Feuerzeug Windmill Delta Storm Proof vs. Brunton Helios

Beisser

Mitglied
tach zusammen,
ich besitze ein brunton helios mit dem ich aufgrund schlechter verarbeitung nicht zufrieden bin. jetzt überlege ich, mir ein windmill delta anstelle des helios zuzulegen.
hat hier im forum jemand erfahrungen mit dem delta bzw kann vergleiche anstellen. wäre schön mal ein paar erfahrungsberichte zu bekommen.
Danke schonmal im voraus.

gruß
Arne :super:
 

Brunk

Mitglied
Ich habe zwar auch nur das Brunton, aber der Brenner dürfte beim Windmill Delta der gleiche sein. Ich habe mir mal, zum Vergleich, einen exakten Brunton Nachbau für 5 Euronen besorgt und selbst da ist der selbe Brenner-Einsatz drin, wie beim "schweineteuren" Brunton Helios. Mittlerweile bin ich, Dank *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***, beim S.T.Dupont Xtend gelandet, das ist ein kleiner flacher Handschmeichler, der mich bisher noch nicht im Stich gelassen hat :super: und vor Allem nicht so eine Ansammlung von Plastik ist :teuflisch , was mich beim Helios so enttäuscht hat :mad: .

Ciao

Torsten
 

Beisser

Mitglied
@Torsten: wenn der brenner immer derselbe ist, dann müsste er auch in dem winmill nachbau von globetrotter drin sein. das teil für rd. 6,-euronen hab ich 2x gehabt, beide waren nach dem ersten nachfüllversuch defekt und wurden mir von globetrotter gutgeschrieben.
dein st dupont xtend find ich allerdings noch teurer als die anderen beiden.

gruß
Arne
 

Brunk

Mitglied
Original geschrieben von Arne Ludwig
...dein st dupont xtend find ich allerdings noch teurer als die anderen beiden.
Das hängt immer davon ab, wo und wie man einkauft. Ich habe nicht wesentlich mehr dafür bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** gezahlt, wie vor 2 Jahren für mein Brunton Helios :steirer:.

Die Globetrotter-Nachbauten kenn ich leider nicht, aber mein 5 Euro Nachbau ist eine exakte Kopie in ALLEN Details des Brunton Helios - genau dasselbe wackelige Plastikgehäuse mit dem Gummirahmen. Irgendwie traue ich ja dem Scharnier bei der Konstruktion nicht so ganz, das macht so einen labilen Eindruck.

Von Colibri gibt es auch ein paar ganz nette Feuerzeuge, die einen stabilen Eindruck machen und bei denen mehr Metall als Plastik verarbeitet ist - und das wo ich doch Nichtraucher bin :irre: .

Ciao

Torsten
 

Beisser

Mitglied
hi,
genau das scharnier hat bei mir jetzt den geist aufgegeben. ist ne echt schlabberige angelegenheit.
die colibri feuerzeuge kenn ich auch, interessieren tut mich aber das windmill.

gruß
Arne
 

Beisser

Mitglied
sharky:
der ist händler und wird mir wohl nix negatives über seine produkte berichten.

gruß
Arne
 

sharky

Mitglied
Darüber würde ich mir bei Thomas keine Sorgen machen, der ist (auch) Forumsmitglied. Aber das muss jeder selbst wissen.
 

Thomas Wahl

Mitglied
Hi,

ich habe ins Forum schon einige Windmill Delta verkauft. Da müßte sich eigentlich mal jemand melden. Brunton kenne ich nicht, deshalb fehlt mir die Vergleichsmöglichkeit.
 

Thomas Wahl

Mitglied
Hi,

machte eigentlich einen recht soliden Eindruck. Ob das Scharnier nun besonders stark war oder nicht, weiß ich nicht mehr. Ist schon eine Weile her, seit ich das letzte verkauft habe.

