Folder für die eigene Hochzeit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

TwoZero

Mitglied
Nächstes Jahr wollen meine Freundin und ich Heiraten. Und da ich auch an dem Tag ein Messer dabei haben möchte, brauche ich dafür etwas passendes.
Ich werde es geschenkt bekommen. Da die Person aber nicht viel Ahnung von Messern hat, und ich noch keinen Favoriten habe, brauche ich eure Hilfe.


Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Hinweis: Keine Diskussionen über das Waffengesetz in der Kaufberatung!

Ja

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Klappmesser.
Am liebsten legal (Einhand Slipjoint oder Zweihand mit Verschluss/ Slipjoint).
Wen mir aber ein Einhand mit Verschluss gefällt nehme ich auch das.

Wofür soll das Messer verwendet werden?

Es soll EDC aufgaben erfüllen aber im Anzug getragen werden

Von welcher Preisspanne reden wir?
Ich werde das Messer geschenkt bekommen. Preislich sage ich mal um die 200€
Wenn es mir wirklich gut gefällt auch 300€
Wenn es was taugt, mir gefällt und 50€ kostet ist es auch in Ordnung

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)

6-8 cm Klingenlänge. Größer auf keinen Fall.

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Da wird es Schwieriger. Ich bin eigentlich ein Fan von Taktischen Messern.
Dieser Folder soll aber im Anzug getragen werden. Daher eher etwas elegantes, das nicht aufträgt.
Horn als Material mag ich überhaupt nicht.
Ich denke man kann mit schönen Holz, Micarta oder auch mit Carbon elegante Messer schaffen.


Welcher Stahl darf es sein?
Rostfrei und Schnitthaltig.
Damast wäre schön ist aber kein muss


Klinge und Schliff

Droppoint wäre mir am liebsten. Es kommt aber auch auf den Gesamteindruck an.
Aber kein Tanto

Linkshänder?

Nein

Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?

Da bin ich offen. Ich habe inzwischen fast alle Verschlusssysteme und komme auch mit allen klar.

Verschiedenes

Laguiole ist mir als erstes in den Sinn gekommen, aber irgendwie gefällt mir das Design nicht so.
Ein anderes Griffmaterial ist dank Cuscadi kein Problem, solange es den Gesamtpreis nicht überschreitet.

Vielen dank schon einmal für eure Hilfe. :super:
 

Tomcat II

Mitglied
Schau Dir unbedingt die kleineren Moki-Folder an - teils liegen die voll daneben, teils sinds kleine Schmuckstücke - such mal nach Moki Fish Owl oder Pliant ...
Glückwunsch!
mfg
Tcrt
 

excalibur

Super Moderator
Ahoi- Glückwunsch und Beileid, nach der Hochzeit hast Du wahrscheinlich weniger Geld für Messer:haemisch::haemisch:

Zum Thema, fütter doch mal die Suchfunktion mit den Schlagworten: Gentleman Messer oder Messer zu festlichen Anlässen etc. --dazu hatten wir schon zig Kaufberatungen-und man muss das Messer--äh ich meine das Rad- nicht ständig neu erfinden.
Grooz Excalibur

P.S. Was hälst Du von Fantoni-Foldern?
 

TwoZero

Mitglied
Ich habe natürlich schon die SuFu bemüht. Allerdings zum Großteil nur im Kaufberatungsbereich.
Und da habe ich nichts passendes Gefunden.
Sollte ich ein passendes Thema übersehen habe tut es mir leid.

Das Lionsteel Damascus Opera gefällt mir auf Anhieb schon einmal recht gut.

Die Fantoni Messer gefallen mir von den Griffen her schon recht gut, aber das Verhältnis Griff/ Klinge passt mir nicht.
Sprich die Kline wirkt mir zu kurz bei den Messern.

Das Chris Reeve gefällt mir auch gut. Aber ist Preislich über dem Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

porcupine

Super Moderator
Zuletzt bearbeitet:
Kleiner Tip,


nimm kein Small Sebenza... Das hatte ich vor 5 Jahren am besagten Tag in der Tasche und jetzt versuche ich meine erste Scheidung zu verarbeiten.... :-/

Sorry für OT

mfg
König
 

TwoZero

Mitglied
Also das Fantoni Hide gefällt mir auch sehr gut.

