Feststellungsbescheide BKA/waffenrechtliche Beurteilungen

El Dirko

Mitglied
Allgemeine Informationen über Verbote von Messern:

Grundlagen, leicht verständlich:
http://www.boker.de/images/ratgeber_messerrecht.pdf

Diskusion, schwer verständlich sehr ins Detail gehend und kontrovers: (nicht Anfänger geeignet. )
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=28038

Spezielle Fragen zu Verboten von bestimmten Waffen:

Finger Messer / Hideaway knives
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=24665

Verbot von Messern an Schulen (durch Schulordnung)
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=23156

Baslisong / Butterfly Trainer
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=13869

Cold Steel Triple Action
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=34021

BKA Bescheid zu Feuerzeugspringmesser inkl. Aussagen zum durchgehenden Rücken
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=31324

Diskusion über Schlagstöcke (ASP Totschläger usw.):
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=27402

Kleiner Waffenschein / Schreckschusswaffen / Luftdruckwaffen usw.
http://www.co2air.de/wbb2/thread.php?threadid=5583
Diskusionen dazu bitte auch gleich in dem Forum führen, in diesem Forum geht es um Messer. :cool:

Unterschiede zwischen Einziehung, Sicherstellung und Beschlagnahme danke an Schneeball
http://www.messerforum.net/showpost.php?p=273061&postcount=4

Bestimmte Fragen zu einzelthemen sind in den alten threads weiter zu führen. Die Threads sind vorher zu lesen, im Grunde ist nahezu alles bereits beantwortet. :p

Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. :D Ihr dürft alle gerne weiter sammeln. GG


Gruss
El
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast 230908

Gast
Hallo zusammen,

ich habe hier noch mal ein *.pdf-Dokument, herausgegeben vom Jugendamt der Stadt Essen.

Das Arbeitsheft Waffenrecht ist Teil einer Aktion zum Thema "Jugendliche und Waffen", bei der die Essener Jugendhilfe, die Essener Polizei und die Essener Schulen zusammenarbeiten.

Der Aufbau und die Untergliederung sind wirklich klasse dargestellt.
Schaut´ s euch einfach mal an.

Acrobat-Reader wird benötigt!
ARBEITSHEFT WAFFENRECHT
 

luftauge

Mitglied
AW: Feststellungsbescheide/waffenrechtlichen Beurteilungen vom BKA

Aus aktuellem Anlass, ein weiterer (nicht ganz neuer) Feststellungssbescheid vom BKA:
Katzenkopf "Schlagring" und "Pushdagger" aus Kunststoff als Schlüsselanhänger

Zur Beachtung für die Leser/Betrachter:
Achtet genau darauf, für welche Spezifikation/Anfrage diese Beurteilungen formuliert worden sind, es gibt dazu Diskussionen, was nun explizit beurteilt und festgestellt worden ist.

Die eine Anfrage bezieht sich auf die Eigenschaft "Schlagring" beim Katzenkopf, die bejaht wurde,
die andere Anfrage bezeiht sich auf die Eigenschaft "Messer", die verneint worden ist.

Also genau lesen, was dort steht, um Missverstädnisse zu vermeiden !
edit:
bin gerade darauf aufmerksam gemacht worden, dass mein link bereits in der Antwort #4 im link zu den BKA-Feststellungsbescheiden enthalten ist...