Allgemein habe ich keinen besonderen Bezug zu Feuerzeugen, da ich Nichtraucher bin und nie zum Zelten gehe oder Trekking betreibe oder im Grand Canyon abstürze..... (wie wie gesehen haben, ist da ein Schweizer-Messer mit Säge viel wichtiger.... :( ).

Ich würde noch ein bisserl warten, vielleicht meldet sich ja doch noch jemand.
 

Flint

Mitglied
Windmill "Delta"

Ich habe das "Delta" in Grau und bin mit dem Feuerzeug SEHR zufrieden. Es zündet immer beim ersten Mal und auch die Gasfüllung hält recht lange. Das Scharnier vom Deckel ist in der Tat ein bisschen empfindlich, aber nach kurzer Zeit ist man das schonende Hantieren damit gewohnt. So richtig wasserdicht ist es nicht, aber einen starken Regenguß oder ein Reinfallen ins Wasser bei einer Flußüberquerung hält es gut aus. Aber selbst wenn es nassgeworden ist, zündet es nach dem Trocknen wieder absolut zuverlässig.
Nachteil: Wenn du es mit deinen Zigaretten auf dem Tisch liegen lässt, gibt es auf einmal eine Menge Zeitgenossen, die sich gerade mit deinem Feuerzeug ihre Kippe anzünden wollen und da gibts ein paar echt barbarische Jungs, die es immer einfach aufreissen wollen, ohne die Technik der Mechanik zu durchschauen. :glgl:
Ansonsten absolut empfehlenswert.:super:

Grüße
 
mal meine bescheidene meinung zum thema

windmill delta und brunton helios sind zwei namen für (fast) das gleiche produkt! das eigentliche feuerzeug ist identisch, beide sind gummiarmiert und beide haben ein kunststoffgehäuse mit einem dünnen scharnier.
allerdings sind in meiner ganzen helios-verkaufs-laufbahn nur 2 deckelfedern (incl. deiner, arne) kaputtgegangen und noch nicht ein einziges scharnier abgebrochen.

aber wenn es aus metall, ziemlich preiswert und mit extra dickem scharnier sein soll, empfiehlt zahnarztfrau modi dies:

firelight.jpg


(Brunton FireLight)
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

Mitglied
Meine bescheidene Frage zum Brunton FireLight: :D

Was würde sowas denn in etwa kosten?
P.S.: Und gibt´s das auch ohne das (IMHO) nutzlose LED-Licht?
 

tolegen

Mitglied
Haben wollen!!!

Und zwar mit dem Licht.

Denn Knopf mit der Led kann mann rausschrauben, wenner dann auch noch angeht(und das sieht irgendwie so aus), dann wäre das ein lustiges Spielzeug?

Dann wär dann ja alles dran was an einem Multitool oder Schweizer Messer nicht dran ist!!!
Ansonsten schließe ich mich Sharkys Frage an.

Wieviel und wo????
 

Brunk

Mitglied
Müßt Ihr gucken Hier :steirer: . In Deutschland habe ich das Gute Stück leider noch nicht gefunden :mad: :teuflisch .

Ciao

Torsten
 

Flint

Mitglied
Also da schließe ich mich an. Wenn das nette Teil jemand besorgen kann, hätt ich auch gern eines. Wenn der Preis stimmt...:D

Grüße
 
kosten tut das 50 euronen, und zwar bei modi... :steirer:
leider habe ich aber nur noch 1 stück auf lager, nachschub folgt allerdings.
ohne licht gibt es das selbstverständlich nicht, sonst würde es ja nicht mehr fireLIGHT heissen, oder wie, oder was?!?!?!?

Denn Knopf mit der Led kann mann rausschrauben, wenner dann auch noch angeht(und das sieht irgendwie so aus), dann wäre das ein lustiges Spielzeug?

genau so is dat, arno, und den flachen lichtdeckel kann man dann unabhängig vom feuerzeug auf den nachttisch stellen oder so...
unter dem licht ist das ventil und die flammenregelung verborgen.

btw, arne hat auch schon eins... ;)