Fällkniven MC1

crashlander

Premium Mitglied
Ist mir beim Link-Überprüfen ins Auge gestochen:

mc1_gr.jpg


Hier die deutsche Beschreibung:
click click

Heftiges Teil:
 

Tobse

Mitglied
Ketzerische Frage: Was hat das Monstermesser mit Minenräumen zu tun ? Wenn ich beim 'Minenräumen für Anfänger' richtig aufgepaßt habe, stochert man bei der Minensuche doch besser mit einer nichtleitenden Sonde(siehe z.B. Mission Knives) gaaanz vorsichtig im 45°-Winkel in den Boden, bis man auf Widerstand stößt, und gräbt das gute Stück großräumig aus, um es dann entweder zu mit etwas PE und Sprengschnur außer Verkehr zu ziehen oder zu entschärfen. Wozu dann der Riesendolch ? Unabhängig davon sieht es allerdings recht schick aus!

Munter bleiben,
Tobse !
 

crashlander

Premium Mitglied
Na, laut PH-import soll es ja ursprünglich eine Auftragsarbeit einer Spezialeinheit gewesen sein. Geht man davon aus, daß PH sich das nicht aus den Fingern gesaugt hat (wäre wohl etwas weit hergeholt:p ), ist ja vielleicht was Wahres dran. Diese Spezialeinheit wird schon gewusst haben, was sie da bestellt.
 

Vogel75

Premium Mitglied
Ich hab mir das auch schon überlegt und damit geliebäugelt, aber die Klinge ist mir mit 24 cm etwas zu lang. Ansonsten würd´s mir recht gut gefallen. Ich mußte nur etwas schmunzeln bei der Beschreibung des "speziellen, hitze-gehärtetem und rostfreiem Stahl, dem schon legendären VG10-Stahl." ... Naja, Legenden sterben nie und wenn das Messer genauso lang hält, soll´s ja recht sein.

Im übrigen wär ich mit Minenentschärfen etwas vorsichtig seitdem die Bundeswehr vor kurzem erfahren mußte, daß auch Flugabwehrraketen empfindlich auf äußere Gewalteinflüsse reagieren! Ich würde nicht unbedingt mit so einem Messer auf Personenminen losgehen. Frei nach Frank Drebin: "Tell Tod, ääähhh, toll Ted!"
 

Rage

Mitglied
Hallo

Würd mich auch interessieren was das für ne Spezialeinheit ist.
Ich find es sieht nicht schlecht aus aber was sollen Zivilpersonen
mit diesem Teil anfangen?
Ph-Import hat sich das sicher nicht aus den Fingern gesaugt, sie
haben nur den englischen Text von der Fällkniven-Homepage übersetzt.

Gruss Rage
 

jfive

Mitglied
bild ich mir das ein, oder kann es sein, dass die Klinge des MC1 von der Spitze her in Richtung des Griffs immer mehr an (Klingen-)Höhe verliert?
 

RogerRabbit

Mitglied
bild ich mir das ein, oder kann es sein, dass die Klinge des MC1 von der Spitze her in Richtung des Griffs immer mehr an (Klingen-)Höhe verliert?
Nur wenn du es aufwärts hältst. :p


Man könnte sich das MC1 ja auf A1 Länge kürzen. Dann noch ein böser Wellenschliff auf der Oberseite und das Ganze macht wieder Sinn. Naja, vielleicht auch nicht. :lach: