Fällkniven F1-Spyderco Moran-Linder Super edge1

Odin

Mitglied
Welches von diesen Messern könnt ihr empfehlen bzw.schneidet am besten ab von den dreien.
ich bin natürlich auch für weitere Vorschläge offen.
cwm11.gif
 

mactheknife

Mitglied
hatte eine weile das linder. gabs absolut nix zu meckern. guter griff und handlage, nicht zu groß und flachschliff ats34 klinge. scheide passte auch.
der vorteil beim fällkniven ist soviel ich weiss, dass der tang hinten am griffende ein stück als ne art hammer rausragt. was vg10 betrifft habe ich keine erfahrungen.
beim moran kriegst du eine viel dünnere klinge, also empfindlicher und du zahlst für den namen noch was extra. die neue kydexscheide soll aber gut sein.


------------------
DON'T CUT YOURSELF -nor anybody else
MACTHEKNIFE
 

rolynd

Mitglied
Hab das Linder und bin superzufrieden damit.
Es ist mein Hauptgebrauchsmesser, wenn ich draußen unterwegs bin. Stabil(4mm Klinge), bleibt scharf, liegt super in der Hand auch bei längerem Gebrauch und hat bisher alle Anforderungen problemlos gemeistert.
 
G

gast141009

Gast
Also - von diesen dreien habe ich "nur" das Spyderco Moran; es ist von meinen (wenigen) feststehenden Messern das mit weitem Abstand ab Werk schärfste Messer (sehr, sehr scharf!!!). Der Stahl ist mindestens mit ATS-34 vergleichbar (eher besser!), die Handlage (klar, für meine Hand) sehr gut. Wie allerdings auch schon die Tester des Messermagazins bemerkten: nur für sehr feine Schnitte geeignet (also auf KEINEN Fall zum Holzhacken, das ist `mal klar). Ich habe noch die Version mit Lederscheide; aber auch die Lederscheide ist excellent gemacht!

------------------
*************************
* Günter Ostermann *
*************************
 

mactheknife

Mitglied
das linder ist bei fast allen besseren messergeschäften für ca.160.- zu beziehen.
keine ahnung, ob da irgendwer kampfpreise bietet.

------------------
DON'T CUT YOURSELF -nor anybody else
MACTHEKNIFE
 

Lemmy

Mitglied
Also das Moran ist wirklich zu empfehlen. Schön klein, leicht, handlich und wirklich scharf wie Sau!!! Aber des dürfte ja eigentlich schon bekannt sein. Was die Kydex-Scheide betrifft kann ich eigentlich auch nur gutes sagen. Das Messer sitzt bombenfest und kann mit ihr fast als Neck-Knife getragen werden. Auch der Clip ist echt raffiniert ausgetüfftelt. Und der Preis für das Messer ist eigentlich auch nicht soooooo übertrieben. Auf jeden Fall bei Wolfster kaufen. Im Laden hab ich´s nämlich auch schon für rund 200 DM gesehen!
 
Der Zufall will: ich besitze alle drei.
Die Schärfe des Moran ist unübertrefflich.
Mit dem F1 kann man auch schon hauen.
Das Superedge ist einfach ein prima Messer.
Das Beste? Hängt vom Zweck ab!
Ich mag sie alle drei.

------------------
D. Utzinger