erstes Taschenmesser für den Alltag.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

maggot

Mitglied
So, nachdem ich mich nun über die Gesetzeslage informiert habe, mein erster Thread aber weiterhin geschlossen bleibt, hier der 2te Versuch:

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Ja!
Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Klappmesser
Bei Klappmessern: Soll es sich einhändig oder nur beidhändig öffnen lassen?
ist beides okay.
Wofür soll das Messer verwendet werden?
Lebensmittel schneiden, Schnitzen, Papier & Karton schneiden.
Von welcher Preisspanne reden wir?
maximal 80€.

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
Zwischen 7 und 12 cm. Es sollte auf alle Fälle in die Hosentasche passen.

Welches Finish soll die Klinge haben? Beschichtet, poliert, satiniert, Acid washed oder etwas ganz anderes?
Ich finde schwarze Klingen sehr schön

Klinge und Schliff
Optisch gefällt mit die Tanto Form am besten.

Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
ein gesetzlich zugelassenes system

Verschiedenes
Ich finde futuristisch gestalltete Messer toll.

http://www.boker.de/taschenmesser/fkmd/01FXHV02TTIB.html

Das hier in billiger und 2-Hand-Betätigung wäre mein Traum ;)
 

Knife-Tom

Mitglied
AW: 2ter versuch.... erstes Taschenmesser für den Alltag.

Ich schlag mal vor ein Benchmade Ascender Tanto.

Preis zwischen 70 und 80 Euro.

Hat eine schwarze Tanto Klinge.
Ob man den Einhandpin abschrauben kann weiß ich nicht,
 

maggot

Mitglied
Nach einigem Stöbern auf der Böker Seite habe ich mich in ein Messer gefunden, welches total an meinen ersten kriterien vorbeigeht, mir aber total gefällt.
http://www.boker.de/taschenmesser/crkt/01CR7080.html
Leider finde ich im forum keine erfahrungsberichte dazu.
Kann mir jemand was über die Qualität der Verarbeitung und des Stahls erzählen?
Ein weiterer Punkt ist das Gewicht. Was denkt ihr: Sind 190g zu viel für ein Messer, das öfters mal den ganzen Tag getragen wird?
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Bitte schreibe bei deinen Links die Messerbezeichnung dazu, damit man es auch in Zukunft noch nachvollziehen kann (Internetseiten ändern sich).
Ich fasse mal zusammen, was du bisher als Beispiele gegeben hast: FKMD Havoc Tanto und CRKT Natural 2, White Bone, glatt
 

maggot

Mitglied
jein.
Das "FKMD Havoc Tanto" ist mir zu teuer, gefällt mir aber optisch.

Das "CRKT Natural 2, White Bone, glatt" gefällt mir optisch super, aber ich finde hier keine Erfahrungsberichte. Und bedenken wegen dem Gewicht hab ich auch noch.
 

gt512

Mitglied
Servus,

Das CRKT Triumph,
Bild004-3.jpg

Bin sehr Zufrieden und als Assist Opener im Angebot.

Gruss Micha...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.