Farbkennzeichnungen auf Stählen ?

luftauge

Mitglied
Weis jemand, ob die Farbkennzeichnungen auf Stählen genormt sind, oder ob sie von Hersteller zu Hersteller/Lieferanten abweichen können (dürfen) ?
Beim googeln habe ich diese Übersicht gefunden, sonst nichts, aber keine entsprechende DIN o.Ä.
Ich bevorzuge eigentlich die Stahlnummer, aber die gute alte Farbmarkierung kann zur Not auch weiterhelfen wenn die Nr. fehlt.

Gruß Andreas
 

zorro_43

Mitglied
Also im Vergleich mit Recknagel gibts da unterschiede!
Scheint also nicht einheitlich zu sein.
C45 bei Recknagel weiss ; bei dewald lila/schwarz
16MnCr5 bei Recknagel grau ; dei dewald weiss/blau

Zorro
 

bernadinio

Mitglied
Farbkennzeichnungen sind rein Firmenintern. Am besten kennzeichnet man den Stahl bei Liefereingang selbst. Sonst ist Chaos vorprogrammiert.

Bernd