Das Small Sebenza währe auch schön ist aber ja auch über dem Limit.
 

excalibur

Super Moderator
Die Fantoni Messer gefallen mir von den Griffen her schon recht gut, aber das Verhältnis Griff/ Klinge passt mir nicht.
Sprich die Kline wirkt mir zu kurz bei den Messern.

Hüstel, komisch dieses Messer meinte ich- nun gefällt es doch?!
Anyway, ist ein echt tolles Messer-genau Dein Suchschema:teuflisch

Alternativ wäre das Fällkniven PXL `ne Alternative-allerdings auch eine nicht billige:glgl:
Grooz Excalibur
 

excalibur

Super Moderator
Das PXL gefällt mir auch recht gut, sieht mir von den Maßen aber zu groß und zu schwer aus für einen Anzug.

Ahoi,
habe mal für Dich die Digi-Waage sprechen lassen:
Fantoni Hide: 113 gr. - Länge geschlossen 10cm
PXL : 176 gr. - Länge geschlossen 11cm
Opera (normalo Version mit Oliven Holzgriff ) 64 gr. Länge geschl. 10cm

Schalom
Excalibur
 

Renegade

Mitglied
Also ich würde zu so einem Anlass auch nach etwas Ausgefallenem suchen ...
1. Benchmade 770CF Osborne,
2. Eickhorn Gentleman-1 Volume,
3. Gerber/Lone Wolfe Paul Knife,
4. Klötzli CHW CF oder ACC-1,
5. CRKT Mirage Titanium,
6. Spyderco Cricket
und ganz günstig
7. CRKT Tribute (to Centofante).

Ein bischen Zeit zum Suchen bleibt dir ja noch :hehe:

Grüße Renegade
 

Padde

Mitglied
Ich leg dir mal das Klötzli Sailor ans Herz. Damit kannst du schön in den Hafen der Ehe segeln:steirer:. Ich hatte bei meiner Hochzeit eins mit Carbon in der Tasche.

P.S. Die Ehe läuft nach wie vor super:)

Gruss Patrick
 

ronja2211

Mitglied
Also mich hat mein Mnandi zum besagten Termin begleitet. Noch läuft Messer wie Ehe. Ein Benchmade (vorher Lone Wolf) Paul Prankster wär auch nett. Die Klötzli Empfehlungen sind gut und zerren nicht so an der Smoking Hose. Ein Spyderco Walker in Carbon und ZDP 189 ist auch perfekt. Ein Case Tribal Spear ist sicher auch dem Anlass angemessen. Schön übrigens wie oft die Fantoni Messer mittlerweile Erwähnung finden. Bei Viper Tecnocut gibt es übrigens ein paar Modelle, die ebenfalls zum festlichen Anlass passen und den Preisrahmen nicht sprengen. Made in Maniago bringt auch italienische Momente in den schönsten Tag...
Alles Gute!
 

giovanni

Super Moderator
Für den Anlaß würde ich mir ein Chris Reeve Mnandi leisten ...

Also mich hat mein Mnandi zum besagten Termin begleitet.

Da das ein sehr schönes Thema für eine Kaufberatung ist und ich auch schon spontan zum Mnandi raten wollte, erlaube ich mir jetzt anläßlich dieses schönen Anlasses die Betragsgrenze im ausgefüllten Fragekatalog beachtend, aber überschreitend, ebenfalls zum Mnandi zu raten.
Ich kann mir einfach nichts vorstellen, was besser paßt, und das Mnandi finde ich nicht nur schön, sondern auch gut.
Gruß
giovanni
 

Renegade

Mitglied
(Das Mnandi wäre auch meine persönliche erste Wahl!)

Aber: moderner, legaler, taktisch angehauchter Gentlemanfolder gesucht ... wie wär es mit dem Böker Cox?

Der Folder weiß spätestens beim "In-die-Hand-nehmen" rundum zu überzeugen und strahlt zudem eine "urige, maskulin-edle Eleganz" aus.
Das Design (Haddock/Cox) ist imho bislang das Gelungenste von Anso.

Es muss ja nicht immer Damast (Spezial Run Cox) oder CF-Griffschalen sein :), wobei mir bei Letzterem auch noch Spyderco Native4 CF und Spyderco Calypso CFP mit ZDP Klinge einfallen.

Bei den bisherigen Nennungen sollte ein wenig googlen schon gut weiter helfen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.