Fenix E01 Emitter-Swap: Warm-Weiß statt Blau-Lila

physiker88

Mitglied
Hallöchen miteinander,

ich möchte euch hier einen kleinen Mod meiner Fenix E01, die ich am Schlüsselbund habe, vorstellen.
An sich bin ich zufrieden mit der E01: Sie ist klein, läuft mit normalen AAAs und macht - bezogen auf ihre Größe natürlich :glgl: - eine Menge Licht. Was ich allerdings nicht an ihr mag, ist der Tint, denn der Hotspot weist einen deutlichen Stich in Richtung Blau/Lila auf:

img2333y.jpg


Also habe ich sie auseinandergenommen und die LED gegen eine Warm-Weiße Version getauscht.
Die Lampe aufzukriegen ist nicht allzu schwer: Treiber und LED sind mit einem weißen Zeug (Epoxy?) in den Lampenkopf geklebt. Bei Hitze wird dieses Material weich bzw. bröselig. Wenn man also den Kopf (der Lampe, nicht den eigenen ;)) mit einer Heißluftpistole erwärmen und dann von vorn auf die LED drückt, kommt der Treiber mitsamt LED heraus. Wenn der Rest des weißen Zeugs weggekratzt und die LED ausgelötet ist, sieht das dann so aus:

img2334m.jpg

Treiber, neue warmweiße und alte LED

Der Treiber nochmal einzeln:

img2335fg.jpg


Das Anlöten der neuen LED ist ein bisschen ein Gefrickel, da auf der Platine nicht allzu viel Platz ist. Aber wenn es dann geklappt hat, sollte es (zumindest ungefähr) so aussehen:

img2344vm.jpg


Danach kann man alles wieder in den Lampenkopf einkleben, es hält allerdings auch, wenn man es einfach nur hineinsteckt, da vor der LED ein O-Ring sitzt, in dem das 5mm-Gehäuse ziemlich fest sitzt. Ich habe es zur Zeit nur gesteckt, da die Austausch-LED leider einen Austrittswinkel von 50° hat, was mir allerdings erst beim ersten Anschalten auffiel:

img2345ct.jpg


Vielleicht nehme ich sie also bald noch einmal auseinander und baue eine 15°-LED ein, vorerst bleibt sie jedoch erst einmal so, da ich mir noch nicht sicher bin, ob mir die aktuelle Flood-Version nicht doch besser gefällt... Mal sehen! :steirer:

Grüße vom physiker
 

physiker88

Mitglied
Habe sie von Conrad Electronic. Die Links von dort sind schrecklich, ich denke mit Bestellnummern klappt es besser (in der Suche eingeben).
Die von mir verwendete Version ist die 181252, falls du 15° Abstrahlwinkel ausprobieren willst, nimm die 181251. :super:
 

macbayer

Mitglied
Habe ich auch mal gemacht, aber mit einer UV-LED. Bei mir hat sich der gesamte vergossene Treiber mit sanfter Gewalt herausdrücken lassen, auch ohne Verwendung einer Heißluftpistole. Die LED wurde bis auf zwei Drahtstummel (ca. 2mm Länge) abgedrehmelt. Die Drähte der UV-LED habe ich ebenfalls auf 2mm gekürzt und an den Treiber angelötet.