Flaschenöffner

crashlander

Mitglied
cool, oder ?

Weiß allerdings nicht, obs den schon in Deutschland gibt. Mit Tasche kostet er in USA wohl so ca. $25.

5.JPG
 

HankEr

Super Moderator
Ja das nenne ich einigermaßen politisch korrekt. Setzt ein Zeichen für die Mehrwegverordnung und man kann Briefe damit öffnen aber niemanden erstechen. Für sichere Büros und Bier aus Glasflaschen, gegen "als Brieföffner getarnte" Dolche.

Wir haben hier z.B. ein besonders heikles Teil, mit abgewinkeltem Griff, Fingerloch und nach innen gekrümmter Schneide (daß damit --- aufgrund der agressiven Ausstrahlung --- fast täglich wilde Massaker stattfinden muß ich wohl nicht gesondert erwähnen :glgl: ). Ob nicht allerdings diese ganzen Flaschen eine zusätzliche Gefährdung darstellen könnten? :irre:
 
Zuletzt bearbeitet:

teachdair

Mitglied
niedlich

SÜÜÜSS!!!!!

(nein, die 5 Ausrufezeichen haben nix zu bedeuten)

Sozusagen ein "must have" für den durstigen Messerfreund.:lach2:
Mal schaun wann er hierzulande eintrifft
 

zorro_43

Mitglied
Also ich mach meine Bierflaschen immer mit dem Messerrücken auf, aber das halten die Benchmade-Messer wohl nicht aus?
:lach2:

Zorro
 

Odin

Mitglied
Also ich als Messerliebhaber sollte ziemlich tolerant sein, aber ein Flaschenoeffner fuer 75 ,- ist fuer mich schon uebertrieben
Davon mal abgesehen das ich meine Flaschen mit nem Feuerzeug aufmache...
:glgl:
 

TacHead

Mitglied
@zorro_43: doch, tun sie - der Messerrücken von meinem BM 710 ist der beste Flaschenöffner wo gibt - außer nem Flaschenöffner natürlich :irre:

Ich find' das Teil ja ganz knuffig, aber zu teuer und nicht besonders praktisch. Wohl mehr was aus BMs Torx-Kit-Ecke :fack:
Außerdem bin ich nicht so der Sixpackfan, für die ist das Ding ja wohl gedacht :p

Grüße,

Marko
 

crashlander

Mitglied
In USA machts doch eh nicht so viel Sinn, die haben doch alle twist-off-Kronkorken. Oder Dosen. Aber mit dem BM-Teil kann man ja dann zünftig von der Bierdose den Deckel abzippen :D