Fenix PD31 im Winter [mit Akku betreiben]

Cash

Mitglied
Hallo,

ich überlege gerade mir die PD31 zu gönnen als Ersatz für die Ld20.

Einsatzgebiet ist in der dunklen Jahreszeit das Gassigehen im Wald. Jeden Abend ca 1 Stunde. Mit der LD20 bin ich eigentlich zufrieden aber die PD31 würde mir besser gefallen, weil Sie halt kürzer ist und nochmals heller.

Beim täglichen Einsatz kommt natürlich nur der Akkubetrieb in Frage.

Aber macht das der Akku der PD31 mit? Im Winter bei Minusgraden? Oder ratet ihr mir auf Grund meines Einsatzgebietes eher ab.

Bei den eneloops ist die kälte ja kein Problem und wie schon geschrieben eigentlich zufrieden aber irgendwie habe ich dieses dumme "habenwill" wenn ich die Bilder der PD31 sehe.

Cash
 

Saletti

Mitglied
AW: Pd31 im Wnter

Wenn Du die Lampe bei Nichtgebrauch in der Jackeninnentasche aufbewahrst und bei Gebrauch in der geschlossenen Faust trägst, sollte der Akku nicht soweit auskühlen, daß das ein Problem wird.

Am Gürtel oder im Zigarrengriff würde ich sie bei Minusgraden allerdings nicht tragen.
 

cugar

Super Moderator
AW: Pd31 im Wnter

Ich gehe mal von einem AW 18650 aus, zu dem AW diese Angaben macht:
Operating Temp. : Charge 0 to 45℃ / Discharge -20 to 60 ℃

Sofern du nicht auf der Zugspitze wohnst sollte das schon hinhauen, -20℃ haben wir ja nicht jeden Tag.


Alex
 

Profi58

Mitglied
Ich war im letzten Winter fast jeden Abend eine halbe Stunde mit einer Lampe unterwegs. Die Akkus, egal welche Chemie oder welche Baugröße, machten nie Probleme.
 

Cash

Mitglied
Das hört sich gut an.

Jetzt muss ich nur noch die bessere Hälfte überzeugen. Die erste hatte ich gekauft ohne Ihr was zu sagen bei der zweiten kam ich mit der Begründung durch das ich ja auch zwei Hönde habe. Mit der dritten muss ich mir wohl eine neue Strategie überlegen:D

Vielen Dank für die Hilfe

Gruß

Cash
 

sauerländer

Mitglied
Lass die Lampe zwischendurch mal ein paar Minuten im Turbomodus laufen dann freuen sich auch die kalten Fingerchen :D am Kopf wird sie schnell sehr warm und auch der Body hat eine gute Temperatur.

Ich hab meine PD31 nur selten im Turbo der High Modus ist schon sehr hell und reicht im allgemeinen völlig aus.

Die Lampe an sich ist spitze und nur zu empfehlen :super:
 

Profi58

Mitglied
Mit der dritten muss ich mir wohl eine neue Strategie überlegen:D

Kaufe eine dritte und vierte Lampe und schenke Deiner besseren Hälfte eine davon. Wenn sie einmal die Vorteile erkannt hat, hast Du sehr lange Ruhe bei Deinen nächsten Käufen :D. Laß die Lampen aber nicht zu offensichtlich rumstehen oder -liegen, sonst gibt ´s wieder unangenehme Fragen :haemisch:.
 

Knacker

Mitglied
Ich habe auch ein PD31 seit erscheinen (das war noch Winter) und betreibe die mit nen AW Akku. Habe keine Probleme gehabt. Ich betreibe die meist im Turbo modus und mit erwarmung habe auch keine Probleme. es wird auch im Sommer nur so ein wenig warmer als Hand warm, aber es ist nichts dramatisch, im winter halt sich es im grenzen :)
 
Ja, einfach ohne großen Wirbel kaufen - die meisten Mädels können Lampen genauso gut von einander unterscheiden wie Männer Lippenstifte oder Schuhe. *grins*

Aber die Schenken-Taktik ist auch gut. Sogar meine Mutter ist mittlerweile soweit bekehrt, dass sie eine Zweitlampe (!) will. :super:

BTT:
Wegen der Kälte brauchst du dir in unseren Breitengraden keine Gedanken machen. Bevor eine übliche Fenix hier ausfällt haste schon zwei Finger an den weißen Tod verloren.

gruß
 

JoVo

Mitglied
Hatte die PD31 mit LiIonen-Akkus auch schon bei -10°C am Fahrrad. Funktioniert ohne Probleme.
Es sei allerdings noch kurz erwähnt, dass der Beam der PD31 leider nicht so sauber (Ringe!) wie der der LD20 ist.

Gruß
Jonas
 

Cash

Mitglied
Vielen Dank an alle. Ich habe mir gestern die PD31 bestellt incl 2 x 2800er Akkus.

Heute kam schon die Versandbestätigung vom Flashlightshop. Meine dritte Bestellung dort und immer ging alles ratzfatz. Auch auf Mail anfragen wurde stets schnell, nett und kompetent geantwortet.

Werde berichten wenn Sie da ist und ich erste Erfahrung gesammelt habe.

Freue mich schon riesig drauf.

Irgendwie habe ich ja Angst das ich langsam flashoholik werde, denn mit der Pd20 und der LD20 als Winterlmape war ich ja schon sehr gut ausgerüstet und hatte immer genug Licht.

Gruß

Cash
 

Cash

Mitglied
So hier nun mein Bericht:

Als Sie ankam abends kurz draußen getestet. Ausrede das ich die Mülltonne noch an die Straße bringen muss. Dumm das meine Frau draußen merkwürde Lichtspiele wahr nahm. Wieder im Haus kam sofort die Frage ob ich wieder so ne doofe Lampe gekauft habe. Bei der üblichen Leibesvisitation entdeckte meine Frau leider die PD31 und erkannte sofort "Die ist NEU"!

Aber das nur am Rande.

Abends der Vergleich mit der PD20. JA unglaublich welch ein Unterschied. Super.

Die nächsten beiden Tage morgens war ich ebenfalls unglaublich zufrieden. So viel mehr zu sehen! Am dritten kam es mir dann garnicht mehr soviel mehr vor. Ich meine mit der LD20 habe ich ja auch immer viel und alles gesehen. Also am nächsten Morgen die LD20 mitgenommen und wieder konnte man deutlich sehen wieviel mehr Licht die PD31 macht!

Ich bin sehr zufrieden. Die LD31 hat für mich die richtige Länge. Paßt wirklich in jede Jackentasche und auch in vielen Hosen wäre dafür Platz! Die PD31 ist etwas dicker was ich persönlich angenehmer finde beim halten.

Klare Kaufempfhelung von mir...

Cash