Frage an Lindenschmiede

didi

Mitglied
Hallo Claymore,
zwei Fragen von mir:

1. Wie liegen deine Preise für Rohklingen, sind die ähnlich wie die von skandinavischen Messerschmieden? (So von 30.- bis 60.- DEMs)

2. Bist Du am kommenden Samstag in deiner Schmiede anzutreffen?

Gruß Dietmar
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Hi, Claymore, ich schließe mich der Frage 1 an. Du hattest damals mal, so vor einem Jahr, kleine kurze Rolinge vorgestellt, ich hatte damals aber noch nix mit selbermachen am Hut. Heute sehe ich das ja anders.
PS: die Proben habe ich nicht vergessen, muß ich in den Weihnachtsferien in Angriff nehmen.
 

Claymore

Mitglied
Hallo Didi,
Hallo Herbert,

Die Preise für Klingen hängen immer ein wenig mit der Ausführung (Monostahl, 3-Lagen, 5-Lagen, Damast etc.) und der Größe ab.

als Richtwert, die von dir genannten Preis kommen für die entsprechenden Messer Locker hin.

Ich bin am kommenden Samstag in der Schmiede, (bin in der glücklichen Lage diese bei mir im Haus zu haben)
Gegen ein kurzfristiges Vorbeikommen spricht also nichts.

Hallo Herbert, kein Problem mit den Proben, mach es wie du zeit hast .
Im Moment komme ich nicht drauf, was für Rohlinge du meinst, aber wenn du was brauchst, möchtest, kein thema.


Gestern abend habe ich z.b. 3 Klingen geschmiedet.
1x Feilenstahl Länge ca. 9-10 cm Messer im Skandinavischen Stil mit Brikenholzgriff.
1x 55Si7 Länge ca. 16 cm mit bauchiger Klinge für ein Haumesser.
1x Mehrlagenstahl mit einer Schneide aus feilenstahl Maße ca. 180mm x 29 mm x 7 mm (Material für 2 kleinere Klingen oder 1 größrere.

Ich schicke euch auch noch eine mail.

gruß

Peter
 

Claymore

Mitglied
@herbert,

du meinst das hier ?
aber das ist kein Rohling mehr, sondern fertig.

skinner1-01.jpg


oder die Umsetzung von Haudegens messer
haudegen-02.jpg


die betreffende Klinge wird sich schon finden


gruß

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

herbert

MF Ehrenmitglied
@claymore:
genau, die obere, und damals hattest Du noch gesagt, daß Du davon oder so ähnliche noch hättest. Das meinte ich. Das Design ist nämlich sehr schön.
 

Claymore

Mitglied
ja genau,
da hatte/habe ich mehrere ähnliche Klingen.
2 sind allerdings weg, eine fertig zum verschicken, eine wartet aufs härten (weihnachtsgeschenk für einen guten Freund)
Kann ich aber nachschmieden.


gruß


Peter
 

C. Raiber

Mitglied
@ Claymore

Die obere der beiden abgebildeten Klingen gefällt mir auch sehr gut.
Aus welchem Stahl sind die denn gemacht?
Bring auf jeden Fall zum Schmieden bei Markus ein paar deiner Klingen mit, vielleicht auch schon gehärtet wenn möglich.
Bis demnächst.

Gruß Christoph
 

Claymore

Mitglied
Die obere Klinge ist aus einer verbrauchten Feile geschmiedet.

Die untere Klinge besteht aus Dekordamast 1.2842 + st37 beidseitig. Die Schneidlage ist Feilenstahl wie oben.

Ich bringe ein bischen was mit zum Schmieden bei Markus.



gruß


Peter
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Ja, Prima, Claymore, etwa auch sowas in der Art, die ich meine? Freue mich schon, Dich auch mal persönlich kennenzulernen.
Herbert