Ersatzklinge Benchmade Vex

utor

Mitglied
Hallo Leute,
nem Kumpel von mir ist die Klinge seines Vex beim Kokosnuss-aufmachen :rolleyes: am Öffnungsloch abgebrochen. Da das Ding nen Geschenk (von mir) war und er es vorher durch halb Südamerika geschleppt hat, würde ich ihm gern ne neue Klinge besorgen. Mir ist klar, dass das kein Garantiefall ist, aber habt ihr irgendeine Idee wie man an eine neue Klinge kommen kann?

Dem Customer-Support von BM habe ich schon geschrieben und den Sachverhalt so wie oben geschildert (natürlich auf englisch). Leider kam da bis jetzt (seit 3 Wochen) keinerlei Reaktion. BM bietet an, dass man bei abgebrochenen Klingen das Messer einschicken kann und dann Ersatz erhält? Leider fehlt mir die Rechnung zum Messer und ich stelle mir das ganze relativ kompliziert vor (Zoll etc.).

Hat jemand schon Erfahrungen mit einem ähnlichen Problem und kann mir irgendnen Tipp geben? Ich würd auch ne gebrauchte Klinge kaufen, eigentlich gehts ja nur um die Erinnerung, nen neues Messer wär halt nicht das Gleiche...

:irre:
Vien Dank schomma undn schönen Gruß!
 

[Nick]

Premium Mitglied
Das einfachste wird sein, ein neues (bzw. wenn Du findest, ein gebrauchtes) Vex zu kaufen und dessen Klinge zu nutzen.

Alles andere wird wesentlich komplizierter bzw. vielleicht sogar teurer weren.

Zum Glück ist das Vex ja relativ günstig...
 

excalibur

Super Moderator
Ahoi, da hat der Nick mal wieder den gleichen Gedanken gehabt. Ich würde auch ein neues oder gebrauchtes Vex kaufen und dann die Klinge umbauen. Der Rest ist dann ein prima Ersatzteillager für alle Fälle.
Das Vex kostet ja nicht die Welt und das Erinnerungsstück kann leicht upgedatet weiterleben.
Greetz Excalibur