Erfahrungen mit William Henry?

Hi,

hat Jemand hier Erfahrungen mit den Messern obiger Hersteller? Wie sind Qualitaet, Preis-Leistungsverhaeltnis etc.?
Waeren naemlich vom Design her was fuer meinen Vater.

Und wer vertreibt die in Europa?

Gruss

Thomas
 

bigbore

Mitglied
Hi -
im www.bladeforun.com scheint jeder so ein Ding zu haben. Oder mehrere. Selbst hab ich noch keines gesehen, aber kaufen kannst du welche bei HBS: http://home.t-online.de/home/messer.hbs/

Und wenn du so ein Teil deinem Vater schenkst kann er sich nur mit einem Mercedes bedanken.
cwm1.gif
 
Jau Danke,

aber was soll ich mit nem Mercedes ;-)?
Ein Sebenza waer mir lieber.

Bye

Thomas

PS: Wirklich keine weiteren Erfahrungen
oder Einschaetzungen von WH hier im
Forum?
 

mactheknife

Mitglied
habe in den usa drei von den teilen mit carbongriffen in der hand gehabt. leichte hübsche gentleman messer zu vernünftigem preis. vergleichbar in fit und finish den klötzlis. die fa.hartmann in ffm wartet z. Zt. auf eine mchenry lieferung und kriegt wohl auch die modelle mit jigged-bone griffschalen.

------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHEKNIFE
 
Hallo,

erstmal Danke fuer die Stellungnahme.

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von mactheknife:
[...] vergleichbar in fit und finish den klötzlis. [/quote]
Das klingt fuer mich nicht unbedingt wie eine Empfehlung. Hatte mal bei einem ansaessigen Haendler ein paaer Kloetzlis in der Hand, die fand ich vom Griff her total unergonomisch. (zu flach- sogar fuer meine kleinen Haende- und die Kanten kaum abgerundet).

Gruss

Thomas

[Dieser Beitrag wurde von Thomas am 08.10.2000 editiert.]
 

Andreas

Mitglied
Dieser Beitrag ist in das Forum "Messer Revisionen & Tests" verschoben worden, da sich dieses Forum mit Fragen und Antworten zu Messern beschäftigt.
Andreas