Feiertagsarbeit

Floppi

Mitglied
Hier mein neuestes Werk - ein einschneidiges Messer im Bootknife-Stil
7-1.jpg

7-2.jpg


Länge: 195mm
Klingenlänge: 85mm (Schneide)
Dicke: 3mm mit Tapertang auf 1,5mm
Stahl: 1.4528 - spiegelpoliert
Griffmaterial: Amboina (glänzend poliert) mit schwarzer Fiberunterlage

Das Messer war furchtbar zu fotografieren: Spiegelende Klinge und Holz, das trotz richtiger Beleuchtung extrem leicht sehr rotstichig wird.
*Edit* Hinweis: Die "Zellulite" auf der Klinge ist die Reflektion von 'ner Rauhfasertapete. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Oliver Mendl

Mitglied
WOW

Hi,

Das sieht richtig klasse aus ! Die Formgebung und lienenführung - Genial ! Wirkt äusserst edel.

Respekt !

Gruß
Olli
 

spyderbug

Mitglied
Hallo Floppi!

Hut ab! Ein sehr schönes Messer! Irgenwie wirkt das schon fast zu schade um es zu benutzen :D

:super:

Grüße, Robert
 

bert

Mitglied
du weißt ja floppi, feiertagsarbeit ist der weg zur armut.
aber soweit hat es sich gelohnt.

gefällt mir sehr gut.


gruß
bert.
 

Floppi

Mitglied
Es freut mich, dass euch das Messer gefällt. :)

Original geschrieben von bert
feiertagsarbeit ist der weg zur armut.
Da ich nur hobbymäßig und für mich Messer baue, kannst Du nur von "Zeitarmut" reden. ;) Aber nur an Wochenenden und Feiertagen Messer machen zu können hat auch den Vorteil, dass sich der Materialkonsum (und somit unter anderem auch die Kosten) in Grenzen halten.
 

luftauge

Mitglied
Und wer ist jetzt der Kerl, der zwar irc, aber keine schönen Messer machen kann ? :D (Foppi weis schon, was gemeint ist )
Schlicht und elegant mit einem bestimmt sehr angenehmen Griff !

Gruß Andreas