Frage zu Fliederholz

Thoros

Mitglied
Hallo,

bin neu hier. Ich hab mich durch (Überaschung *g*) Leo's Messerschärfseite hergefunden. Das Forum ist echt Spitze, super informativ :super:
So 'ne Art "Messervirus" steckt eigentlich schon von früher Jugend in mir, wir sind viel im Wald und freier Natur rumgetobt und klar, da muss man sich öfter mal was zurechtschnitzen, ist gar nicht zu vermeiden :D
Durch viele interessante Threads, die ich schon ne Weile mitlese, hab ich aber eigentlich erst mal gesehen, was gute Messer ausmachen (können). Eine andere Folge des lesens im Forum ist, ich hab ein Messer vorgekramt, das ich schon seit fast 20 Jahren besitze. Hat mal 20 Mark gekostet, und ich glaube, 19,50 davon stecken in der Klinge denn das erste was hin war, war so'n billiger Plastikgriff. Seit dem hat das Messer diverse Lagen Gewebe- und Isolierband gesehen und ein Leben als Hardcore-User erdulden müssen. Nun hab ich Mitleid mit dem Teil bekommen und möchte ihm wenigstens wieder einen ordentlichen Griff spendieren.
Dazu auch meine Frage, hat jemand Erfahrung mit Fliederholz? Ich hab einen Ast liegen und hatte ein Probestück abgesägt, leider wars wohl noch nicht trocken genug, es ist so blöd (verdreht) gerissen, dass man nicht viel damit anfangen kann, ausser vielleicht zum Austesten verschiedener Behandlungen.

lst
hier kann man das Probestück sehen.

Womit kann ich das Holz behandeln, damit die Farbe einigermassen erhalten bleibt oder sich evtl. interessante andere Farbgebungen bilden? Hab damit nicht viel Erfahrung.
Danke schon mal im Voraus für Tips.

Grüße
Thomas

edit: Link geändert
seltsam, in der Vorschau hat der Link gefunzt, vielleicht gehts nun besser
 
Zuletzt bearbeitet:

Floppi

Mitglied
Also Flieder wurde bereits von "bert" (www.69nord.at) verarbeitet. Hier ein Link, da steht auch was über die Oberflächenbehandlung drin: http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=9587

Ich hab selbst ein Stück am trocknen und mir wurde gesagt, dass man das Holz einfach nur mit einem Polierwachs behandeln soll. Das Holz ist wohl sehr feinporig und lässt sich gut polieren.
Andere Farben kriegt man mit 'ner normalen Holzbeize aus dem Baumarkt hin. Ich persönlich würde das dem Holz aber nicht antun. Sieht doch so schon schön genug aus. ;)