Flohmarktkauf Fassmesser

jaeger

Premium Mitglied
Hallo,

ich habe eine Frage zu einem Flohmarkt-Kauf. Es müsste sich dabei um ein sogenanntes Fassmesser handen. Die Bilder sind leider nur mäßig.

Der Griff scheint beledert zu sein, die Hülse und die Abschlüsse sind aus Messing. Die verschraubbare Klinge hat eine Länge von 60 mm und eine Hechtform/Bowieform.

Der Zweck der Verlängerung, die hervorsteht, wenn die Klinge in der Griffhülse verschraubt ist, ist mir nicht ganz klar. Es sieht irgendwie aus wie ein Falschenöffner, ist hierfür aber nur bedingt brauchbar.

Weiss jemand, wozu diese Verlängerung dient?

Gruß jaeger
 

Anhänge

  • IMG_0276.jpg
    IMG_0276.jpg
    21,1 KB · Aufrufe: 585
  • IMG_0277.jpg
    IMG_0277.jpg
    25,8 KB · Aufrufe: 547
  • IMG_0278.jpg
    IMG_0278.jpg
    20,9 KB · Aufrufe: 450

Ookami

Mitglied
Ich kenne ähnliche Teile als typische Touristenware. Hat mit den schwedischen Fassmessern nicht mal den Mechanismus gemein.

Es handelt sich bei dem Teil gegenüber der Klinge höchstwahrscheinlich in der Tat um einen Flaschenöffner. Dass der nicht gut funktioniert, liegt sicherlich daran, dass es eher Streuware denn Qualitätsprodukt ist.


Ookami
 

Furlan

Mitglied
Hallo,

ich habe ein ähnliches Teil; typischer "Beifang" auf Flohmärkten. Bei meinem Exemplar ist der Griff aus Aluminium gedreht, der Flaschenöffner ist ebenfalls unbrauchbar. Als Brieföffner ist es ganz praktisch.
 

chamenos

Super Moderator
oder weil es bei der fassherstellung benutzt wird? im letzteren fall könnte der "flaschenöffner" vielleicht eine andere werkzeugfunktion haben, odr?

Odr auch nicht:rolleyes:

Kurz Fassmesser in die Suche eingegeben und alle deine Fragen werden beantwortet.......und deine Überlegungen verneint.

Das Messer hier ist kein Fassmesser, war keins und wird auch nie eins werden.

Gruß
chamenos
 

jaeger

Premium Mitglied
Vielen Dank für Eure Informationen.

Also kein Fassmesser, eher das, was heute neudeutsch als "give away" bezeichnet wird.

Zum Glück war mein finanzieller Einsatz überschaubar.

Gruß jaeger
 

chamenos

Super Moderator
Also kein Fassmesser, ....

ja!

eher das, was heute neudeutsch als "give away" bezeichnet wird.

nö!:D

Als "give away" würde ich die peinliche Möhre bezeichnen, die bei mir hier rumliegt und die man auf nahezu jedem Berliner Flohmarkt für 3,-€ kaufen kann.
Da ist dann der Griff lieblos aus Alu gedreht, die Klinge mit der Flex geformt und das Gewinde meist schief geschnitten.

Bei deinem hat sich jemand deutlich mehr Mühe gegeben. Das sind so Sachen die Werkzeugmacher während der Lehre anfertigen, wenn der Meister ein Netter ist. Für den Flaschenöffner war dann scheinbar nicht mehr genug Zeit;)

Ist ein nettes Unikat.

Gruß
chamenos
 

jaeger

Premium Mitglied
Hallo Chamenos,

danke für die Information.

Es stimmt, die Verarbeitungsqualität ist ganz ordentlich. Ich werde es zu meiner bescheidenen Sammlung als Unikat hinzufügen.

Gruß jaeger