Fenix PD31 Beamshots

andreas0401

Mitglied
Hallo
Heute möchte ich meine neue Fenix PD31 vorstellen, die ich letzte Tage vom KTL-Store erhalten habe.
Im Lieferumfang waren neben der Lampe mit abnehmbaren Clip zwei
CR123A Batterien, ein Gürtelholster, eine Handschlaufe,
Ersatz O-Ring,und eine Ersatz Gummi Endkappe.
Das UI funktioniert wie bei den anderen Lampen der P-Serie.
Es ist ein Reverse Clicky verbaut. Ohne Momentlicht.
Kopf gelöst
- 2 Lumen 200 Std.
- 67 Lumen 16 Std.
- 124 Lumen 8,25 Std.
- SOS-Modus
Kopf festgezogen
- 304 Lumen 2,25 Std.
- 304 Lumen Strobe-Modus

Die Abmessung
Länge: ca. 12 cm
Durchmesser: ca. 2,5 cm
Gewicht: 65 g

Stromversorgung
2xCR123A oder
1x 18650er Akku

Zum Kauf überzeugt hat mich die Stromversorgung mit dem 18650er Akku.
Die 304 Lumen sind nach Ansi Standard gemessen. Ich denke, das passt wohl. Die Lampe hat mich in puncto
Helligkeit im Turbo Modus voll überzeugt. Auch die Reichweite ist o.k.
Leider habe ich meine TK12 R5 mit OP Reflektor nicht mehr, aber ich meine, sie liegen in der Helligkeit und
in der Reichweite gleichauf.
Nochmal zum UI. Persönlich gefällt es mir nicht. Ich finde einen Forward-Clicky mit Momentlicht besser.
Auch SOS und Strobe brauche ich nicht. Für mich reicht halt bei losen Kopf low, mid, high und bei
festgezogenen Kopf der Turbo Modus.

Jetzt ein paar Bilder
Erst die Lampe
1d6kx.jpg


2bu6c.jpg


Hier ein Größenvergleich
365j0.jpg


Jetzt die Beamshots
Zum Vergleich nehme ich die Zebralight SC60
Beide mit einem 18650er Akku

An die Decke
3sc60800x600znps.jpg


4pd31800x600wu5s.jpg


Im Keller
3sc60800x600tncn.jpg


4pd31800x600t69r.jpg


etwas weniger Belichtung
3sc60800x600h5r4.jpg


4pd31800x600dnbh.jpg


In der Salzhalle
3sc60800x600suum.jpg


4pd31800x600zn77.jpg


weitere
3sc60800x6008nvd.jpg


4pd31800x600z6jq.jpg


Bei Regen aus der Halle raus
3sc60800x60015lq.jpg


4pd31800x600wnpw.jpg

Andreas
 

Palladin

Mitglied
Danke für die Vorstellung und die jedes Mal damit verbundene enorme Mühe.
Gerade die vergleichenden Beamshots sind ausgesprochen hilfreich.

Ist eigentlich Dein Wohnzimmer immer so aufgeräumt? :D
 

jan_b

Mitglied
HI
Ebenfals danke, ich würde mich noch ehr für den vergleich mit der quark 123 intresiren kannst du zu der noch was sagen?
 

willbold

Mitglied
Hallo Andreas,

danke für den Review, es ist immer wieder schön Deine Beiträge zu lesen. :super:

War für mich jedenfalls sehr erhellend.:D

Viele Grüße.

Willy
 

andreas0401

Mitglied
Hallo
Das Wetter war gestern o.k. Da konnte ich ein paar Outdoorbeamshots machen.
Ich stelle die Bilder wieder als animierte Gifs ein.
Als Vergleichslampen zur Fenix PD31 habe ich die
Eagle-Tac P10C2 - 4Sevens Quark Tactical 123 R5 - Zebralight SC60
genommen.
Die Kameraeinstellung
Belichtung 4 Sekunden
Isowert 200
Blende 3,3
Zuerst in den Waldweg mit drei verschiedenen Leuchtweiten.
1kqfl.gif


2ht70.gif


3isrj.gif


Jetzt am Feldweg Nah und Fern. Gleiche Kameraeinstellung.
Für den Fernbereich habe ich die Lumintop TD15 dazu genommen.

4sqcb.gif


52sr5.gif


Wieder einen Waldweg. Gleiche Kameraeinstellung.
6gpsx.gif


Hier noch eins. Isowert habe ich auf 100 gestellt.
8ss16.gif


Direktvergleich mit der SC60 iso wieder 200
2sc60-pd31800x600zoix.jpg


Jetzt die PD31 auf low (kann man zwar schlecht sehen), mid, high und turbo.
91tqlr.gif

Schöne Grüße
Andreas
 

as7531

Mitglied
Super-Vergleichsbeamshots !!! Vielen Dank, man kann sich da echt was drunter vorstellen.
FRAGE: Ist diese Zebralight SC60 in Wirklichkeit echt soviel "floodiger" als die FENIX ?

Mir gefällt die Ausleuchtung die die schafft (zumindest was die Fotos zeigen) und wäre mir "nützlicher" als der FENIX-Beam.

Gruß und Dank nochmals
Alex
 

andreas0401

Mitglied
Hallo Alex
Die Bilder geben das schon sehr gut her. Die SC60 ist deutlich "floodiger"
als die PD31.
Auch die Lichtfarbe ist etwas angenehmer. Vom Gesamtoutput her, liegen sie meines Erachtens auf gleicher Höhe.
Die SC60 ist auf jeden Fall für den Nahbereich besser geeignet. Auch ist sie besser abgestuft. Man hat 6 verschiedene Helligkeitsstufen.
Die Fenix hat 4 Stufen. Aber wie man sehen kann, klafft zwischen
low und mid ein Loch. Für Mid hätte bei der PD31 locker 20-30 Lumen gereicht.
Trotzdem finde ich die PD31 persönlich besser. Sie leuchtet weiter,
und dies gefällt mir halt.
Schöne Grüße
Andreas
 

colifat

Mitglied
Hi,
prima Lampenvorstellung mit sehr aussagekräftigen Bildern.

Die GIF-Animationen gefallen mir sehr gut. Die Idee muss ich mir mal ausborgen :hehe:.

Die SC60 wäre etwas eher nach meinem Geschmack aber Geschmäcker sind ja verschieden.