Exposure auf Premiere?

Mick

Mitglied
An alle diejenigen unter uns, die sich den Luxus von Digitalkabelfernsehen leisten können, hier mal eine kleine Info:

Die hohe Kunst des Tötens
Thriller, Brasilien 1991, Regie: Walter Salles, Buch: Rubem Fonseca, Kamera: José Roberto Eliezer, Musik: Juergen Kneiper und Todd Bekelheide, Produzent: Alberto Flaksman. Mit: Peter Coyote, Tchéky Karyo, Tcheky Karyo, Amanda Pays, Raul Cortez, Giulia Gam, Paolo Jose, Paulo Jose.
--------------------------------------------------------------------------------
Demnächst im TV ...

Dienstag, 20. November 2001
23.35-1.20 Premiere X-Action (Pay-TV)

Freitag, 30. November 2001
23.35-1.20 Premiere X-Action (Pay-TV)>

Wenn ich mich da nicht sehr täusche, müßte es sich hierbei eigentlich um den in den Bladeforums immer wieder gern erwähnten Film Exposure handeln.
Sollte den jemand aufzeichnen können, wäre ich für eine Kopie zu heben... Gewissermaßen als Dankeschön für den Tip
:p
Porto usw. könnte man natürlich verhandeln.
Viel Spaß denjenigen die´s haben.
Gruß
Michael
 

Mick

Mitglied
Na das klappt doch. Für irgendwas muß dieses komische Forum ja gut sein... :haemisch:
Hagano, schau Ihn Dir doch erstmal an, wenn er nicht zu schlecht ist, können wir ja mal mailen wie´s mit der Weitergabe einer Kopie wäre.
Wo liegt Allgaue?
Gruß
Michael
 

Hagano

Mitglied
Ich hab den Film aufgenommen, habe Ihn aber selbst noch nicht gesehen.
Am Wochenende werde ich Ihn mir mal reinziehen. Leider fehlt mir jegliche Möglichkeit den Film zu kopieren. Wenn einer von euch 2 VCR’s hat, dann
Meldet euch doch bitte. Ich werde den Film dann an denjenigen mit den 2 VCR’s
senden, der muss Ihn halt dann kopieren und an die anderen weitersenden.

Das Allgäu ist das Gebiet zwischen dem Bodensee und Kempten (na ja so ungefähr wenigstens)

Gruß Hagano
 

Mick

Mitglied
Hmm, Algaue = Algäu, hätte ich auch selbst drauf kommen können...

Wie war denn der Streifen nun Hagano?
Lohnt sich ein Versand der Kasette?

Gruß
Michael
 

Hagano

Mitglied
Hallole,

am besten beurteilst Du Ihn selbst. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Gib mir Deine Adresse, dann sende ich Ihn Dir zu.
Pitter hätte den Film auch gern, könntest Du den Film dann weiterschicken??

Bis bald Hagano
 

bigbore

Mitglied
Hi Hagano
also ich würde mir den Film anschauen, egal ob gut oder schlecht.
Ausserdem könnte ich beliebig viele Kopien machen (Eine pro Tag)
und versenden
(zum Selbstkostenpreis = Porto+4DM sofern das legal ist.)
Mail mich einfach an.
 

Mick

Mitglied
Hey, wenn das nichts ist. Super Bigbore!
Würde dann wohl am meisten Sinn machen, wenn Hagano das Band an Dich schickt und alle Interessenten Dich anmailen.
Danke an Euch beide auf alle Fälle.
Gruß
Michael
 

HankEr

Super Moderator
Ich bin jetzt hier nicht der absolute Fachmann, aber natürlich dürft Ihr einen Film aufnehmen, an Bekannte weitergeben und Kopien davon für den Eigenbedarf erstellen und diese Kopien auch weitergeben. Handeln dürft ihr nicht damit. (Für was zahlen wir denn sonst GEMA Gebühren für das ganze Geraffel?)
 

HankEr

Super Moderator
Pay-TV tut da meiner Ansicht nach nichts zur Sache. Ich weiß ja nicht was man so alles an Knebelpunkten bei so einem Vertrag unterschreiben muß, aber nur weil man für etwas zahlen muß ist man nach dt. Recht nicht weniger frei in dem was man damit anfangen darf.
 

Flint

Mitglied
Ich kann den Film nur empfehlen, mir hat er damals verdammt gut gefallen und ich habe zum ersten Mal den Schauspieler Tcheky Karyo gesehen, der diese Rolle geil rübergebracht hat.