Filmmesser aus " Gnadenlos "

bigbore

Mitglied
Hallo - Alle

In dem Film " Gnadenlos " (mit Richard Gere und Kim Basinger) wird ziemlich am Anfang ein Polizist mit einem Messer
aufgeschl*** ...äh getötet.
WER WEIß ETWAS ÜBER DIESES MESSER ???

Vielen Dank für jede Info.
cwm22.gif
 

Stinkmarder

Mitglied
Hi,
sag ich lieber nicht, sonst ist das Messer nächste Woche verboten.
greenchainsaw.gif


Und wo genau im ALIEN ? -Film
pezfox.gif

Oder Men in Black
cool.gif

kommen denn die MT' s vor. Kann man die überhaupt erkennen???
eek3.gif



[Dieser Beitrag wurde von Stinkmarder am 23.09.2000 editiert.]
 

bigbore

Mitglied
Hallo - Stinkmarder
vielen Dank, sehr hilfreich - ok ich hätte die Frage anders (political correct)formulieren sollen : In einem ARD (oder anderer Sender)- Beitrag, Hauptdarsteller waren glaub ich Till Schweiger und Franka Potente, - - oder doch Ottfried Fischer und Inge Meisel, wurde ein Messer zur Rettung eines Ameisenbärenbabys ( Vater: Ameise, Mutter: Bär) vor dem verdursten benutzt!
Hera Lind grub damit in der Wüste Gobi einen Brunnen. Rein zufällig sah dieses Messer genauso aus wie jenes, das der Bösewicht im Film "Gnadenlos" mehrmals !!! ILLEGAL !!! bei sich trug und sogar benutzte! PFUI ! PFUI ! PFUI !
Wer kennt dieses Wüstenbrunnenbauinstrumentmitfrauentauglichkeit?
 

judge

Mitglied
biggrin.gif
Politisch korrekte Fragen, um Kleinraubtiergewissen zu beruhigen.
biggrin.gif
biggrin.gif

Das ist eine lustige Beschäftigung, "Filmmesser erraten".
"Gnadenlos" - sorry kann mich nicht erinnern, was da für ein Messer vorkam.
In "Gone in 60 Seconds" kam ein Microtech vor, entweder ein M-UDT oder UDT. Der große böse Schweiger hat damit einen Sicherungskasten aufgehebelt. Die Gewalt gegen Messer, die Hollywood den unschuldigen Zusehern auftischt, wird immer unerträglicher.
biggrin.gif
Das arme MT.

------------------
judge
"Every tool is a weapon if you hold it right" - Ani Difranco

[Dieser Beitrag wurde von judge am 24.09.2000 editiert.]
 

bigbore

Mitglied
Hallo Stinkmarder -
hab soeben MIB nochmal angeschaut, da taucht eigentlich nur ein Messer auf,: ganz am Anfang als der Agent dem als " Illegalem Einwanderer" getarntem ALIEN das Kostüm vom Leibe schneidet. Für mich war nicht zu erkennen was für ein Messer das war!??!
cwm22.gif
 

smaragd

Mitglied
Hallo bigbore!

Um auf Deine ursprüngliche Frage zurück zukommen: Das Messer heißt: the unforgiven bowie und ist ein custom von J.P. Moss.
Moss ist Mitglied in der PKA (Professional knifemakers Association).
Addresse solltest Du in jedem KNIVES annual finden.

alles im grünen bereich
smaragd
 

judge

Mitglied
smaragd,
bist du sicher, daß du nicht das Bowie aus dem WESTERN "The Unforgiven" mit Clint Eastwood meinst? Hübsches Bowie, ein Teil der Klinge ist im rohen Schmiedezustand belassen.
Glaube nicht, daß Kim Basinger und Richard Gere in dem Film mitspielen.

------------------
judge
"Every tool is a weapon if you hold it right" - Ani Difranco
 

bigbore

Mitglied
Hallo -
erst mal vielen Dank für alle Antworten
cwm32.gif
cwm32.gif
cwm32.gif


Im bladeforum erhielt ich die Antwort:
cwm11.gif


Ein gewisser " Chuck Stapel" aus Glendale, Ca
war der Macher.

cwm34.gif


Kennt jemand diesen Namen ? Oder seine Messer ?
 
Original erstellt von bigbore:
Hallo -
erst mal vielen Dank für alle Antworten
cwm32.gif
cwm32.gif
cwm32.gif


Im bladeforum erhielt ich die Antwort:
cwm11.gif


Ein gewisser " Chuck Stapel" aus Glendale, Ca
war der Macher.

cwm34.gif


Kennt jemand diesen Namen ? Oder seine Messer ?

Hallo,
Ja ich kenne den diesen Namen. Chuck Staple ist seit 1974 als Messermacher aktiv.
Die Anschrift ist Chuck Staple,Box 1617, Glendale, CA, 91209, Tel:213-66-56433.
Sein Sohn, der ebenfalls Messer baut, ist unter der selben Adresse zu erreichen.
Übrigens hat er auch die Messer für den Film "Little Nikita"(dt.:"Nikita") gemacht.

Grüße !

[ 06-03-2001: Nachricht editiert von: Wartac ]
 

Alex

Mitglied
Hi, Tante Modi!

Markus hat Recht, es handelt sich um ein Alu - verkleidetes H.A.L.O. I.
Die Klinge des H.A.L.O. I ist ebenfalls durchbrochen und sieht der des H.A.L.O. II ähnlich. Es hat aber einen längeren Griff mit seitlichen Kraton Einlagen anstelle der machined grooves des H.A.L.O. II.

Hier ein Bild des H.A.L.O. I :D

View


Dieses H.A.L.O. I hat einen Tritium Button.

Im Vergleich dazu ein Bild des H.A.L.O. II

View


Dies ist übrigens ein seltener Two Tone H.A.L.O. II, von dem es nur 24 Stück gibt! :eek:

[ 06-03-2001: Nachricht editiert von: Alex ]