Fleischmesser Beruflich

Streetfight

Mitglied
Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?

erweiterung
Für berufliche oder private Verwendung gedacht?

Beruflich
Soll es eventuell ein Küchenmesser für Linkshänder werden?


Liegen konkrete Vorstellungen vor?

ja evtl ein tranchiermesser mit geringer klingenbreite, so das das Schnittgut von der Klinge fällt, sehr schnitthaltig und Scharf!
hate zuvor dies: http://www.zwilling-messer.de/4_ste...von_zwilling_j_a_henckels,pid,9,rid,2,kd.html Perfektes Messer aber könnte schnitthaltiger sein!


- Falls nein, für welche Aufgaben soll das Küchenmesser eingesetzt werden (z.B. Brot schneiden, Gemüse putzen, Fische filetieren etc.)?

Rohes Fleisch schneiden


Küchenmesser-/set, welcher Stil?

[ x] Europäische Messerform
[ x] Europäisches Messer im japanischen Design
[ x] Japanisches Messer im traditionellen Stil (Wa-bocho)
[ x] Japanisches Messer mit europäischer Griffform (Yo-bocho)
[ ] exotische/hochspezialisierte Messerform (z.B. chin. Nudelmesser)


- gewünschte Bauform und ca.Länge (z.B. Kochmesser ca. 20cm; Petty ca. 12cm)

ca 20cm +

- rostfreie / nicht rostfreie Klinge

egal

- gewünschte Stahlqualität (z.B. Monostahl, 3-Lagen, Damast, pulvermetallurgischer Stahl usw.)

egal

- bevorzugtes Griffmaterial (z.B. Kunststoff, spezielles Holz, Hornzwinge usw.)

Kunststoff, laminiert... nur kein Holz!

- Welches Budget steht zur Verfügung?

50-100€ notfalls auch bis 150


- Kommt eine Bestellung außerhalb des deutschsprachigen Raumes in Frage?

Nein

- Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen (bitte vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link)
 

Streetfight

Mitglied
Ich hätt noch das zwilling twin cuisine tranchiermesset in aussicht aber ich weis nicht ob zwischen den 4 sterne zwilling vom klingenmaterial ein unterschied ist?!

Die gieser kommen mir nich so gut vor, hab 1mal mit einen kochmesser davon geschnitten des war wie dosenblech
 

tiffel

Mitglied
Ungefähr gleich schnitthaltig, wie Zwilling vier Sterne (wahrscheinlich Sonderschmelze) Messer gibt es viele z.B. hier oder von F. Dick
Höchstens das solicut resolute aus X65Cr13 Härte 60 HRC wäre von der Schnitthaltigkeit noch besser. gibt's aber leider bloß als Kochmesser für 64 € (das Fleischmesser ist bloß 16cm lang)

Besserer Stahl unter 150€ eigentlich bloß japanische Sujihiki z.b.
TOJIRO DP HQ Filetiermesser 240mm "Die Griffe aus Ecoholz bestehen aus einer Mischung von Holz und Kunststoff." 115€
AOKI Sakai Takayuki Suminagashi Tsuchime Sujihiki, 24,5 cm Klingenlänge, rostfrei 130,00 EUR Sandelholz-Micarta - noch die Übersicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Suchst Du nun ein Fleischmesser, also für Metzger und Fleischer,
oder ein Kochmesser?

Gestanzt oder geschmiedet?

Für Show oder zum Arbeiten?

Ciao
Hermann
 

Streetfight

Mitglied
Also ich bin koch und suche ein tranchiermesser oder ähnliches um Schweinelachse, Roastbeef.... Zu schneiden! Das Messer sollte sehr scharf und schnitthaltig sein und zum entsehnen geeignet sein! Ich verarbeite jährlich locker über ne tonne fleisch! Habe momentan ein zwilling vier sterne tranchiermesser das schon sehr sehr gut dafür ist, aber ich brauch noch was besseres was perfektes ;)


Das tojiro wär was :)

Hab vorhin Das Tamahagane schinkenmesser gefunden, sieht auch top aus, was meint ihr?
 
Ich erlaube mir trotzdem nocheinmal Giesser Messer vorzuschlagen,
die in meinen Augen ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis haben
und nicht so empfindlich sind wie die Japaner.

Giesser hat schmale geschmiedete Kochmesser von 15 bis 25 cm:
Giesser geschmiedete Kochmesser, unten auf der Seite und oben auf der folgenden.

Ciao
Hermann
 

tiffel

Mitglied
Perfekt? Besser geht fast immer - z.B. Hiromoto AS Aogami Super mit rostfreien Flanken - kost aber leider 200 €, gibt's meines Wissens nur im Ausland und ist leider 30 cm lang. "Perfekt" fällt also raus.

Tojiro hat einen sehr guten Ruf, das Tamahagane ist ein Schmuckstück. Beide sind gleich schwer, gleich teuer. VG10 - VG5. Ich glaub das kannst du auswürfeln oder du nimmst einfach das, was dich mehr anspringt.
 

Streetfight

Mitglied
Wenn dann tojiro! Hat jemand erfahrung mit einen gyotu? Kann man so eins gut für fleisch schneiden hernehmen oder sind die zu breit?
 

hobel

Mitglied
Ein Gyotu entspricht in etwa einem europäischen Kochmesser. Natürlich kannst Du damit auch Fleisch schneiden. Idealer für Deine Zwecke wäre aber wohl das schon von "tiffel" empfohlene Sujihiki. Mit dem Tojiro Filetiermesser machst Du sicherlich nichts falsch. Ich habe selbst drei Tojiro-Messer aus dieser Serie und bin sehr zufrieden. Es sind Gebrauchsmesser, die ihre Schärfe lange behalten und sich auch gut nachschleifen lassen.
 

Benuser

Mitglied
Wenn Du Carbonstahl magst: Fujiwara FKH Sujihiki 270mm für etwa EUR 70...Du sollst es nicht zu dünn ausschleifen; dann wird die Schärfe sehr lange halten. Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: