Feinheit: Sieger Long Life / Spyderco Ultra Fine Rod

_Centurio_

Mitglied
Servus Leute!

Wollte fragen, ob jemand beobachten hat können, welcher der beiden Schärfstäbe (Sieger Long Life / Spyderco Triangle Ultra Fine Rod) das feinere Ergebnis an der Messerschneide liefert.
Bleibt nach dem Abziehen mit dem Sieger Stab ein Mikro - Grat zurück, so wie beim feinen Triangle Stab?
Oder ist der Ultra Fine Rod von Spyderco besser für den finalen Abzug geeignet?

Danke,
lg :)
 

beagleboy

Premium Mitglied
Der Spyderco UF ist das deutlich feinere Schleifmedium und taugt wirklich nur für einen sehr feinen Endabzug, wenn man mit anderen Schärfmitteln eine entsprechende Vorarbeit geleistet hat.

Der Sieger LL ist ja auch tauglich, um ein stumpfes Messer wieder zu schärfen. Und für den Abtrag, den der Sieger produziert, ist das Ergebnis auch sehr fein, aber eben nicht so fein wie beim Sharpmaker UF.

Einen Grat produziert bei mir keins von beiden, weil ich nur gegen die Schneide arbeite. Ist beim Sharpmaker ja sowieso so gedacht,und auch bei einem Schärfstab wie dem Sieger arbeite ich nicht anders.
Wozu auch? :p