Fällkniven A1 oder S1?

crashlander

Premium Mitglied
Hallo Leute,
endlich tuts Forum wieder, ich konnte gestern gar ned zugreifen... liegt vielleicht daran, daß das Design verändert wurde. Nicht schlecht, Herr Specht!
Jetzt zu meiner Frage: Welches Messer ist als Outdoor/Trekking/Survivalmesser wohl besser geeignet: Fällkniven A1 oder S1? Ist die Kydexscheide OK? Und bringt die schwarze Beschichtung was zwecks Korrosionsbeständigkeit usw? Und wie abriebfest ist sie?

Viele Fragen, hoffentlich viele Antworten! :D
a1.jpg
s1.jpg
 

Aviator

Mitglied
Ich finde beide Messer super, wobei ich aber das S1 vorziehen würde, da die kürzere Klinge auch für feinere Arbeiten gut einsetzbar ist.
Zur Kydex Scheide kann ich nichts sagen, ich habe die 112.- DM teure Eagle Scheide für mein S1 und die ist echt genial!(top vernäht und mit aufgenähter Tasche) :D :D
Ich würde die Variante ohne die schwarze Klinge vorziehen, da diese schnell abfärbt und das sieht dann scheiße aus. ;)

[ 07-03-2001: Nachricht editiert von: Aviator ]
 

Rolf

Mitglied
Hi
Für mich gibt es da nicht viel zu reden.
Die Kydex-Scheiden sind für beide OK.
Beschichtung kommt für mich bei Rostträgen Stählen nicht in Frage, weil sie nach längerem Gebrauch unansehnlich wird.
Ansonsten sind die Beiden Stücke bis auf die Dimensionen gleich.
Folglich muß jeder für sich selber wissen welche Größe er wofür braucht.

Ps.
Ich hab beide und weiß jetzt gar nicht mehr welches ich nehmen soll. Aber ich bin auch in der Hinsicht ein wenig verrückt.
wenn ich auf die Jagd oder zum Angeln geh hab ich mindestens 4 Messer im Rucksack. Brauchen tu ich letzendlich immer das selbe und zwar das Super EDGE 1 von Linder.
ATS 34 Klinge Kraton Griff 9cm feststehende Klinge Flachschliff Preis um die 180,-DM.
ein besseres Messer gibt es für oben genannten Zweck nicht (meine persö.Meinung).
Gruß Rolf
 

Karsten

Mitglied
Hallo Crashlander,

die Kydexscheide ist in Ordnung, das Messer wird gut und fest gehalten, ferner hat sie zusätzlich noch einen Cordurariemen, der den Griff umschließt.

Ich persönlich habe das F1 und das S1. Als Allroundmesser würde ich an Deiner Stelle nicht das A1 nehmen, die beiden kleineren sind für feine Arbeiten sicher handlicher.

Übrigens, für beide (F1 und S1) gibt es auch eine Leder-Köcherscheide, in der das Meser tiefer hängt, sodass es mit dem Rucksackhüftgurt nicht in Konflikt gerät. Diese Scheiden sind auch separat zu kaufen.

Grüße

Karsten

[ 07-03-2001: Nachricht editiert von: Karsten ]