Fox - Col Moschin

kanji

Super Moderator
Hallo,

taktische Folder haben zur Zeit ja wohl keine Hochkonjunktur, wenn ich meine Kaufgewohnheiten der letzten zwei Jahre so betrachte, gab es in der Zeit wenig reinrassig taktisches.


Böker hat jedoch, die doch meist taktisch angehauchten, Messer von Fox im Programm und da ist mir schon länger das FKMD Col Moschin Delta Spec. Ops aufgefallen.
Letzte Woche rief dann der kleine Mann im Hinterkopf „HABEN WOLLEN“
Ja was soll ich sagen, aller politischen Korrektheit zum Trotz, endlich mal wieder ein Messer das taktischer nicht sein kann.

Zunächst die Daten:
Gesamtlänge: 24,5cm
Klingenlänge 10,7cm
Klingenstärke: 5mm
Klingenstahl: N690
Griffmaterial: G10 in dark earth brown

Das Col Moschin wird in einer riesigen schatullenähnlichen Pappkiste mit Aufstellung und Metallemblem des gleichnamigen Fallschirmjägerregiments aus Italien geliefert.
Der Präsentation steht somit nichts im Wege ;)

fox_col_moschin1.jpg
 

excalibur

Super Moderator
Letzte Woche rief dann der kleine Mann im Hinterkopf „HABEN WOLLEN“

Schalom Kanji,
ja genauso war es bei mir vor einiger Zeit.:haemisch: Ist ein tolles Messer, aber leider doch seeehr groß von den Abmessungen. Da ich kein großer Holster-Fan bin und meine Messer am liebsten angeclipt in der Hosentasche trage, hat das Col-Moschin fast mein Hosentaschen gesprengt. Ich habe es dann verkauft und mir die kleinere Ausführung von Col Moschin gekauft----paßt prima in die Tasche und die Klingenlänge ist auch mehr als ausreichend für mich.

Have a nice WE
Excalibur
 

Thehunt

Mitglied
Sieht besser aus, als auf den Katalog-Photos...

Wie waved es sich den so?
Der Haken sieht ausgeprägter aus, als bei den Emersons (soweit ich weiß hat Emerson den Haken beim Moschin lizensiert). Fast wie beim Waved Endura...

Schick!
 

excalibur

Super Moderator
Wie waved es sich den so?

Ahoi, es waved sich gut, genauso wie bei Emerson und genauso "hosenfressend":haemisch:
Du hast recht, der Wave-Haken ist beim Fox länger hochgezogen, die Funktion würde ich allerdings persönlich als gleich einstufen.
Eine Sache läßt imho das Fox nicht so gut aus der Tasche flutschen, die Textur der Griffschalen ist sehr rau und bremst das Messer sehr.

Was die Qualität von Kanjis Foto hast natürlich recht:super:
Ich stümper trotzdem schnell das "Kleine" hinterher.
Grooz Excalibur
 

Anhänge

  • DSC01719.JPG
    DSC01719.JPG
    164,6 KB · Aufrufe: 275

Dr._E

Mitglied
Ein schönes Messer. Bin auch am überlegen ob ich mir eins kaufen soll. Das einzige das mich davon noch abhält sind die Serations.
Würde es sie ohne gäben, wär groß und klein schon längst mein:steirer:
 

excalibur

Super Moderator
Ahoi Dr.E ,
tja ohne Serrations wird es das Col Moschin wohl nicht geben, selbst das Fixed hat welche.
Ich denke für Fallschirmjäger macht die Welle sicher Sinn.:ahaa:
Persönlich weiß ich ne Welle ab und zu durchaus zu schätzen, obwohl imho jedes Messer ohne Welle besser aussieht.
Obwohl, beim Col Moschin ist es erträglich, die Welle ist nur etwa 1/3 der Klingenlänge.
Cheers Excalibur
 

Dr._E

Mitglied
Sehe ich genauso. Solange die Welle nicht so dominant wie Bsp. Beim Gerber Bear Grylls wo das welle/klinge Verhältnis 1/1 beträgt, ist es ok. Trotzdem ….. ich bleib unschlüssig.
 

kanji

Super Moderator
Hallo,

oh da hat sich ja doch noch was im Col Moschin Thread gemacht ;)
War heute ein wenig in Deutschlands ältester Stadt unterwegs und hab sogar einen forumiten getroffen.

Aber zurück zum Messer.

Das gute Stück waved richtig gut, man sollte aber darauf achten das niemand recht hinter einem steht.
Hosenfresser wäre evtl. auch eine gute Bezeichnung für das Messer, das liegt jedoch weniger am Wavehaken, sondern eher an den wirklich rauen G10 Schalen und dem Clip! (der Clip verdient eigentlich drei Ausrufezeichen so rabiat ist der Bursche)

Zum Bild - naja so gut ist das sicher auch nicht, aber ich dachte ein Übertäctical Messer braucht auch einen entsprechenden Hintergrund.