eviva espana! Cudeman MT-1 eingetroffen

Bushwacker

Mitglied
Guten Abend liebe Messerfreunde!

Seite längerem hatte das Cudeman MT1 mein Interesse geweckt - ein Messer, welches mit 11 cm Klingenlänge nicht unter das Trageverbot fällt, das mit einer sehr interessanten und praktische Lederscheide ausgestattet ist, einen stabilien Eindruck macht und das für unter 100 EURO zu haben ist.

Heute ist es endlich Dank der Firma Messerexpress (Händlershop Amazon) für 98 € bei mir angekommen:

Cudeman_MT-1l12.jpg


Die Klinge aus 440 A-Stahl ist 11 cm lang und ca. 5 mm stark. Der Griff ist aus schwarz-grünem Mircata und liegt satt und voluminös in der Hand. Die Gesamtlänge des Spaniers liegt bei 22,5 cm.

Cudeman_MT-1l6.jpg


Die Griffschalen schliessen bündig ab - da stört - zumindest bei meinem Exemplar - keine Kante. Insgesamt ist das Messer gut verarbeitet und raisert "out of the Box" am Unterarm. Überhaupt bieten spanische Messer der Marke Cudeman und Muela ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Das Messer macht einen massiven und vertrauenserweckenden Eindruck - kein Wunder bei einem Gewicht von ca. 250 gr. Das Messer rasiert "out of the box" Haare am Unterarm.

Cudeman_MT-1l4.jpg


Das Messer ist größer als ich vermutete hatte. Hier ein Größenvergleich mit einem anderen, wohl bestens im Forum bekannten, Scheidewerkzeug

Cudeman_MT-1l1.jpg


Mit entscheidend für den Kauf, war aber die sehr durchdachte und gut verarbeitet Scheide aus schwarzem Leder. Das Messer lässt sich darin sowohl horizontal und vertikal am Gürtel tragen und stellte eine Alternative zu den allerdings vielseitigeren Kydexscheiden dar.

Cudeman_MT-1l8.jpg


Cudeman_MT-1l3.jpg


Cudeman_MT-1l9.jpg


Aufgrund der Größe werde ich's aber wohl nicht am Gürtel im Büro tragen...

Es gibt noch mehr Messer, die über eine ähnliche Lederscheide verfügen.

Das wäre das Cudeman FAB Mircata ...

http://www.filofiel.com/tienda/product_info.php?products_id=5957&osCsid=me2th275ntb82kc93fpg5683v0

... und das Muela Kodiak Mircata

http://www.filofiel.com/tienda/product_info.php?products_id=5750&osCsid=4so413ip13vv94q4t1gue68711
 
Zuletzt bearbeitet:

dirdeck

Mitglied
Hallo Bushwacker,

wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben :p

Ich habe inzwischen alle drei der von Dir genannten Messer und diese - mangels mir damals bekannter Alternativen in Deutschland - alle drei über den von Dir geposteten spanischen Händler gekauft. Die Abwicklung dort ging sehr gut und die Lieferung war mit ca. 5 - 7 Werktagen aus meiner Sicht auch i. O. Alleine die Versandkosten nach Deutschland mit (bei mir) 19,00 EUR sind natürlich heftig. Aber na ja.... ich wollte die Messer und hab sie bis zu meiner Bestellung noch nicht in Deutschland gesehen.

Inwzischen habe ich zumindest das Muela auch bei einem deutschen Händler gefunden (einfach gegooglet, kenne den Händler nicht, weiß auch nicht, ob es noch weitere deutsche Anbieter gibt)

http://www.messerworld.de/contents/de/p3267.html

Auf jeden Fall finde ich alle drei Messer gute User... vor allem das Muela hat es mir besonders angetan.
 

Bushwacker

Mitglied
Hallo Bushwacker,

wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben :p

Es gibt noch ein Messer von Linder- das Defender - das hat auch eine Lederscheide, die man quer tragen kann.

Danke für den Link. Ich denke, das Kodiak wird es irgendwann auch bei anderen Shops geben

Übrigens: Gib Bescheid wenn Du die Messer verkaufen willst! :D
 

dirdeck

Mitglied
Sorry Bushwacker,

die Messer gefallen mir zu gut, um sie zu verkaufen. :D

Das Muela Kodiak Micarta kann ich Dir aus meiner Sicht nur empfehlen. Ist insg. etwas kleiner und weniger wuchtig in den Abmessungen und bzgl.Verarbeitungsqualität etwas besser verarbeitet als das MT 1.

Das Cudeman FAB ist von den drei Messer das Wuchtigste, liegt aber sehr gut in der Hand. Die Messerklinge ist sehr schneidfreudig ausgeschliffen. Bei mir ist es sehr gut verarbeitet angekommen, lediglich die Scheide wirkt - zumindest auf mich - etwas lieblos und optisch nicht ganz soooo ansprechend. Ist aber Geschmackssache.