Frage zu Abrichtblock Fa.Dick

Rolf

Mitglied
Ich benutze jetzt seit mittlerweile einem halben Jahr, einen Abrichtblock der Fa. Dick für Wassersteine. Es handelt sich um den geschlitzten Siliciumcarbit Block (Preis ca 70 Euro).
Mittlerweile stelle ich fest das die geschlitzte Seite sich geglättet hat. Das heißt, sie ist nicht mehr so scharf (wenn ich das mal so nennen darf) wie am Anfang. Ich muß den Wasserstein mittlerweile 10 Minuten darauf reiben um überhaupt ein Ergebnis zu sehen.
Kennt wer eine Möglichkeit diesen Siliciumkarbit Block wieder eben aufzurauen, und Ihr somit wieder den nötigen Biss zu verleihen?
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Rolf,

für das Abrichten der japanischen Wassersteine (wenn es nicht gerade die keramischen Steine sind, reicht auch grobes SiC-Schleifpapier auf einer dicken Glasplatte.
Wenn Du dann auf das Papier noch zusätzlich SiC Pulver afträgst, dann erhöht sich der Abtrag gewaltig. Vielleicht kannst Du so auch den Block reaktivieren, einfach ein paar mal versuchen zusätzlich mit grobem SiC Pulver zu schleifen.

Viel Erfolg wünscht Dir der Leo.