Feilen von gehärtetem Stahl?

Kann ich gehärteten Stahl mit c.a. 45 HRC feilen, oder ist der Stahl hierfür zu hart? Falls es geht, muss ich auf etwas dabei aufpassen?

Danke sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moppekopp

Mitglied
Hi charon!

Eigendlich sind Feilen auf über HRC 60 gehärtet, dürfte deshalb kein Problem sein. Aber sind HRC45 nicht ein bisschen wenig für einen gehärteten Stahl? Willst du daraus ein Messer machen?

gruß Moppekopp
 

freagle

Mitglied
Probier doch mal ob eine gute Feile greift, eine gute Feile sollte locker über 60HRC haben. Ein Vergnügen wirds sicher nicht. Einfach mal probiern.

freagle
 

DeadlyEdge

Mitglied
Hi!
also 45 HRC geht eher in Richtung normalisiert als gehärtet. Kann man schon ein bischen daran feilen. Ich habe z.B. bei meinem Schwert (ca 51 HRC im gehärteten Bereich) die Schneide teilweise mit einer Mühlsägefeile gemacht.
Wenn Diamantfeilen ins Spiel sind, kann man auch gehärteten Stahl und auch Talonite "feilen".
Aber eine komplette Klinge aus 45 HRC hartem (Flach)Material per Handwerkzeug machen ist nichts, lieber weichglühen lassen.
Gruß,
Martin/DE
PS: Ich lasse mich gerne korrigieren/verbessern von denjenigen, die mehr Ahnung haben :rolleyes:
 
OK, danke für die Antworten. Ich habe mir überlegt den Rücken eines Messers, welches bei c.a. 45 HRC liegt, zu feilen. Ich wusste nicht, wie viel Mühe ich mir da machen müsste, deswegen die Frage.

Martin> Ging es bei deinem Schwert sehr schwer? Meine Befürchtung ist nämlich wie bei freagle, dass es kein Vergnügen wird.
 

Moppekopp

Mitglied
Hi!

Wie wärs wenn du es mal mit einem Stein versuchst? Damit solltest du eigendlich in der Lage sein gehärteten Stahl zu schleifen.

Gruß Moppekopp
 
Stimmt, aber da habe ich die Befürchtung, dass ich noch mehr Mühe beim Schleifen haben werde. Aber ausprobieren kann ich ja trotzdem. ;)
 

DeadlyEdge

Mitglied
Original geschrieben von Charon
Martin> Ging es bei deinem Schwert sehr schwer? Meine Befürchtung ist nämlich wie bei freagle, dass es kein Vergnügen wird.

Schwer zu sagen. Die Feile, die ich benutzt habe hat einen sehr feinen Hieb, der Abtrag ist auch bei weichem Stahl relativ gering. Außerdem habe ich ziemlich vorsichtig und langsam gefeilt. Hm, vielleicht ist gerade so ein feiner, einseitiger (ich meine damit kein Kreuzhieb) Hieb das Richtige bei > 40 HRC :ahaa:
Ob es ein Vergnügen sein wird oder nicht hängt ganz von Deiner eigenen Veranlagung (Masochismus usw :lach2: ) ab
mfg,
DE