Dann seht es als Wiederholungshinweis darauf, dass man direkt zu ihnen kommen kann, wenn man den link in der Antwort #4 oben anklickt :glgl:
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kwisatz

Gast
AW: Karlsruhe Informiert seine Bürger - leider spät und unvollständig

Gilt nicht für gewisse Kubotans, da gibt es BKA Gutachten.
Siehe Anlage.
Das gilt natürlich nicht unbedingt für CS Koga und andere ausgereiftere Modelle der martialischen Künstler.
Stichwort : "Einfache Ausgestaltung"

Sind jetzt endlich alle Klarheiten beseitigt ? ;(
 

Anhänge

  • bka_kubotan.pdf
    111,1 KB · Aufrufe: 554

zachel

Mitglied
War gerade mal wieder auf der Seite mit den Feststellungsbescheiden und habe zwei -für mich- neue gefunden (Lethal Injection & Delta Dart).
Solche Sachen sind zwar nicht meins, aber sehr interessant finde ich wie explizit man sich auf die Werbung der Hersteller bezieht.
Also Obacht: Bei Neuanschaffungen vielleicht auch mal die amerikanische Anpreisung in Augenschein nehmen...
(Abgesehen davon daß die Zweckbestimmung dieser Dinger recht offensichtlich ist)
 

Frostvater

Mitglied
Stichwort Kerambit:
Auf der Seite des BKA kann ich hierzu keinen Feststellungsbescheid finden. Ich meine mich aber zu erinnern, dass das BKA laut Messermagazin grünes Licht für Kermabits gegeben hat und sie nicht als Faustmesser einstuft. Praktisch wird das so gehandhabt, schon klar, man kann die Dinger ja überall kaufen. Aber weiß vielleicht jemand etwas Definitives von behördlicher Seite? Vielen Dank!

Stichwort Trainingsbalisong:
Gibt es hierzu irgendwelche Erfahrungswerte?

P.S.: SuFu hat nichts ergeben, Verzeihung bei evt. Fragendopplung.
 
G

gast

Gast
Stichwort Kerambit

Ich würde das auch gerne noch einmal aufgreifen. Gibt es Feststellungsbescheide oder andere Auskünfte über Karambits? Ich habe früher nämlich gerne eines als EDC getragen und würde das gerne wieder tun, bin mir aber nicht sicher, ob ich das darf...
Außer zum Brötchen schmieren eignet sich das Karambit nämlich hervorragend für die meisten EDC Arbeiten.

Liebe Grüße,
Stephan
 

prowler

Mitglied
Ich würde das auch gerne noch einmal aufgreifen. Gibt es Feststellungsbescheide oder andere Auskünfte über Karambits? Ich habe früher nämlich gerne eines als EDC getragen und würde das gerne wieder tun, bin mir aber nicht sicher, ob ich das darf...

Es gibt Neuigkeiten zum Thema Karambit. Wird als Waffe eingestuft und fällt damit unter das Führverbot.
 

Ray

Mitglied
wobei die Argumentationsketten bezüglich "Faustmesser" der beiden Bescheide zu Karambit bzw. TDI absolut untereinander austauschbar wären - aber zu einem komplett gegenläufigen Ergebnis kommen...

hier zu finden, beide Bescheide übrigens am selben Tag ausgestellt und seit 24.07 rechtskräftig (Veröffentlichung im Bundesanzeiger):

Cold Steel Karambit

Ka-Bar-TDI
 

Guido

Mitglied
Gerade habe ich diesen Bescheid gefunden:
Einstufung eines Messers "Pohl Force Foxtrott Two Outdoor" der Firma Pohl Force vom 01.10.2012
Feststellungsbescheid (Veröffentlichung im Bundesanzeiger am 15.05.2013)

Ein Messer ohne Daumenpin und Loch wurde als Einhandmesser eingestuft:
"Zwar fehlen die für ein Einhandmesser typischen Bedienelemente, jedoch lässt sich das Messer auch ohne besondere Fähigkeiten und Übung durch eine Schleuderbewegung "aus dem Handgelenk" öffnen und arretieren."

www.bka.de/nn_205626/SharedDocs/Dow...f/121001FbZ269PohlForceFoxtrottTwoOutdoor.pdf
 

BLB Blades

Mitglied
Ich möchte darauf hinweisen, daß eine Vielzahl der Links in diesem Thread auf 404-Seiten, also ins Nirvana führen. Da stellt sich die Frage nach dem Sinn.