Erfahrungen mit William Henry?

Hi,

hat Jemand hier Erfahrungen mit den Messern obiger Hersteller? Wie sind Qualitaet, Preis-Leistungsverhaeltnis etc.?
Waeren naemlich vom Design her was fuer meinen Vater.

Und wer vertreibt die in Europa?

Gruss

Thomas
 

bigbore

Mitglied
Hi -
im www.bladeforun.com scheint jeder so ein Ding zu haben. Oder mehrere. Selbst hab ich noch keines gesehen, aber kaufen kannst du welche bei HBS: http://home.t-online.de/home/messer.hbs/

Und wenn du so ein Teil deinem Vater schenkst kann er sich nur mit einem Mercedes bedanken.
cwm1.gif
 
Jau Danke,

aber was soll ich mit nem Mercedes ;-)?
Ein Sebenza waer mir lieber.

Bye

Thomas

PS: Wirklich keine weiteren Erfahrungen
oder Einschaetzungen von WH hier im
Forum?
 

mactheknife

Mitglied
habe in den usa drei von den teilen mit carbongriffen in der hand gehabt. leichte hübsche gentleman messer zu vernünftigem preis. vergleichbar in fit und finish den klötzlis. die fa.hartmann in ffm wartet z. Zt. auf eine mchenry lieferung und kriegt wohl auch die modelle mit jigged-bone griffschalen.

------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHEKNIFE
 
Hallo,

erstmal Danke fuer die Stellungnahme.

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von mactheknife:
[...] vergleichbar in fit und finish den klötzlis. [/quote]
Das klingt fuer mich nicht unbedingt wie eine Empfehlung. Hatte mal bei einem ansaessigen Haendler ein paaer Kloetzlis in der Hand, die fand ich vom Griff her total unergonomisch. (zu flach- sogar fuer meine kleinen Haende- und die Kanten kaum abgerundet).

Gruss

Thomas

[Dieser Beitrag wurde von Thomas am 08.10.2000 editiert.]
 
F

filosofem

Gast
Durch die Suchfunktion bin ich gerade über diesen Beitrag gestolpert. Gibt´s vielleicht noch weitere Kommentare zu den William Henry Messern? Wer hat so ein Teil mal als EDC benutzt?
 

pick-up

Mitglied
ich hatte auch mal eines. allerdings nur kurzzeitig. nachdem etwas die anodisierung vom clip abgeschubbelt war, wollte ich ihn zerlegen und neu anodisieren. ich bekam das messer net auseinander. also schickte iches zu jürgen. der gab sein bestes. doch auch ihm blieb der erfolg verwährt. die klingenachse war verklebt.
also ein messer was zwar schrauben hat, aber net auseinandergeht.......nüscht für mich.
 

Thomas Wahl

Mitglied
Hi,

einer meiner Händler hat William Henry mit im Programm. Was so verfügbar ist immer so eine Sache. Auch Lieferzeiten sind so eine Sache. "Die kommen rein, wie sie produziert werden" war mal die Aussage meines Händlers.
 
J

J.A.G.

Gast
also ich habe, dank thomas wahl, einen william-henry-folder aus der evolution-serie mit sauber verarbeiteter vg10-klinge,welche sehr scharf geschliffen ist und beschalung aus wüsteneisenholz hat. dabei ist noch eine nette ledersteckscheide mit clip.
ein echter gentleman-folder der sich super trägt und elegant ausschaut. klingengang wie butter. das ideale büro-messer :p :p :p