Bergmann gearbeitet.
Leider ist es so, dass die Firma Bergmann niemals Küchenmesser hergestellt hat. Die Erben haben allerdings in den 90gern die Firma, und damit halt auch den Namen, an eine Werbeartikel Agentur verkauft. So liegt leider der Verdacht nahe, dass meine Messer zwar das Logo, ansonsten aber absolut nichts mit der Firma Globusmann, geschweige denn mit deren Qualität, zu tun haben.

Ich versuche jetzt noch, den Namen der Werbefirma herauszufinden und dort vielleicht noch zu erfahren, wer die Messer seinerzeit hergestellt hat. Ob das Erfolg hat.........

Viele Grüße
Jo
 

JoGreis

Mitglied
Puuhh, gute Frage. Ich hatte gehofft, Herr K. könnte mir das sagen.
Der Name würde ja passen. Vielleicht rufe ich da einfach einmal an.
 

yaammoo

Mitglied
Das ist die Firma, wenn du mal auf diese Seite schaust

http://www.globusman.com/index.htm

kannst du auch das Globusmann-Logo sehen und unter den Kontaktdaten findest du die gleiche Telefonnummer.
Ich frage mich, wie man von Rasiermessern über Küchenmesser auf Holzkugeln aus Afrika kommt.
 

JoGreis

Mitglied
So, abschließendes Update:
Ich habe heute folgende Mail der Firma Globusman erhalten:

"Sehr geehrter Herr Greis,

wir haben damals die Firma Globusmann von der Familie Bergfeld (nicht Bergmann & Sohn) gekauft.

Anfang der 90er Jahre haben wir für die Adam Opel AG einen Messerblock unter der Marke Globusmann hergestellt,

als Prämie für eine Incentive Aktion.

Die Messer wurden von einem Solinger Hersteller produziert, den genauen Namen wissen wir

Leider nicht mehr.

Seit 2000 hat sich die Marke Globusmann auf afrikanische Holzkugeln als exklusives Wohnaccessoire spezialisiert."

Dies deckt sich ja auch mit dem, was ich in Erfahrung bringen konnte und dem, was im Fred über alte Pilatusmesser geschrieben wurde.

Viele Grüße

Jo