Falknermesser ??????????

Guenter

MF Ehrenmitglied
Da es dem Falkner zum töten des durch den Greifvogel gehaltenen Wildes dient, müßte eigentlich jeder (bayrische) Nicker gehen. Ein Bild habe ich leider auch nicht.
 
hm

die frau meinte das messer muss vorne stumpf sein da man dem vogel
sonst die beine abschneidet oder so ......??????????
ich habe halt keinerlei vorstellung .
meinst ich soll einen jagdnicker anbieten?
 

dcjs

Mitglied
hi,
ich hab mal gelesen, dass die klinge nur im vorderen drittel oder so scharf ist.
sinn und zweck ist es, den vogel nicht zu verletzen. da dieser ja z.B. auf einem (halbtoten) karnickel sitzt, wenn man dieses abfängt, kann es passieren, dass er "in das messer greift".
daher nur vorne geschärfte klinge um die verletzungsgefahr zu minimieren.
gross müsste das messer nicht sein, da es sich ja max. um hasen handelt.
gesehen hab ich aber leider auch noch keins, vielleicht ist der deutsche falkenorden ja online und man kann da jemanden fragen
:ahaa:
 

Aiwazz

Mitglied
Bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** hab ich noch einen mittelalterlichen Falknerdolch mit Bild gefunden.
Suchbegriff: FALKNER DOLCH
 

HankEr

Super Moderator
Von Falknerei habe ich nicht so die Ahnung, aber Tauben, Kaninchen etc. düften wohl die häufigste Beute sein. Aber es gibt auch Falkner mit Steinadlern ... :glgl:

Mal schauen ob sich in meinen Jagdbüchern was zum Thema "Messer des Falkners" findet.

Nachtrag: In meiner Papier-Jagdliteratur konnte ich nichts zum Theme Falknermesser finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast

Gast
Ihr seit schon auf der rechten Fährte..

auf keinen Fall einen normalen Nicker, oder Dolch anbieten!!!

Die Falknermesser sind eigentlich reine Stich Werkzeuge, eine Art stumpfer Dolch mit guter Spitze, häufig Einzelanfertigungen aus Dolchen, die umgeschliffen werden.

Mit Messern mit Schneide wäre die Verletzungsgefahr zu groß. Und das gebeizte Tier wird lediglich durch einen Stich getöten, wenn das erforderlich ist.

Wenn ich mehr besorgen soll, bitte melden, dann ruf ich meinen Falkenhof besitzenden Freund an.

Gruß

Volker
 

kanji

Super Moderator
Hi,

Dick hat in seinem Katalog ein japan. Falknermesser, wenn ich mich nicht täusche, jedoch zu einem stolzen Preis.
 

cearbhallain

Mitglied
Das im Falknereibedarf angebotene Stilett kenne ich - das ist allseits (auch am Ort) gut Stumpf...

Das Teil auf *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** ist zwar niedlich, dürfte aber den Abforderungen eher nicht entsprechen...
 
Zuletzt bearbeitet:
wie guenter schon sagte- etwa wie ein jagdnicker

puma hat mal ein solches messer gebaut .-
sah aus wie ein jagdnicker aber mit einer einkerbung um die füsse nicht zu verletzten.
..ich wusste nicht das das tier durch einen herzstich getötet wird
während der falke noch draufsitzt...........
jedenfalls hat mir hubertus ein etwa baugleiches angeboten - wie es
puma gebaut hat . wenn ichs habe werde ichs mal kurz zeigen .
http://www.roedter-messer.de
 

Aleena

Mitglied
Hi,

ich kenn die Dinger in zwei Ausführungen.:ahaa:
Entweder keine Spitze und lange Schneide, die nur ein Stüch scharf ist, wenn der Falkner die Kehle des Tiers aufschneidet.
Oder dreikant mit Spitze aber sonst stumpf, für einen Herzstich.
Sollte man also vorher Fragen was gewünscht ist.
 

Knothole

Mitglied
Hallo

Falknermesser sind nur im unteren Drittel scharf.Sinn ist,daß der Vogel der auf der Beute sitzt,während des Abnickens nicht auf die scharfe Klinge übertreten kann.

Gruß William



Hier ein Beispielbild von Hirschkrone:
 

Anhänge

  • Falkner.jpg
    Falkner.jpg
    4,8 KB · Aufrufe: 341