Exotische Klinge - Was ist das?

axegrinder

Premium Mitglied
Liebe Messerforumiten,

Freunde von mir haben beim Entrümpeln dieses Schneidwerkzeug(?) gefunden und es mir geschenkt.

Weiß jemand etwas über die Funktion und die Herkunft des Messers?

Die Klinge ist beidseitig scharf geschliffen, allerdings nur bis zur Hälfte. Zum Griff hin wird die Klinge dicker und die Schneidfase wird zu einer abgerundeten Kante. Es wiegt etwa 450 Gramm.

Gruß

axegrinder
 

Anhänge

  • 004.jpg
    004.jpg
    64,5 KB · Aufrufe: 588
  • 007.jpg
    007.jpg
    76,9 KB · Aufrufe: 242
  • 008.jpg
    008.jpg
    67,9 KB · Aufrufe: 287
  • 009.jpg
    009.jpg
    69 KB · Aufrufe: 196

sanjuro

Mitglied
Exotische Klinge - was ist das?

....Freunde von mir haben beim Entrümpeln dieses Schneidwerkzeug (?) gefunden und es mir geschenkt. Weiß jemand etwas über die Funktion und die Herkunft des Messers?.....
Sieht für mich aus wie eine afrikanische Waffe oder Buschmesser, hat aber keine Ähnlichkeit mit der heute meist verwendeten Machete, dem PANGA (Kenia und anderen Orts). Die Machart ist vergleichbar mit dem traditionellen Massai-Speer.

Ich vermute, dass Du da ein älteres Stück hast, aber das kann man nur bei genauer Betrachtung verifizieren - es ist auch immer möglich, dass es sich um 'Flughafenkunst' handelt. Genaue Auskunft bekommst Du in einem Museum, das sich mit dem Schwarzen Kontinent befasst, z.B. Überseemuseum Bremen.

Gruß

sanjuro
 

axegrinder

Premium Mitglied
...Ist ein so genanntes Massai Schwert

Danke für die Antworten. Die Suchmaschine hat zu den Begriffen "massai" und "sword" tatsächlich einiges ausgespuckt.

Dieses Schwert, auch "Seme" genannt, ist wohl eine Waffe, die die Massai ergänzend zum Speer tragen.

Ich habe die Internet-Quellen allerdings nur überflogen; korrigiert mich, falls ich hier Mist erzähle.
 

Walter2929

Mitglied
Moin
Hast da etwas Schönes Bekommen,Ist nen Sogenanntes Massai Schwert

hab mich jetzt durch diverese Internet Seiten durchgekämpft und habe nur gefunden, daß diese "Messer" für ca. $ 170 bei diversen Anbietern angeboten wird. Wer und wie es hergestelltt wird bleibt ein "Geheimnis"??
Kennt jemand die Antwort?
Ich möchte nur Wissen... ist es authentisch oder ein "Trader" Produkt.?
Walter
 

sanjuro

Mitglied
Exotische Klinge - was ist das?

Wurde das von den Massai selbst hergestellt (geschmiedet) oder waren die Massai-Schwerter "Trader-Produkte" wie die Eisenwaren der amerikanischen Indianer?......
Die Afrikaner sind geschickte Schmiede und stellen auf winzigen Ambossen ihre traditionellen Waffen und Werkzeuge selbst her. Soweit mir bekannt ist, wird im Wesentlichen Eisen verarbeitet, das früher sehr wertvoll war und sparsam verwendet wurde. Für Stahl mit entsprechender Wärmebehandlung habe ich keine Infos, aber die Schwertklingen aus Ost- und Nordafrika (z.B. Tuareg) sind ganz offenbar gehärtet und angelassen.

Gruß

sanjuro
 

chregu

Mitglied
Hallo zusammen
Obwohl ich mehrer Stücke dieses Typs besitze, habe ich noch nie ein Seme mit Mittelgrat gesehen. was Sanjuro über afrikanische Klingen sagt stimmt, Eisen war kostbar und wurde desshalb sparsam eingesetzt. Das heist, dünne Klingen mit mehreren Falzen zur stabilisation. Bei den Massai aber scheint das etwas anders zu sein, da auch ihre Speere grosse masive Spitzen hatten. Schönes Stück, denke gute afrikanische Fertigung.
gratulliere.
gruss chregu